Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Wie streng korrigiert Ihr eure Sprachpartner?
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Nomou #1
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Wie streng korrigiert Ihr eure Sprachpartner?
Hallo,

also ich frage mich, wie streng Ihr eure Sprachpartner/Schüler(innen) korrigiert, wenn sie Fehler machen.
Wenn z.B. ein Satz sehr unnatürlich, aber grammatisch richtig ist, korrigiert Ihr das?
In welchem Ausmaß macht es Sinn?
Avatar
Chung-Chi #2
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe zur Zeit keinen Tandempartner mehr, aber frueher habe ich immer versucht, meine Korrekturen an das Sprachniveau meines Partners anzupassen. Also wenn jemand erst ganz wenig Deutsch kann, dann vor allem die Aussprache korrigiert, wenn jemand schon sehr gut Deutsch kann auch die kleinen Details und Nuancen korrigiert.

Ich denke, man sollte auch nicht ZU VIEl korrigieren, da dass zu frustrierend und demotivierend fuer den Sprachpartner sein kann. Gerade, am Anfang, wenn das Sprechen noch sehr schwer faellt, ist es vor allem wichtiger zu ermutigen, damit die Unsicherheit weg geht, als sich auf das korrekte Sprechen zu konzentrieren.

Fehler, die sich besonders haeufig wiederholen, sollten sicher als erstes in Angriff genommen werden.

Bei der Korrektur von geschriebenen Texten war ich immer ein bisschen "strenger".

Ich finde, man kann auch Saetze korrigieren, die grammatikalisch richtig sind, aber sich "komisch" anhoeren - vorausgesetzt, man weiss, wo das Problem liegt und kann es richtig erklaeren. Da hatte ich manchmal so meine Probleme mit.  :blush:

Ach ja, ich finde, man sollte es auch mit seinem Sprachpartner absprechen, welches Mass an Korrektur ihr/ihm am liebsten ist.
Avatar
iGEL (Administrator) #3
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Genau das wollte ich auch gerade schreiben. Bei meiner Frau korrigiere ich z.B. fast alles. ;-)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
crocos (Guest) #4
No profile available.
Link to this post
Was mir auffällt, dass mich meine koreanischen Sprachpartner fast nie korrigieren, obwohl mein Koreanisch nach wie vor an vielen Stellen verbesserungsfähig ist. Vor allem habe ich immer wieder Schwierigkeiten bei der richtigen Wortwahl, u.a. bei Verben, gerade bei komplexeren Themen wie Politik und Gesellschaft etc.

Ich glaube inzwischen, dass es da an der Beziehung zu dem Partner liegt und inwiefern gegenseitiges Vertrauen besteht.  Auch Altersunterschiede und der gesellschaftl. Status (Beruf, Student) können eine wesentliche Rolle spielen. Eine jüngere Partnerin hat mir die völlige Initiative überlassen und mich nie korrigiert und stattdessen nur gelobt, so dass ich es irgendwann abgebrochen habe, nur durch Korrektur lernt man doch, wenngleich man natürlich auch ermutigen muss. Zudem kommt es dahingehend auch immer auf das Selbstbewusstsein an, ob der Partner Ermutigung nötig zu haben scheint oder nicht. Aber Fehler müssen bei dieser Gelegenheit korrigiert werden, im sonstigen Alltag würde die Berechtigung stören.

Vielleicht ist es besser einen älteren/eine ältere Sprachpartnerin zu finden, die/der kann aus der durch das Alter abgeleiteten Beziehung kritisieren, korrigieren, Ratschläge geben usw.

Beste Grüße,
Tobias
Goodfriend #5
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe zwar keine Tandem-Erfahrungen, aber normalerweise
leg(t)e ich im Einzel- oder Kleingruppenunterricht -- sofern die
Möglichkeit besteht/bestand, die Schwerpunkte auf das vom
Gegenüber Gewünschte:

Also eher Konversation oder eher schriftlich?

Falls ersteres, Schwerpunkte auf...

- Aussprache
- Grammatik
- Wortschatzerweiterung/Redewendungen
- Kommunikationsflüssigkeit
- ...
?

Man/frau kann nicht alles auf einmal haben. Wie
Chung-Chi schon geschrieben hat, ist das mit an
Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit überfordernd  ;)




@crocos  Bist Du eigentlich im Lande?!?
Flo-ohne-h (Moderator) #6
Member since Jul 2009 · 2035 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by crocos:
Was mir auffällt, dass mich meine koreanischen Sprachpartner fast nie korrigieren, obwohl mein Koreanisch nach wie vor an vielen Stellen verbesserungsfähig ist. 

Kenne ich leider nur allzu gut. Der Statusunterschied und die Angst jemanden zum Gesichtsverlust zu bringen ist für viele Koreaner einfach so groß. Mir ist einmal in der Vorlesung ein blöder Fehler passiert. Ich habe = und ≠ (ungleich) auf meiner Folie vertauscht, genauer gesagt ist der ungleich-strich wegen PC-Inkompatibilität irgendwohin gewandert, wo er nicht hin sollte.

Einer meiner Studenten hat mich darauf aufmerksam gemacht, weil es im Lehrbuch anders steht. Ich habe mich freundlich bedankt und gedacht, die Sache wäre damit erledigt. Er hat mich nach der Stunde regelrecht um Verzeihung angefleht. Ich mußte ihm erst 10 min lang erklären, daß es hier keinen Grund gibt sich zu entschuldigen. Es war mein Fehler und ich war froh, daß er mir aus der "blöden" Lage geholfen hat.
Empathic #7
Member since Feb 2010 · 63 posts · Location: Korea
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by crocos:
Was mir auffällt, dass mich meine koreanischen Sprachpartner fast nie korrigieren, obwohl mein Koreanisch nach wie vor an vielen Stellen verbesserungsfähig ist. 
Mir gehts auch so und ich bin gespannt obs im Tandem anders laeuft. Ich hatte bisher zwei Ersttreffen und ich hatte direkt darum gebeten, alles was auffaellt direkt zu korrigieren. Mal sehen, wie es weiter laeuft.
bnz #8
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie wäre es mit einem Spiel, um dem "potentiellen" Gesichtsverlust vorzubeugen: jeder der Tandempartner kriegt 50 Tokens. Bei jedem korrigierten Fehler darf man ein Token abgeben. Wer als erstes keine Token mehr hat, hat gewonnen :-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-24, 00:23:03 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz