Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Gutes Internetlexikon Koreanisch-Deutsch oder Koreanisch-Englisch
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Johannes H. (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Gutes Internetlexikon Koreanisch-Deutsch oder Koreanisch-Englisch
Hallo,

ich suche ein gutes Internetlexikon, das mir Koreanisch-Deutsch und andersherum übersetzten kann. Momentan nutze ich http://www.koreanisch-deutsch.de/ nur kennt es viele Begriffe noch nicht, was mich als Anfänger häufig irritiert (habe ich mich verschrieben? habe ich eine Silber vergessen? usw.)
Das Höchste der Gefühle wäre natürlich, wenn die Internetseite das koreanische Wort noch vorlesen könnte. Gerade beim Neulernen von Vokabeln weiß ich beim schiot nie, ob es "s" oder "sch" ausgesprochen wird. http://endic.naver.com/ liest zum Beispiel den englischen Text vor (was ich nicht benötige).

Beste Grüße
Johannes
Avatar
Nomou #2
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ㅅ und ㅆ werden nur "sch" (eigentlich ist es ja nicht genau das gleiche wie ein gut-deutsches "sch") ausgesprochen, wenn danach in irgendeiner Weise 이 folgt.
z.B. 시, 샤, 슈, 셔...
맛있어 z.B. das 이 kommt zwar erst in der nächsten Silbe, aber das ㅅ wird auch sch. das ㅆ am Ende natürlich ss, weil kein 이 folgt.

ich benutze meist das koreanisch-englische Wörterbuch von naver.
Das kann die Wörter aber nicht vorlesen.
Sonst würde ich ein kleines Übersetzungsgerät empfehlen, z.B. von Franklin. Da sind viele Sprachen drin und man kann alles vorlesen lassen.
Ist aber leider nicht ganz billig.
Silberdrache #3
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi Johannes H.,

schau mal hier, das könnte evtl. was für Dich sein:

http://free-translation.imtranslator.net/English-language

Wörter werden übersetzt und durch einen klick auf die Lautsprechersymbole werden die Wörter ausgesprochen.
Über die Übersetzungsqualität kann ich nicht viel sagen, aber zumindest die Sprachausgabe halte ich für sehr gut.
(Kleiner Hinweis: Obwohl man es auswählen kann, funktioniert die Übersetzung vom Koreanischen ins Deutsche scheinbar nicht nicht)

Alternativ dazu finde ich den hier auch ganz gut was die Sprachausgabe angeht, kann aber nicht übersetzen:

http://www.linguatec.net/onlineservices/voice_reader/
This post was edited on 2010-10-19, 11:49 by Silberdrache.
Avatar
EddyMI #4
User title: 통치자가 올바른요
Member since Dec 2005 · 431 posts · Location: Münster
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Silberdrache:
(Kleiner Hinweis: Obwohl man es auswählen kann, funktioniert die Übersetzung vom Koreanischen ins Deutsche scheinbar nicht nicht)
Bei mir schon, nur die Ergebnisse sind manchmal (wie bei fast allen Online Übersetzern)   :rolleyes:   8-(  :nuts:
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Silberdrache #5
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Interessant, bei mir geht's nicht :-) Aber ich nutze es primär auch nur für die Aussprache.
karingel #6
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
--> der Voicereader: habe es angehört, finde ich gut.
Danke, werde den link nutzen :-)
bnz #7
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Für kürzere Texte geht auch die text-to-speech engine auf der Webseite von Neospeech bzw. Voiceware (übrigens eine koreanische Firma und Ableger von LG): http://www.neospeech.com/. Die kann man sich auch für ca. 50 EUR das als MS SAPI Voice kaufen (leider nur Windows), d.h. sich mit Hilfe von SAPI tools beliebige Texte vorlesen lassen. Ich habs mir geleistet und es funktioniert ziemlich prima. Ich habe mir zum Vokabellernen dafür ein Skript geschrieben, was mir für meine Vokabellisten aus der Tabellenkalkulation direkt koreanische Sprache erzeugt bevor ich das Zeug für mein iPhone (Anki) importiere. Nicht perfekt, aber definitiv besser als gar nichts und es macht keine zusätzliche Arbeit :-) Falls da jemand dran Interesse hat, bin ich auch gerne bereit meine Skripte zur Verfügung zu stellen...

Übrigens eine echte Empfehlung: im Neospeech Englisch bei der koreanischen Stimme eingeben. Da kommt dann feinstes Konglish raus :-)
Silberdrache #8
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@bnz

Die Neospeech Voiceware hört sich auch nicht schlecht an. Ich werde mal meine (koreanische) Frau fragen,
welche Aussprache Sie für besser bzw. natürlicher hält. Danke für den Tip, evtl. komme ich noch wegen der
Skripte auf Dich zu.
bnz #9
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Schreib mal zurück, was sie meint :-) Würde mich auch interessieren. Der Voicereader von Linguatec klingt für meine Begriffe auch sehr gut. Allerdings habe ich nicht gesehen, dass sie auch ein entsprechendes Desktop Produkt für Koreanisch anbieten, ganz zu schweigen von der Möglichkeit das Teil irgendwie automatisiert in Skripte einzubinden.
Silberdrache #10
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@bnz

Habe genau deswegen schon beim Linguatec-Support angefragt, hier die Antwort:

"...danke für Ihre E-Mail. Wir bieten diese Sprachen für den Voice Reader Home an: http://www.linguatec.de/products/tts/voice_reader/voice_re…. Aus internen Gründen haben wir unseren Voice Reader Demo schon auf neue Stimmen umgestellt. Der Erscheinungstermin weiterer Sprachen ist für das Jahr 2011 geplant."

Koreanisch bietet die Voice Reader Software also erst ab 2011 und bis dahin nur in der Web-Demo.
Feedback von meiner Frau folgt !
Silberdrache #11
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Meine Frau hält die Neospeech Voiceware für leicht besser, da die Aussprache klarer als beim Voice Reader ist.
Allerdings ist der Unterschied nicht gross.

@bnz

Wo kann man die koreanische Neospeech MS SAPI Voice ("Yumi") denn kaufen ? Habe da leider nichts gefunden.
Und wie hast Du die Engine eingebunden ? (Ich persönlich habe Win 7)
bnz #12
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Der Verkauf läuft über eine Direktanfrage bei Neospeech. Man kann da auch eine Trial vorab kriegen, wo halt immer irgendetwas vorweg gelabert wird. Die Freischaltung erfolgt dann über eine Lizenzdatei, die gegen die Mac Adresse der Netzwerkkarte erzeugt wird (also "normal" nur auf einem Rechner nutzbar). Der Preis war bei bei mir $69, ca. 50 EUR. Wenn man mehr als eine Stimme kauft, gibt es die zweite zum halben Preis. Der ganze Abwicklungsprozess hat bei mir ca. 2-3 Tage gedauert, weil die Antworten nicht immer prompt kamen bzw. man zwischen Sales und Support hin und hergeleitet wird. Das geht aber sicher schneller, wenn Du sofort sagst, dass Du Yumi, Koreanisch MS SAPI Version für Privatgebrauch kaufen möchtest.

Die Stimme selbst ist dann eine sog. MS SAPI Stimme, d.h. die klingt sich wie z.B. MS Anna ins Betriebssystem ein und ist mit allen Programmen kompatibel, die MS SAPI benutzen. Zum Generieren von Wave Dateien kann man zu diesem Zweck einfache Kommandozeilen-Tools benutzen (z.B. ptts.exe, was Teil von diesem Jampal Paket ist, liest im Prinzip Unicode Textdateien ein http://jampal.sourceforge.net/ptts.html) oder man benutzt z.B. das von Neospeech mitgelieferte TTSApp.exe Tool direkt von Microsoft wo man einfach Texte reinkopieren kann. Es gibt auch diverse kommerzielle Angebote, die sich z.B. auch als Plugin in Firefox und Co einklinken. Da muss man sich entsprechend umsehen, was man braucht oder möchte.
bnz #13
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
nochwas: wenn du erst mit der Technik an sich rumspielen willst, kannst du auch einfach z.B. die TTSApp.exe besorgen und mit der Englischen MS Anna Voice (die leider im Vergleich zu den Neospeech Stimmen eher miserabel ist) rumspielen. Das Programm ist definitiv zumindest bei den eSpeak Paket http://espeak.sourceforge.net/download.html mit dabei.
Silberdrache #14
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@bnz

Besten Dank für die Infos !
Goodfriend #15
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by Nomou on 2010-10-19, 01:40:
ㅅ und ㅆ werden nur "sch" (eigentlich ist es ja nicht genau das gleiche wie ein gut-deutsches "sch") ausgesprochen,[snip]
Ich stimme halb zu und halb nicht (eher ersteres... also 55:45   ;-)  ).

Das ㅅ ist ein Mittelding von "sch" (wie in "schon") und "ch" (wie in "China" -- es sei denn man/frau
ist in Bayern... aber da da stellt sich die Frage ob der Landesteil noch zu Deutschland gehört  :cool: ).

Beispiel: 실은. Guter Test um herauszuhören, ob der/die SpercherIn muttersprachlich ist.

Und allen TechnikfanatikerInnen rate ich stark an den Realitätstest zu machen:
Verstehen "genuine" KoeranerInnen das Gesprochene & auch das von Euch reproduzierte?
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-26, 07:10:11 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz