Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Verhältnis zwischen Türken und Koreanern
Abgespalten von [Leben und Arbeiten in Süd-Korea]
This ad is presented to unregistered guests only.
Korea-Fanatiker (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: ..
Ehmmm jaa ich hätte da auch mal ne kleine frage undzwar interessiere ich mich auch für korea und hab recherschiert wegen ausländern und soo ob es da probleme gibt vorallem für Türken und da hab ich gelesen dass sich Korea und türkei SUPER verstehen, da Türkei, beim korea Krieg 1950, eines der ERSTEN länder war die geholfen haben ..... und jaa wüsste da jemand speziell mehr drüber ob des stimmt oder net !!??   :-D
Yoona (Guest) #2
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 9793
Subject: Ausländer in Korea
Quote by Racka-macka-phone on 2007-10-13, 14:57:
Wenn du eher arabisch/türkisch aussiehst glaube ich schon das du des öfteren auf Rassismus stoßen könntest.


Also ich denk da eher wie Korea-Fanatiker, dass die türkischen Ausländer eher im Vorteil sind genau wegen der Hilfsbereitschaft im Korea-Krieg  ;-)
Avatar
딸기 티안 #3
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by Korea-Fanatiker:
Ehmmm jaa ich hätte da auch mal ne kleine frage undzwar interessiere ich mich auch für korea und hab recherschiert wegen ausländern und soo ob es da probleme gibt vorallem für Türken und da hab ich gelesen dass sich Korea und türkei SUPER verstehen, da Türkei, beim korea Krieg 1950, eines der ERSTEN länder war die geholfen haben ..... und jaa wüsste da jemand speziell mehr drüber ob des stimmt oder net !!??   :-D

Die Regierung versteht sich gut mit der Tuerkei ja, sie versteht sich auch mit den Amis. Aber heisst ja nicht das sich alle Koreaner mit dennen Verstehen. Von problemen mit Tuerkischen und Koreaner habe ich selber noch nichts gehoert.

Ausser mit Arabern, Russen, Chinesen* und Amis halt. Von Geldbusen ueber Gefaegnis bis Abschiebung war da alles dabei.
Avatar
goom #4
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
hallo Racka-macka-phone,

 warst du schonmal in süd-korea? ... ich mein jetzt nicht nur urlaub und "tralala museumsrunde und mal ein tag internet cafe´ " sondern hast dort mal gearbeitet? dann wär dir schnell bewusst geworden das es die leute aus pakistan sind die unerwünscht sind...(natürlich auch andere völker wie z.b:amerikaner .)

das ist deswegen weil in pakistan krieg war...und es dort viele arme menschen die in der not sind gibt und die extremisten das ausnutzen... die schicken ihre leute nach süd.korea um dann das erarbeitete geld von denjenigen sich zuzuschicken lassen und weiterhin ihre waffen und drogen zu finanzieren... natürlich nur manche...aber davon gibt es definitiv genug. das ist jetzt nur ein beispiel und meine meinung dazu.
ich hatte in seoul eine bekanntschaft auf der arbeit gemacht...die zu einer richtig fetten freundschaft geworden ist...(kahm aus pakistan) . nach einiger zeit fragte er mich was ich für eine religion hätte...ich antwortete : "keine"... ab dann erzählte er mir das viele einfach nur in südkorea sind um geld zu erarbeiten für ihre regierung... da konnte ich mir schon vorstellen was dort zur zeit abgeht...

ist ja auch so: ein riesen grosser illegaler waffenmarkt wo kinder waffen bauen...ein wahres paradis für kriminelle (alles in der selben quali , wie das original, zu einem günstigeren preis...)

ich kann da die koreaner irgendwo verstehen, das sie die nicht mögen,ich hab aber auch mitbekommen das sie solche leute die solche probleme haben richtig ausnutzen...viel zu wenig lohn...und wo es nur geht bescheissen (da versteh ich die menschen aus pakistan ... wenn sowas gemacht wird...)

ausserdem, guck mal wieviele moscheen es  DORT gibt...was für riesen dinger, genau wie in deutschland...

ich wurde schon von mehreren solchen leuten angesprochen: wo ich denn her kähme und ob ich nicht lust hätte auch zum islam beizutreten...meistens von leuten mit den langen weißen bart, das bedeutet bei den meistens das die was zu sagen haben)
meine ex-freundin(seoulerin- war definitiv fan von der türkei. bezug auf: essen, ihre mädels(die aus der türkei kahmen [wahrscheinlich wegen dem einkaufen,shopping] ) und lebensstil...fetten bmw fahren usw...

tja...waren damals schon geile zeiten ... jung und knackig mit 22 jahren, mit null plan von nix ab in ein unbekanntes volk, was voller überraschungen steckt , ich mag dieses volk total gerne, auch wenn ich dort keine kinder haben möchte...

1.) hammer frauen
2.)besaufen überhaupt kein problem...
3.) alle schwarzharig
4.) essen in den entsprechenden restaurants sehr gut
goom
This post was edited on 2010-09-12, 03:09 by goom.
Avatar
iGEL (Administrator) #5
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich habe dieses Thema einmal abgespalten, auch wenn sich einige Antworten auf das alte Thema (von 2007!) beziehen.

Das alte Thema findet ihr hier: http://forum.meet-korea.de/thread/1403-Leben-und-Arbeiten-…

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-21, 12:51:35 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz