Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Nordkorea beschießt südkoreanische Insel
Abgespalten von [Mal wieder Nordkorea ...]
Page:  1  2  3  4  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Soju #1
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Die Lage scheint zu eskalieren :-(

http://www.koreatimes.co.kr/www/news/nation/2010/11/120_76…
Avatar
Soju #2
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Soju:
Die Lage scheint zu eskalieren :-(

http://www.koreatimes.co.kr/www/news/nation/2010/11/120_76…

jetzt auch in den Deutschen Medien:


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,730566,00.html
Avatar
orosee #3
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja also...!  :nuts:
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
iGEL (Administrator) #4
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Schöne Scheiße... :-( Hoffentlich eskaliert es nicht noch weiter
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Lenny #5
Member since Jun 2009 · 121 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie schrecklich =/ Ich hoffe, President Lee behält weiterhin die Nerven und setzt wie gesagt auf Deeskalation :/
Avatar
딸기 티안 #6
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Sicher wird dem Sueden "heute" nur die Deeskalation bleiben, aber ich glaube nicht daran das sich der Sueden weiterhin ueber Jahre diese Provokation mit Opfern gefallen lassen wird.

China soll sich endlich mal an den "Eiern" nehmen und eine klare Stellung einnehmen, damit man weiss woran man bei einer Eskalation ist.
Avatar
iGEL (Administrator) #7
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Also, um mal die Faktenlage zusammenzufassen: Südkorea hat (wie jedes Jahr) in der Nähe der Insel ein Maneuver durchgeführt. Um 14:30 Ortszeit hat Nordkorea mindestens 200 Artilleriegeschosse auf die Insel abgeschossen, Südkorea hat mit ca. 80 Geschossen geantwortet und Kampfflugzeuge in die Region verlegt. Bei dem Angriff wurde auf südkoreanischer Seite ein Soldat getötet, 17 weitere wurden verletzt, drei davon schwer (wurde offiziell bestätigt). Laut Medienberichten wurden auch zwei Zivilisten verletzt.

Auf der Insel gibt es ca. 1300 Bewohner, meistens Fischer, sowie eine große Militärbasis (die Soldaten sind möglicherweise in der Bewohnerzahl enthalten).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Tears4Years #8
Member since Mar 2009 · 51 posts · Location: Zur Zeit Korea
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Seid ihr nicht im Yonhap News Presseverteiler? Sowas passiert doch praktisch jede Woche... nun ja, villeicht mit ca. 20-30 Kuegelchen weniger. Es wird nur selektiver berichtet, kann gut uebergangen werden, wenn Soldaten betroffen sind, aber nicht so leicht, wenn es tote Zivilisten gibt.
Tears4Years: Es geht auch ohne zu Weinen.
Zeitghaist #9
Member since Nov 2010 · 124 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Mein Beileid an die Familie des/der Toten.
Es wird wohl zu keiner Eskalation kommen. Morderne Wirtschaftsmächte leisten sich keine Kriege mehr, außer vielleicht die USA, allerdings ist denen das Eisen Nordkorea (verständlicherweise) zu heiß. Schade, dass dieser Krieg nicht enden wird, bis die Gehirnwäsche im Norden aufhört.

PS: Ich weigere mich, dieses Land "kommunistisch" oder "stalinistisch" zu nennen.
http://goingcrazykorea.blogspot.com
Avatar
iGEL (Administrator) #10
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

@Tears4Years: Hast du auch einen Beleg? Soweit ich weiß wurde seit Jahrzehnten kein Artilleriefeuer mehr getauscht, und Wohngebiete wurden auch nicht beschossen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
mal #11
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by Zeitghaist:
PS: Ich weigere mich, dieses Land "kommunistisch" oder "stalinistisch" zu nennen.

ja kommunistisch ist es wirklich nicht, aber stalinistisch kann man es nennen
                                                                       
Flo-ohne-h (Moderator) #12
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #7
Quote by iGEL:
Also, um mal die Faktenlage zusammenzufassen:

Die Frage stellt sich doch jetzt: Warum macht der Norden das Ganze?

Ich denke, die beste Antwort ist, daß die Machtübergabe kurz bevor steht und der dickliche Sohnemann sich als entschlossener General präsentieren muß.

Wie dem auch sei. Es heißt jetzt abzuwarten, was 2MB&Co. machen werden. Es ist eine sehr schwere Entscheidung, ob man die Artilleriestellungen von NK plattmacht und damit riskiert, daß die Lage schlimmer wird. Man kann auch nichts machen, was dann von NK so verstanden werden kann, daß der Süden zu schwach ist. Besch*'#% Situation.
Avatar
EddyMI #13
User title: 통치자가 올바른요
Member since Dec 2005 · 431 posts · Location: Münster
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hab vor wenigen Minuten mit einer koreanischen Bekannten geskypet. Angeblich sei Kim Jong Il (mal wieder :rolleyes: ) tot...
Auf jeden Fall ist die Gute wegen der Ereignisse absolut von der Rolle.
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
This post was edited on 2010-11-23, 16:42 by EddyMI.
Gummibein #14
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Passieren wird nichts.

Man hat sich angeblich ein komplettes Schiff mit der Hälfte der Besatzung zerstören lassen, da wird man wegen zwei Toten und ein paar Verletzten keinen Krieg vom Zaun brechen.

Gott bewahre... Man gewinnt am Ende noch den Krieg. So viel Solidaritätszuschlag können die im Süden gar nicht abbuchen.
Zeitghaist #15
Member since Nov 2010 · 124 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #12
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by iGEL:
Also, um mal die Faktenlage zusammenzufassen:

Die Frage stellt sich doch jetzt: Warum macht der Norden das Ganze?



Das letzte zappeln? So Interpretiere ich es zumindest. Ich befürchte allerdings, dass der Niedergang dieses Regimes mit einem großen "Feuerwerk" stattfinden wird. MIr tuts nur um eine Südkoreanische Freundin leid, die sich jetzt logischerweise ziemlich sorgen macht....

http://www.youtube.com/watch?v=xf_hbPO6GFo

Friedenspanzer für Kim Jong Il :)
http://goingcrazykorea.blogspot.com
This post was edited on 2010-11-23, 17:05 by Zeitghaist.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  4  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-11-29, 05:20:18 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz