Forum: Overview Stammtische in Korea - 모임 한국 RSS
서울 정기 한독 모임 2010-11 / Seoul-Stammtisch November 2010
필참! Unbedingt teilnehmen!
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
jaewon (Guest) #61
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 31472
Subject: Hallo

Heute habe ich mich darueber gefreut, dass ich euch getroffen habe. :)
Ich moechte zusammen mit euch zum Abendessen, aber ich muss mit dem U-bahn nach Hause fahren. ㅠㅠ

Ich hoffe, dass wir naechsten Stammtisch uns wieder treffen. hehe.
Ich moechte mich mit euch ueber etwas unterhalten, obgleich ich Deutsch nicht gut sprechen kann. :)

Bis bald~~ :)

오늘 만나서 정말 반가웠어요. ^^
JR Pup 같은 곳도 처음 가 보았는데 색다르고 신기하기도 하고 ^^:
저녁 같이 못해서 참 아쉽구요, 제대로 인사도 못드리고 먼저 집으로 가서 죄송해요.

다음달 모임에도 오늘 뵌 분 들 모두 다시 만나고 싶어요! ^^

또 보아요~~~^^
Avatar
딸기 티안 #62
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Hallo :)

es war schoen dich kennen gelernt zu haben. Mach dir keine sorgen was das Sprechen angeht :)

Uebung macht den Meister ^^



Gruss
Sebastian
Goodfriend #63
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich bin eigentlich oft neidisch auf die Berliner Stammtischler, bei denen
nach dem Treffen doch oft ziemlich viel Rückmeldungen eingehen.

Das macht potenzielle neue TeilnehmerInnen doch neugierig.

jaewon hat ja bei uns den Anfang gemacht.

Möchte/will jemand anders vielleicht noch Kommentare &
Erinnerungen einstreuen?




저는 실은 벨르린 한독모이에서 부러운 점이라면 모임 다음에 여러 가지
피드백가 포럼에 올리게 되더라구요.

이 것은 우리의 모임에 아직 참석치 않는 분들에게 관심도 끌고
참석히로 할 결정의 중요한 내용이 될 수 있습니다.

째원씨가 이 번에 시작했는데.....

혹시 이번 참서자들 가운데서 모임 후기에 관해서 독어 영어나 한국말로
모임 후기로 몇 글짜 남겨 주실 의향 있으세요?

^__^
Love #64
Member since Nov 2010 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich bin auch sehr interessiert wie der Stammtisch war und wie er normalerweise ablaeuft.

Love
Avatar
딸기 티안 #65
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #63
Quote by Goodfriend:
Ich bin eigentlich oft neidisch auf die Berliner Stammtischler, bei denen
nach dem Treffen doch oft ziemlich viel Rückmeldungen eingehen.

Das macht potenzielle neue TeilnehmerInnen doch neugierig.

jaewon hat ja bei uns den Anfang gemacht.

Möchte/will jemand anders vielleicht noch Kommentare &
Erinnerungen einstreuen?




저는 실은 벨르린 한독모이에서 부러운 점이라면 모임 다음에 여러 가지
피드백가 포럼에 올리게 되더라구요.

이 것은 우리의 모임에 아직 참석치 않는 분들에게 관심도 끌고
참석히로 할 결정의 중요한 내용이 될 수 있습니다.

째원씨가 이 번에 시작했는데.....

혹시 이번 참서자들 가운데서 모임 후기에 관해서 독어 영어나 한국말로
모임 후기로 몇 글짜 남겨 주실 의향 있으세요?

^__^



Ich habe Oliver eine Mail zu geschrieben.

Positiv:
- sehr nette Leute
- habe mich gut Unterhalten
- Preise fuer Softdrinks im JR waren OK.
- Startzeit war gut

Negativ:
- zuuu laute Musik, ich mag mein Gegegenueber nicht Anschreien wollen.
- es koennte Gemuetlicher sein ^^
- typisch Deutsches diskutieren ueber die Essensauswahl (wieso nicht koreanisch einfach eine Vertrauensperson die einfach bestellt und entscheidet ?) denn von 8.30 - 9.45 hat es gedauert bis wir Essen bestellt haben.
- Abrechnung im Restaurant hat nicht richtig gestimmt, leute die kein Alkohol getrunken haben haetten 2200WON zurueck bekommen muessen. Es wurde unter "C'est la vie" abgestempelt.
- +1 (per Mail zu klaeren)
Avatar
orosee #66
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
So, nach einem superstressigen Montag (Marktanalyse Australien) habe ich mir mal ein paar Minuten im Cafe Bene genommen, um auch was zu schreiben. Erst einmal habe ich mich unheimlich gefreut, soviele nette Leute an einem Abend kennen zu lernen! Und es tut mir leid, dass ich nicht mit jeder und jedem reden konnte, weil ich doch sehr frueh wieder weiter musste und nicht mal beim Essen dabei war. Dazu hat ja direkt nebenan noch eine Geburtstagsfeier von Freunden stattgefunden; von den 140 Freibier habe ich nur eins in Anspruch genommen, soviel war mir das Meet-Korea Treffen wert!  :-D

Also hoffe ich doch, dass beim naechsten Mal alle wieder dabei sein werden, und gleich noch ein paar mehr, die es dieses Mal nicht geschafft haben! Wir werden wohl wieder den frueheren Optionaltermin mitnehmen (ab 17:30, dann 19:00), weil gerade unsere fruehen Gaeste ganz lieb waren (und ich muss ErikaB helfen, dass sie nicht ihr exzellentes Deutsch vergisst). Leider war links von mir am Ende bei Erdbeerchen Schluss, auf dem Auge bin ich fast blind  :'(  und wie schon erwaehnt, war es doch ein wenig zu laut, um mehr als zwei Stuehle weiter etwas hoeren zu koennen.

Da es im JR ab 20 Uhr immer etwas voller und damit lauter wird, schaun wir mal fuer den Dezember nach Alternativen. Das Hollywood kommt mir in den Sinn, da es "familienfreundlich" umgebaut wurde und ausserdem die besten preiswerten Pizzen und Salate hat - Burger auch. Das JR hat leider noch keinen guten Koch und daher hat es mit dem Abendessen auch so elend lange gedauert  ;-)

Bier ist billiger als Wasser oder Saft, also kriegen die Alkoholiker das Geld zurueck, nicht die gesunden Teilnehmer  :-p

Wir werden uns diese Woche schon mal Gedanken machen, wie es beim naechsten Mal noch besser wird. Aber eins ist unabdingbar: Es muessen wieder viele, nette Leute kommen wie am letzten Samstag!

Das ganze ging ausserdem dreisprachig ab, war etwas holperig aber verstaendlich. Alter von fruehen 20ern bis in die Flotten Fierziger! Also fuer jeden jemand da!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Goodfriend #67
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #65
Danke für das Feedback, 딸기 티안!!

Quote by 딸기 티안:
[snip]Positiv:
- Preise fuer Softdrinks im JR waren OK.
- Startzeit war gut[snip]
Im Manhattan liegen/lagen die Softdrink-Preise bei 1.000 Won (im JR 3.000).
Man sollte vielleicht wie in Deutschland ein Gesetz einführen, dass das billigste
Getränk (im JR Bier zu 2.500) kein alkoholisches sein darf.    :rolleyes:

Meinst Du die frühe (17:30) oder normale Startzeit (19:00)?

Quote by 딸기 티안:
Negativ:
- zuuu laute Musik, ich mag mein Gegegenueber nicht Anschreien wollen.
- es koennte Gemuetlicher sein ^^[snip]
Ich stimme zu.

Vielleicht können wir die nächste Ortsauswahl unter
http://forum.meet-korea.de/thread/4380
diskutieren

Quote by 딸기 티안:
[snip]- Abrechnung im Restaurant hat nicht richtig gestimmt[snip]
Das wurmt mich schon seit einer ganzen Weile!!! (Siehe dazu auch einen vorangegangenen
Beitrag in diesem Thread.) Hast Du Lösungsvorschläge?


LG


:)
Avatar
딸기 티안 #68
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
@Goodfriend

ich meinte gut das der Start schon 17.30Uhr (5.30pm) war. Ich konnte die Zeit gut mit meiner Arbeit verbinden und fuer die, die von ausserhalb Seoul kommen ist es auch ganz gut denke ich. Allerdings werde ich das naechste mal um diese Zeit warscheinlich nicht kommen koennen da sich bei mir die Arbeitszeit 토 bis auf 10pm verschoben hat :/


Wegem dem Geld gibts es nur ein Loesungsvorschlag ... DUTCH-PAY ...
Das waere bei einer 15 Leute oder groessern Runde allerdings sehr Aufwendig fuer den Kassierer, denn dieser wird es bei einer bestimmen Anzahl von Leuten auch nicht mehr Ueberblicken koennen.

Beim "사준다" stoert das ewige hin und her gerechne und irgendwie fuehle ich mich doof dabei mit einem Taschenrechner am Tisch auszurechnen wer wieviel Bezahlt.

Ein kleiner Vorschlag waere, im Restaurant Essen und Getraenke auf getrennte Rechnungen. Im Pup Alkohol und Softdrinks auf getrennte Rechnungen. Es ist schwer Ueberschaubar wer alles vom Bier Eimer getrunken hat und zusaetzlich wieviel kleine Biere, dass kann dann die Bier Fraktion unter sich ausmachen ^^.


Wir koennen ja zum Anfang eine Vertrauensperson Festlegen die das ganze im Auge behaelt und ein bisschen Koordiniert, am besten einer der kein Alkohol trinkt :P
Avatar
orosee #69
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Daxu kommt ja auch noch, dass sich die Bedienungen manchmal vertun. Wir hatten 2 Margaritas auf dem Zettel, wohl weil erst Demi getrunken hat und danach ich. Und wer kann schon nachhalten, wieviel Biere wirklich getrunken wurden. Allerdings ging die Rechnung ganz gut auf, nachdem eine Margarita zurueckgezahlt wurde. Spass macht das aber wirklich nicht.

Hilft es vielleicht, wenn wir jedesmal 20 Notizbuechlein mitbringen?  :-D

Alternativ kann man ja auch immer 4er Gruppen auf einer Rechnung zusammenfassen; das wird die Bedienung sicher nicht ueberlasten. Ausserdem war ich auch schon auf Feiern, wo wirklich fuer 40 Leute je ein Deckel gemacht wurde.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
GastHappyJacky (Guest) #70
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 31186
Quote by Empathic on 2010-10-30, 04:18:
Quote by Goodfriend on 2010-10-25, 02:56:
Quote by HappyJacky on 2010-10-18, 10:01:
Quote by Empathic on 2010-10-16, 02:41:
solange es im Rahmen bleibt. Ca. 30-50000 Won als Hoechstgrenze!

Das nennst Du im Rahmen???  :nuts: Ok, ich glaube das Thema Stammtisch hat sich dann fuer mich wohl erledigt....

Dieses Mal beide Quotes ohne Edits.


1)
Empathic meinte dies als Höchstgrenze.


Jaaaaa!. Tut mir leid, falls ich dich vor den Kopf gestossen habe happyjacky!  :(

Das habe ich schon verstanden, bin ja nicht blind (oder doof)! Aber ich bleibe trotzdem dabei, selbst 30.000Won(oder sogar 50.000Won) an einem Abend auszugeben ist mir schlichtweg zu teuer und es ist mir auch nicht wert (weder fuer das Essen noch den Alk) und das beziehe ich jetzt sowohl auf Korea als auch auf D.!
Da gehe ich lieber 2x im Monat zum Club Italia, bezahle jew. 15.000Won (also insgesamt dann 30.000Won) und bekomme aber dafuer dann jedes Mal ein komplettes Menue mit Vorspeise (+Nachschlag), Hauptspeise(+Nachschalg), Nachspeise (+Nachschlag) und echten Lavazza-Espresso und geniesse dort ebenso das Beisammensein mit netten Leuten! Davon habe ich (fuer mich persoenlich gesehen) eindeutig mehr, als wenn ich 30.000Won ausgeben muss, um in den Genuss von deutsch-koreanischer Gesellschaft zu kommen und dann noch das ganze Geld primaer fuer Alkohol bezahlen muss, den ich zu 70% nicht einmal selbst konsumiere, da dann wohl offensichtlich gewisse andere Leute sich erlauben, sich auf Kosten der Allgemeinheit einen hinter die Binde zu kippen... (da sie ja damit rechnen, dass die Rechnung durch alle geteilt wird).
Avatar
orosee #71
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Na, jemand hat seine Tage  :-D

HJ, Du musst doch den Unterschied zwischen Hoechst- und Mindestbetrag verstehen?

Dann treffen wir uns im Dezember eben alle im Club Italia! Vorschlaege sind doch willkommen.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
GastHappyJacky (Guest) #72
No profile available.
Link to this post
Quote by orosee:
Na, jemand hat seine Tage  :-D

Nee, die hatte ich schon... :-p Hatte nur bisher noch keine Gelegenheit gehabt, mich zu den Antworten zu aeussern...

Quote by orosee:
HJ, Du musst doch den Unterschied zwischen Hoechst- und Mindestbetrag verstehen?

Natuerlich verstehe ich den!  :rolleyes:  Das aendert trotzdem nichts an meiner Meinung! (bzw. wuerde das oben gesagte nicht grossartig in eine andere Perspektive ruecken...)

Quote by orosee:
Dann treffen wir uns im Dezember eben alle im Club Italia! Vorschlaege sind doch willkommen.

Na, ich hatte ja schon im Kochabend-Thread geschrieben, das ich sowas fuer eine gute (und billigere) Alternative halte! Und auf lange Sicht, keine Ahnung... (fuer mich persoenlich habe ich ja bereits die Konsequenz getroffen, dass ich wohl nur ab und zu mal zum Stammtisch kommen werde...deswegen koennt ihr Euch ja weiterhin ganz normal wie bisher treffen. Ich erwarte ganz sicher nicht, dass meine Ansicht von einer groesseren Mehrheit geteilt wird!)
karingel #73
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Da 'Goodfriend' ja mal uns (Berliner, Münchner...etc.)
aufgefordert hat auch mal was zum Seouler Stammtisch zu schreiben...
Stimmt es wird hinterher nicht soooviel geschrieben wie es war bei euch, (außer diesmal).

Wir sind ja irgendwie mutiger  ;-) unsere Treffen finden/fanden ja über die ganze
Stadt verteilt statt. Mal in der Mitte, mal im Norden, sogar einmal ganz im Süden der Stadt.
Naja, Berlin is'n bissken kleener als Seoul~
Jedenfalls endlich mal interessant hier zu lesen,
vor allem wenn man vor hat im nächsten Jahr Seoul zu bereisen. Mal sehen wie sich bis
nächsten Spätsommer das alles so entwickelt.. bei euch.
Die preisliche Spanne nach der ihr Restaurants aussucht, hängt vielleicht auch von der
Zusammensetzung des Stammtisches ab? Bei uns, Berlin, sind viele Studenten, wo man doch auch
beim Spaß haben etwas aufs Geld sehen muß. Oft haben sich auch 2 oder 4 Leute Essen
geteilt, also teilbares wie Fleisch vom Tischgrill u.ä. (also nicht 4 Leute ein Essen :-D ㅋㅋ
sondern so, das man mehr Auswahl hat, z.B. vierfaches vielfaches Genießen).

Also wenn man nur einmal, z.B. im Urlaub das Treffen besucht, ist man ja auch vielleicht
bereit mehr auszugeben, als man es zu den allmonatlichen Treffen zu Hause macht.
Und wenn es ein superteures Dingens wäre.. würde ich eben kurz hinkommen (neugierig),
einen Coktail nehmen, etwas erzählen und mich dann verdünnisieren.

Hoffentlich findet das Treffen dann nicht gerade in nem 'deutschen' Restaurant statt.
Um die halbe Welt und dann Eisbein oder Schnitzel.. brrr. :huh:
Avatar
orosee #74
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by karingel:
Hoffentlich findet das Treffen dann nicht gerade in nem 'deutschen' Restaurant statt.
Um die halbe Welt und dann Eisbein oder Schnitzel.. brrr. :huh:

Ja nun! Wenn Du gerade aus Deutschland kaemest, erwarten wir doch, dass Du Deine Koffer voller Schinken, Kaese, Wurst hast! Das tauschen wir dann 1:1 fuer Dich gegen Gimchi, Galbi und Gimbap um  :-D

Zum Thema "Essen", man kann auch prima westlich essen und dabei teilen; z.B. reicht eine grosse Pizza eigentlich schon fuer 2, und es gibt reichlich andere Gerichte, die man in der Gruppe essen kann (ein gutes, wenn auch nicht sehr kulinarisches Beispiel, sind die ganzen Family Franchises wie TGIF, On the Border, Outback usw. wo die Portionen fuer 2-3 Leute bemessen sind).

Umgekehrt kann man auch koreanisch essen und eine Krise kriegen, wenn z.B. die Samgyeopsal-Esser nicht soviel zahlen wollen wie die Leute, die das 25,000 Won/200g-Fleisch gegessen haben. Oder A isst sein Galbi immer mit Salat und Beilagen, waehrend B die ganze Zeit sein Fleisch direkt vom Grill in den Mund fuehrt. Dann hat B am Ende sicher 2x soviel Fleisch gehabt wie A. Und schon entbrennt ein Streit (ich habe aber den EIndruck, dass solche Gedanken eher bei den deutschen Teilnehmern aufkommen :rolleyes: ).
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
딸기 티안 #75
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
also Berlin ist von der Flaeche dann doch fast 300.000km² groesser als Seoul.
Aber das Problem ist halt das die meisten sich nicht Ausserhalb von Itaewon treffen wollen ^^

Bei der Auswahl des Essens sehe ich hier das Problem.
Koreaner wolllen Deutsches Essen und Deutsche wollen Koreanisches.

Gerade fuer die, die nicht in Korea leben ist es naetuerlich viel Interessanter Koreanisch essen zu wollen.
Ist fuer mich ein verstaendlicher Grund, obwohl man das Auslaendische Essen in Korea nicht mit dem in Deutschland vergleichen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen das alles Koreaner die zum Stammtisch kommen unbedingt Auslaendisch essen wollen, da ja eigentlich das Treffen im Vordergrund steht und nicht das Essen ?

Es ist wie immer nur eine Frage der Einigung, man wird es nicht jedem Recht machen koennen. Davon soll man sich aber nicht Abschrecken lassen, man kann ja Rotieren und das naechste mal evtl. koreanisch Essen gehen. :)

Auch kann ich Jacky verstehen, ich muss sagen ich bin auch nicht der Typ der an einem Abend 20.000WON irgendwo laesst.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-11-12, 10:33:09 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz