Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Mal wieder Nordkorea ...
Page:  1  2  3 ... 13  14  15  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Chung-Chi #1
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Mal wieder Nordkorea ...
http://sueddeutsche.de/politik/us-experte-inspiziert-gehei…
Avatar
Soju #2
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Alles klar, und der US Experte darf da rumspazieren  :-D

Den Artikel hat nebenbei Henchan schon gepostet
http://forum.meet-korea.de/thread/4376,2-Korea-nisches-in-…;nocount
Avatar
iGEL (Administrator) #3
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Naja, Nordkorea war ja auch das letzte mal schon etwas anders drauf. Wo andere Staaten versuchen, das ewig geheim zu halten (Israel hat es bis heute ja nicht zugegeben), hat es schon 1998 selbst stolz rumposaunt, dass es Atomwaffen anstrebt. Wahrscheinlich brauchen sie mal wieder Aufmerksamkeit und wollen etwas rumverhandeln.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
dergio #4
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by iGEL:
Wo andere Staaten versuchen, das ewig geheim zu halten (Israel hat es bis heute ja nicht zugegeben), hat es schon 1998 selbst stolz rumposaunt, dass es Atomwaffen anstrebt.

Wahrscheinlich haben sie kein Öl, sonst hätte die Amerikaner sie schon lange "befreit" ;)   (siehe Irak)
Avatar
iGEL (Administrator) #5
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Außerdem lässt sich ein Gebirge viel einfacher verteidigen als eine Wüste, insbesondere, wenn man eine riesige, fanatische & atomar bewaffnete Armee sein eigen nennt und gleich noch eine Schutzmacht von Weltrang hinter sich stehen hat. ;-) Zudem haben die Ammies nach zwei mäßig erfolgreichen Versuchen zur Zeit wohl selbst von "befreien" die Nase voll...

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
This post was edited on 2010-11-21, 21:00 by iGEL.
Gummibein #6
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Atombombe ist ja eine Waffe von der andere nur Wissen muss, dass man sie hat.

Ich denke bei Israel zweifelt keiner, dass sie die Bombe haben, also muss man nicht darauf herumreiten. Bei Nordkorea glaubt man es ja nicht so. Man munkelt die Versuche waren entweder ein Fake oder Rohrkrepierer. Oder sie habe das gesamte nukleare Material bei einem halbwegs erfolgreichen Test bzw. Einschüchterungsversuch aufgebraucht.
Avatar
Soju #7
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by Soju on 2010-11-21, 15:11:
Alles klar, und der US Experte darf da rumspazieren  :-D

Den Artikel hat nebenbei Henchan schon gepostet
http://forum.meet-korea.de/thread/4376,2-Korea-nisches-in-…;nocount

Vieleicht steckt ja das dahinter:

http://english.chosun.com/site/data/html_dir/2010/11/23/20…
henchan (Former member) #8
No profile available.
Link to this post
Mal wieder Nordkorea....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,736645,00.html
henchan (Former member) #9
No profile available.
Link to this post
Den Film "Kick it like Backham" hab ich noch nie gesehen. Anders als manch ein Nord-Koreaner.
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,737298,…
Gast (Guest) #10
No profile available.
Link to this post
Subject: dance oreflun
Der Film "Kick it like Beckham" (im Orignal "Bend it like Beckham") ist wirklich sehenswert, kam auch schon im deutschen Fernsehen, auf Englisch wirkt er allerdings wesentlich besser, als in der deutschen Synchro.
henchan (Former member) #11
No profile available.
Link to this post
Subject: Schiffreise
Wer mal gerne eine Schiffreise in Nord-Korea machen will,
kann dies nun machen.
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,785131,00.html

Der Service an Bord soll laut Artikel ja nicht soo dolle sein und
Nord-Korea ist ja nicht gerade für seine "Offenheit" bekannt.

Über Preise steht da leider nix. Denke aber, dass so eine
Schiffahrt wirklich nur was für Leute ist, die schon gut Geld
haben und mal die "etwas andere" Schiffahrt erleben
wollen.

Ich hab ein Buch über Nord-Korea. Scheint mir recht ideologie
frei geschrieben worden zu sein und gibt gute (soweit ich es
einschätzen kann) über Reisen innerhalb Nord Koreas.
Einerseits würde mich eine Reise dorthin mal interessieren.
Ich kann das Regime des Nordens echt nicht ab.
Aber mal vor-ort gewesen zu sein....
Kostet aber viel und es bekommen die Falschen.
Hab da ein ambivalentes Verhältnis.
Flo-ohne-h (Moderator) #12
Member since Jul 2009 · 1999 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Wer mal gerne eine Schiffreise in Nord-Korea machen will,
kann dies nun machen.
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,785131,00.html

Der Service an Bord soll laut Artikel ja nicht soo dolle sein und
Nord-Korea ist ja nicht gerade für seine "Offenheit" bekannt.

Ich frage mich, wo der Markt für eine solche Reise sein soll. Es wird ein Urlaub in Hochsicherheitsgefängnis mit Zeltlagercharme zum 5*-Preis angeboten. Ich glaube nicht, daß es viele gibt, die ein so schlechtes Preis-Leistungsverhältnis annehmen.

Von den bisherigen Berichten über Nordkorea habe ich ja folgendes herauslesen können:
1. Dauerüberwachung
2. Abschottung von der normalen Bevölkerung
3. Keine Rücksicht auf die Wünsche des/der Reisenden sondern Führerkultprogramm
4. absolut unrealistische Preise für alles, was man kaufen kann
5. extrem teuer (meinte etwas von 200 €/Tag gelesen zu haben)
henchan (Former member) #13
No profile available.
Link to this post
Massentourismus wird Nord Norea damit wahrlich nicht anziehen.
Wo der Markt liegen soll, weiss ich nicht. Aus westlichen Ländern
werden es wohl nur die wenigsten Touristen sein, die solch
eine Bootsfahrt buchen.

Vielleicht sind es wirklich hauptsächlich Chinesen, die der
Landschaft wegen kommen. Ich weiss es nicht.

Hier das Reisebuch Nord Korea, dass bei mir im Bücherschrank
steht.
http://www.amazon.de/Nordkorea-Handbuch-Unterweg…?ie=UTF…

Ich find es sehr empfehlenswert, da es recht sachlich geschrieben wurde und informativ für Leute
ist, die mit dem Gedanken einer Reise in den Norden spielen.
henchan (Former member) #14
No profile available.
Link to this post
Hier ein Bericht bei spon über NK.
http://spon.de/ve0mD

Was mich schon ein bisschen erstaunt, dass ein westliches Reporterteam
solche Aufnahmen machen durften.

Am meisten können einem die Kinder leid tuen. Leider hab ich mir die Zahl nicht
gemerkt. Aber vor kurzem wurde eine doch sehr hohe Menge (in kg) an Lebensmitteln
angegeben, die im Durchschnitt pro Kopf und Jahr in Deutschland weggeschmissen
werden.
Avatar
Soju #15
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Schon schlimm...
Warum gibts eigentlich diesbezüglich keine Hilfsaktionen ?
Hilfe nach Naturkatastrophen wie diese, sollten nicht nach der Politik der jeweiligen Länder abhängig gemacht werden!
Meines Wissens hat Südkorea vor 1 Woche entschieden keine Lebensmittelhilfen zu senden, da es keine zusagen Ihrer Bedingungen gegeben hat....
This post was edited on 2011-10-09, 14:17 by Soju.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3 ... 13  14  15  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-05-20, 02:55:41 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz