Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
G20 in Seoul
Page:  previous  1  2  3  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
KoreaEnte #16
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 30893
In vielen Artikeln wird geschrieben, dass der G20 Gipfel in Seoul der erste in Asien ist, Wikipedia sagt aber, dass er 1995 in Peking war: http://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_der_zwanzig_wichtigste…

Weiß jemand was stimmt?
Avatar
iGEL (Administrator) #17
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Die G20 gibt es ja erst seit 1999, daher war das Treffen wohl eher eines der G8.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Calzone (Guest) #18
No profile available.
Link to this post
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,728167,00.html

Der Artikel und die Diskussion dazu, da fällt mir nur  :rolleyes: ein.
Der Autor kennt Korea nicht, ist ja auch ok. Hype gehört zum nun mal Koreanischtum dazu, auch wenn's auf Ausländer befremdlich und übertrieben wirkt. Allerdings zeigt der Artikel die deutsche Kleingeistigkeit. Er hätte wohl gerne mehr Action, Demos, Protest, vielleicht Verletzte, missmutige Gesichter, Unfreundlichkeit?
mal #19
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #17
da (G8) ist China aber kein Mitglied...
Die G20 wie sie heute sind gibt es erst seit der Finanzkriese( http://en.wikipedia.org/wiki/G-20_major_economies#Summits ) , aber es gab auch vorher schon ähnliche Veranstaltungen. Ist nicht so ganz durchsichtig...aber das soll es vielleicht auch nicht sein ;)
                                                                       
Avatar
Soju #20
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #18
@Calzone
Ich finde den Bericht sehr gut und zutreffend!
Finde der Schreiber kennt sich schon gut aus, was meinst Du in diesem zusammenhang mit typisch Deutsche Kleingeistigkeit ? da kann ich nur die  :rolleyes:
Denke wir Deutschen sind schon ein wenig Globaler Denkender aufgestellt wie viele andere Länder incl. Korea !!!
Mir ist es auch unverständlich wie die Südkoreanische Regierung probiert das G20 Treffen als Event zu verkaufen...
Eins ist sicher, für die Koreanische Bevölkerung gibts hier nichts poitives mitzunehmen....
Das Freihandelsabkommen zwischen der USA und SKorea ist ja nun auch geplatzt :-) trotzdessen wird natürlich jeder von einer erfolgreichen Veranstaltung sprechen....eine Farce !
This post was edited 2 times, last on 2010-11-12, 13:58 by Soju.
KoreaEnte #21
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@igel sorry ich meinte natürlich 2005 wie im Wikipediartikel auch geschrieben wurde.
@mal im deutschen Wikipedia gibt es die G20 schon seit 1999, wenn man erst ab 2008 rechnet, ist es ja erst recht nichts tolles mehr, das 2010 mit Korea das erste mal ein asiatisches Land für den Gipfel gewählt wurde.
henchan (Former member) #22
No profile available.
Link to this post
Australien und Östereich sind sich, was die traditionelle Tracht betrifft, sich wohl sehr ähnlich.
Glaub ich.
http://de.biz.yahoo.com/yahoo/editorial/austria_und_austra…
Avatar
Soju #23
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Australien und Östereich sind sich, was die traditionelle Tracht betrifft, sich wohl sehr ähnlich.
Glaub ich.
http://de.biz.yahoo.com/yahoo/editorial/austria_und_austra…

Peinlich;-) Koreanische Kleingeistigkeit?  :-)
henchan (Former member) #24
No profile available.
Link to this post
@Soju,
vielleicht eher Calzone-style. ;-)
Oder doch die von den Aussis ? Fragen über Fragen. ^^

Ich empfinde solche Sachen eher als Schmunzler.
Auf Jeju hab ich vor ein paar Jahren mehrmals gesehen, dass die deutsche Fahne falschherum aufgehängt
wurde. (Hin und wieder sieht man in Korea die Flaggen, d.h. kleine Wimpel).

Am Bahnhof in Kanazawa (Japan) gab/gibt es eine german Bakery. Dessen Brote und Brötchen empfand ich
allerdings als nicht all zu typisch für Deutschland.
Die Deutschland Flagge, die auf dem Eingangsschild gpinselt wurde war schwarz, gold, rot.

Aber wie sang nicht unsere Sarah Conner einmal:"......brüh im Lichte dieses Glanzes....."
This post was edited on 2010-11-12, 18:51 by Unknown user.
Gummibein #25
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Am Bahnhof in Kanazawa (Japan) gab/gibt es eine german Bakery. Dessen Brote und Brötchen empfand ich
allerdings als nicht all zu typisch für Deutschland.
Die Deutschland Flagge, die auf dem Eingangsschild gpinselt wurde war schwarz, gold, rot.

Das ist doch ein Klassiker. Das deutsche Radteam musste auch mal als Belgier auftreten.

Zuerst hatte man wie üblich die Chinesen in Verdacht aber es stellte sich heraus, dass die Klamotten aus der Schweiz stammten.

Zum Thema:
Ist es selektive Wahrnehmung oder bemüht sich Korea um Publicity? Fußball, Olympiade, Formel 1, G20 etc.
Wenn ja, was versprechen sie sich davon?
henchan (Former member) #26
No profile available.
Link to this post
Hallo Gummibein,
ich kann deine Frage nicht beantworten. Aus einem Gefühl heraus kann ich mir schon vorstellen, dass sich Süd-Korea um mehr Aufsehen in der Welt bemüht.
Warum auch nicht. War doch Süd-Korea nach dem Krieg ein Armenhaus, dass sich immer mehr wirtschaftlich entwickelt.

Ich denke mal schon, dass nicht wenige Menschen in Europa und Amerika mit dem Land Korea wenig anfangen können.

Geh mal in Deutschland in eine Buchhandlung. Wenn du Bücher (Sprachbücher, Touristeninfo, Landesinfo, Kultur und Literatur etc.) über Spanien, England, USA und Frankreich kaufen willst, hast du eine sehr grosse Auswahl.
Willst du entsprechende Bücher über eine der führenden Wirtschaftsmächte wie Japan kaufen, findest du ein deutlich kleineres Angebot. Literatur mit Bezug zu Korea ? In deutscher Sprache ? Sei nicht wählerisch !
Flo-ohne-h (Moderator) #27
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #18

....
Zwar hat die größte Gewerkschaft des Landes, die Federation of Korean Trade Unions, im Vorfeld angekündigt, auf Proteste und Demonstrationen gegen den Gipfel zu verzichten. Die zweitgrößte Gewerkschaft, die Korean Confederation of Trade Unions, aber hat am 8. November ihre erste Protestkundgebung auf dem Platz vor dem Seouler Rathaus abgehalten. ...

Wenn ich das hier lese, muß ich immer an das Leben des Brian denken - die Volksfront von Judäa und die judäische Volksfront. SCNR
Flo-ohne-h (Moderator) #28
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #23
Quote by Soju:
Quote by henchan:
Australien und Östereich sind sich, was die traditionelle Tracht betrifft, sich wohl sehr ähnlich.
Glaub ich.
http://de.biz.yahoo.com/yahoo/editorial/austria_und_austra…

Peinlich;-) Koreanische Kleingeistigkeit?  :-)

nein, einfach sprachliche Ähnlichkeit. Ich kenne das Problem - passiert Chinesen und Japanern auch ständig.
Avatar
Soju #29
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Flo-ohne-h:
nein, einfach sprachliche Ähnlichkeit. Ich kenne das Problem - passiert Chinesen und Japanern auch ständig.
@Flo
Ich habe diesbezüglich den Kommentar von Calzone gemeint, leider hast Du es nicht verstanden ...

@Back to the Topic
G20 vorbei,was hats Korea gebracht....?

Hier ein kleiner Fazit von der Regierungsnahen "Korean Times"
http://www.koreatimes.co.kr/www/news/biz/2010/11/301_76256…

und ein wenig ausführlicher werden die Erfolge des G20 im Spiegel beschrieben:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,728666,00…
Hyun-na #30
Member since Jul 2009 · 20 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
also ich kann calzone nur recht geben!
das hier:
http://ourwaytowonderland.de.tl/Gedanken-zu-G20.htm
ist was ich zu diesem Spiegelartikel gedacht habe
der macht auf mich den eindruck als waere der Spiegeljournalist vllt 3 tage hier gewesen ohne richtig mit den leuten zu reden und ohne jegliches hintergrund wissen ueber die Koreanische Mentalitaet
ich finde den Artikel nicht komplett aber teilweise echt total daneben

soju: Es wird bestimmt von einer erfolgreichen veranstaltung geredet werden...aber nur von den wenigen Koreanern der der G20 nicht total sonstwo vorbei geht
die meisten Leute hier sind doch total genervt von dem Theater.
This post was edited 2 times, last on 2010-11-13, 16:43 by Hyun-na.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-11-27, 23:53:33 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz