Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Säbelrasseln in Korea
Page:  1  2  3  4  5  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Raining (Former member) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Säbelrasseln in Korea
Hallo da ich keinen anderen Thread dazu gesehen habe mache ich mal einen auf.

Wie ihr sicher über die Medien mitbekommt hat, hat das Säbelrasseln von Nordkoreanischer Seite eine  neue Qualität bekommen. Klar, Nordkorea hat das die letzten Jahre immer wieder gemacht und kein Krieg ist losgegangen. Aber irgendwie habe ich Angst das es vielleicht doch mal richtig knallt in Korea....

Und das schlimmste... ich will 2011 nach Korea, und habe kein bock in Kriegsgebiet hineinzukommen...

Irgendwie stresst mich Nordkorea richtig an... :(

-> http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-11/fs-korea-2
henchan (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
In diesem Faden wird bereits über die aktuelle Situation diskutiert.
http://forum.meet-korea.de/post/32198

Es wird dir hier wohl niemand mit Garantie erklären können, wie es weiter geht.
Aber bisher geht man wohl davon aus, dass es nicht zum Krieg eskalieren wird.

Verfolge weiter deinen Planungen und beobachte das Geschehen.
Reagiere entprechend des Geschehens.
Aber ich glaube, 2011 bist du in Korea. Und ich beneide dich. ^^

Mich hat Korea nicht beim erstenmal erwischt, meine Mutter schon.
Es gibt da etwas in Korea, was man finden muss. Wenn du es entdeckt hast,
halt es fest und lass es nie mehr los.Ich habe es gefunden, weiss
aber nicht, was es ist.
Flo-ohne-h (Moderator) #3
Member since Jul 2009 · 2057 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Es gibt da etwas in Korea, was man finden muss. Wenn du es entdeckt hast,
halt es fest und lass es nie mehr los.Ich habe es gefunden, weiss
aber nicht, was es ist.

Sehr schön ausgedrückt. Stimme 100% zu. Es gibt hier einfach etwas, das Freude macht hier zu sein. Ich kann es auch nicht erklären.
Avatar
orosee #4
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Sagt's nicht weiter, aber die Regierung tut etwas in Wasser. Oder in den Soju. Wahrscheinlich in beides. Bringt mal Eure eigenen Getraenke fuer eine Woche mit oder trinkt ausschliesslich Importbier, dann werdet Ihr es merken!

Woher ich das weiss? Seit 10 Tagen trinke ich nur noch Wasser statt Bier, und ich fuehle mich ploetzlich richtig wohl hier in Korea. Warum, kann ich nicht sagen...




Kappes, klar weiss ich wieso: Frauen!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
henchan (Former member) #5
No profile available.
Link to this post
Nordkorea erhält unerwartete Unterstützung aus den USA. ;-)
Sarah Palin.
http://www.tagesspiegel.de/politik/palin-blamiert-sich-/33…

.... ich trink jetzt mal ein Tasse Tee auf diese Party.
Flo-ohne-h (Moderator) #6
Member since Jul 2009 · 2057 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Nordkorea erhält unerwartete Unterstützung aus den USA. ;-)
Sarah Palin.
http://www.tagesspiegel.de/politik/palin-blamiert-sich-/33…

.... ich trink jetzt mal ein Tasse Tee auf diese Party.

Diese Frau ist das beste Beispiel, daß eine Politikerin die gut aussieht und erfolgreich ist auch total bescheuert sein kann.

Zitat Homer Simpson:
"In 15 years, we will rule the world. We are China, right?"
Deluk #7
Member since Mar 2009 · 190 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by orosee:
Sagt's nicht weiter, aber die Regierung tut etwas in Wasser. Oder in den Soju. Wahrscheinlich in beides. Bringt mal Eure eigenen Getraenke fuer eine Woche mit oder trinkt ausschliesslich Importbier, dann werdet Ihr es merken!
Das vermute schon lange aufgrund des Straßenverkehrs:
Meiner Vermutung nach gibt es folgende Gruppen:
- Eine Gruppe Valium in Wasser/Soju gemischt,
- Eine Gruppe bekommt Speed ins Wasser/Soju,
- Eine Gruppe LSD (Die sehen Farben auf den Ampeln, ich sags euch!)
- Eine Kontrollgruppe bekommt puren Soju/Wasser.
Jetzt lass die mal im Straßenverkehr aufeinander los!  :-O
Wenn Du das Gefühl hast, dass Dich hier "was festhält", hast Du zuviel von einem da oben abgekriegt.
Avatar
Soju #8
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #6
China ist nach meiner Meinung die einzige Nation die diesen Konflikt richtig einschätzt und die richtigen Worte dazu hat,wenn ich schon mal China lobe heisst das schon was :

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,731108,00.htm

Wie würde eigentlich z.b die USA reagieren falls z.b China ein Mannöver vor der Nase veranstalten würde?

Ich hoffe beide sind besonnen und die USA sollte sich aus diesen Konflikt nur mit Worten beteiligen und nicht mit Kriegsschiffen etc...
Avatar
orosee #9
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Soju: Ja, das habe ich heute morgen anderswo schonmal auf Englisch geschrieben. Man stelle sich mal ein Manoever der kubanisch-chinesisch-russischen Flotten in der Karibik vor (klar, nur in internationalen Gewaessern  :-D ) Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die USA daraufhin in Kuba ein paar Haueser bombardieren.

Um die wahre Lage zu sehen, muss man doch nur mal auf die Karte schauen. Wie dicht sind denn die Seemanoever an der chinesischen Kueste?  Wieso werden die Manoever nicht ausschliesslich im Ostmeer abgehalten? Den USA geht es sicher kaum um SK oder NK. Hier wird China einfach mal demonstriert, wie dicht man an den Gartenzaun kommen kann (und gleich hinter dem Zaun liegt Peking). Nun hat China eben mal kurz mitteilen lassen (ueber den Kettenhund Nordkorea), dass man sich nicht gerne ueber den Zaun in den Garten schauen laesst.

Kalter Krieg 2.0... ganz simpel.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
딸기 티안 #10
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #6
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by henchan:
Nordkorea erhält unerwartete Unterstützung aus den USA. ;-)
Sarah Palin.
http://www.tagesspiegel.de/politik/palin-blamiert-sich-/33…

.... ich trink jetzt mal ein Tasse Tee auf diese Party.

Diese Frau ist das beste Beispiel, daß eine Politikerin die gut aussieht und erfolgreich ist auch total bescheuert sein kann.

Zitat Homer Simpson:
"In 15 years, we will rule the world. We are China, right?"

Sarah Palin gut aussehen ? Naja jedem das seine ;)
Aber die gute Frau verhaspelt sich ja dauernt. Wie war das doch gleich mit Afrika als Land :)
Avatar
Soju #11
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Einfach mal lesen und darüber nachdenken:

http://www.antikrieg.com/aktuell/2010_11_24_diekoreanische…

www.antikrieg.com

@orosee
Das was Du da schreibts hat was ;-)
Avatar
iGEL (Administrator) #12
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

@Soju:
Es gibt nur eine Lösung für die Frage Korea: den totalen Abzug der Truppen der Vereinigten Staaten von Amerika, die in jedem Fall als Geiseln gehalten werden angesichts der Aussicht auf einen nordkoreanischen nuklearen Angriff. (...) Ohne die Einmischung der Vereinigten Staaten von Amerika hätten die beiden Koreas sich schon lange vereinigt

Ist das dein Ernst? Ja, ohne die USA wäre Korea seit 1950 "wiedervereinigt", dann würden heute 62 statt 22 Millionen für ihren geliebten Führer hungern...

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Soju #13
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@Igel
ich denke der Bericht sagt schon vieles wares aus, auch wenn diese Passage ein wenig Radikal wirkt....
vieleicht hätte man schreiben sollen, ohne den Einfluss der USA und China würde es nun ein Korea geben, das hätte ich auch zu 100% unterschrieben!!
Denke das in der Zeit von "Kim Dae Jung" und unter "Roh Moo-Hyun" die Wiederverinigung spürbar nah war, was sich unter 2MB drastisch verändert hat, daher finde ich es schon richtig nicht nur Blind auf die bösen Nordkoreaner zu schimpfen, sondern auch mal den Hintergrund zu beleuchten!
Für Dialog und gegen Militärische Muskelspiele, egal von welcher Seite!!!
Raining (Former member) #14
No profile available.
Link to this post
also ich sehe das so, das die Supermächte es eigentlich ok finden, das Korea mit sich selbst beschäftigt ist... So kann Korea Außenpolitisch nichts viel anfangen, wenn Innenpolitisch "Krieg" ist... Deswegen diese ruhende Haltung Chinas... "Solange Sie sich mit sich selbst beschäftigen, brauchen wir keine Angst haben das Korea noch größer wird..."
Avatar
Soju #15
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@Raining
Willst Du damit sagen, das China Angst vor der Koreansichen Wirtschaft hat ?
Interessante Sichtweise die Du da vertretest ...
Und die USA treibt Südkorea wegen der gleichen Angst in den Krieg oder was ...Hmmm
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  4  5  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2021-01-25, 01:23:04 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz