Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Gutes Internetlexikon Koreanisch-Deutsch oder Koreanisch-Englisch
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
bnz #16
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 31016
Um den Realitätstest kommt man natürlich nie drum rum. Aber die text-2-speech engines sind für meine Begriffe schon ein ganz gutes korrektiv, die davor bewahren, dass man im Selbststudium eine arg falsche Aussprache lernt, wenn eben keine Audio-Referenzspur da ist.
Silberdrache #17
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Der Einwand von Goodfriend ist absolut berechtigt. Die von uns als gut befundenen TTS-Engines sind aber sicherlich besser, als eine falsche Aussprache, die man sich selber zusammengereimt hat. Meine Frau ist Muttersprachlerin und einen besseren Realitätscheck kann ich mir nicht vorstellen ;-)
Goodfriend #18
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Aussprache
Hier ist ein uraltes Beispiel, dass ich gepostet hatte.


http://forum.meet-korea.de/thread/2549-Hangul-Aussprache-a…


Für Anfängerinnen ganz nett, finde ich!

 :-)
bnz #19
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Übrigens nochmal bzgl. der Neospeech SAPI voice: das Webdemo entspricht nicht der personal-use SAPI version für $69. Die zugrundeliegende Datenbank für die Stimme der personal-use Version ist kleiner und es gibt es deutlich mehr Sprünge in der Sprachqualität bzw. die Aussprache ist etwas abgehackter. Ich war ein wenig davon genervt und habe mal nachgefragt wie teuer die Version mit kompletter Datenbank ist. Diese liegt dann allerdings gleich bei $650. Schade!
Johannes H. (Guest) #20
No profile available.
Link to this post
Nutzt ihr denn auch ein elektronisches Wörterbuch? Die hier genannten Übersetzungshilfen finden viele Wörter nicht. Ich hätte gerne ein wirklich wasserdichtes Lexikon (Langenscheidt, z.B.). Am Besten als Mini-Sprachpc. Habe auf Amazon einen für 49 Euro entdeckt, der hat allerdings eine europäische Tastatur - was soll das denn? :-)
bnz #21
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also so tragbare Wörterbücher dürften immer schwerer zu kriegen sein, weil der Trend eindeutig zu Smartphones oder eben ähnlichen mobilen Geräten wie den iPod Touch gehen. Das schöne bei den Touchscreen Geräten ist ja, dass die sich auf beliebige Tastaturen einstellen lassen. V.a. bei meinem iPad macht das Spass, weil da die Touchscreen-Tastatur noch ein Stück größer ist. Für iPod Touch/iPhone gibt es recht brauchbare Dictionaries. Insofern würde ich mir das vielleicht überlegen nen kleinen iPod Touch zu holen. Damit ist man universal und man kann damit auch alles mögliche andere noch machen :-)
Sir Hannes (Guest) #22
No profile available.
Link to this post
War eben auf der apple.de Seite und habe mir mal angeschaut, was es da alles für Apps gibt (unter "K" wie korea). Hilfe, das sind viel zu viele. Welche nutzt Du denn? Gibt es nicht auch ein gutes Widget für meinen Mac?
Mein Kumpel kam eben aus Seoul zurück und meinte, ein Sprachcomputer 저존사전 (korrekt?) kostet gute 230.000 Won (aaaah! ich dachte in Korea wären Elektronikartikel deutlich preiswerter als in Deutschland :)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-24, 01:37:18 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz