Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
ottogi nurungji
This ad is presented to unregistered guests only.
tavener (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: ottogi nurungji
hallo,
kann mir bitte jemand erklären, wie man dieses gericht zubereitet, insbesondere wie viel wasser benötigt wird?

[Image: http://www.mykomart.com/images/nu.jpg]
Avatar
딸기 티안 #2
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
auf der Innenseite ist doch ein leichter Strich fuer den Wasserstand.
Christof #3
Member since Apr 2008 · 112 posts · Location: Heilbronn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Und wenn man der Aufschrift glauben schenken mag, isses nach 3 Minuten "OK!" ;)
Avatar
Soju #4
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Musst Du in gekockochten Reis vermischen, Wasser dazu und knusprig köcheln bzw braten ...
This post was edited on 2010-08-26, 19:04 by Soju.
damm #5
Member since Apr 2008 · 378 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
oh~ ich mag es :)
tavener (Guest) #6
No profile available.
Link to this post
hallo liebe leute,
da ottogi dieses bechermodell auch für andere produkte verwendet (z. b. yeul ramen), kann man die wasserauffüllmarkierungslinie (was für ein wort) für nurungji getrost vergessen. ich habe wieder wasser abgießen müssen, um eine breiartige konsistenz und keine suppe zu erzielen. da sich das zubereitete gericht als völlig geschmacksneutral erwies, habe ich ordentlich honig untergerührt, was schlussendlich eine schmackhafte süßspeise ergab.
Goodfriend #7
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by tavener:
da ottogi dieses bechermodell auch für andere produkte verwendet (z. b. yeul ramen), kann man die wasserauffüllmarkierungslinie (was für ein wort) für nurungji getrost vergessen.
Ich stimme zu (und das gilt nicht nur für Odduki-Produkte. I.d.R. kann man dies nach gusto machen,
je nachdem, wie stark der Endgeschmack sein soll. Wenn es jedoch um Konsistenz geht, wie "Suppe vs.
Brei" sollte man/frau zeitlich regulieren, wie lang das Vorzubereitete im heissen Wasser stehen soll.

Wir haben es also im wesentlichen mit zwei Faktoren zu tun:

Wassermenge x Zeit-im-Kochwasser = (Individueller) Geschmack         ;-)
tavener (Guest) #8
No profile available.
Link to this post
@Goodfriend
wie heisst es so schön: man kann auch aus allem eine Wissenschaft machen ;)

@딸기 티안
aus neugier: wie heisst dein benutzername ins deutsche übersetzt und was bedeuten die schriftzeichen neben deinem avatar?
Avatar
Nomou #9
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ich hatte dieses nurungji dings auch mal und genau das gleiche, eine wässrige geschmacklose Suppe, was irgendwie nicht im sinne des erfinders sein kann.
Goodfriend #10
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Nomou:
eine wässrige geschmacklose Suppe, was irgendwie nicht im sinne des erfinders sein kann.
Nun ja, auch das echte Nurungji (누룽지) ist ja -- anders als viele andere stimuliererende
koreanische Dishes -- durchaus gewöhnungsbedürftig.

Für diejenigen, die es nicht kennen: Es handelt sich um die übrigebliebene Reiskruste (im
Tontopf), die oft im Anschluss an das Hauptgericht mit heissem Wasser oder Tees übergossen
und dann gegessen/getrunken wird. Diese knusprige Kruste, die sich langsam einweicht, wird
wohl eher wegen ihrer Texturkombination genossen. Der Eigengeschmack ist ziemlich subtil.

Aber ein Brei oder eine Suppe sollte daraus überlicherweise nicht werden.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-14, 18:31:11 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz