Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Gastgeschenke - Mitbringsel und der Zoll
Alkohol
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
bbwolf #1
Member since Sep 2008 · 46 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Gastgeschenke - Mitbringsel und der Zoll
Hallo zusammen

Nachdem mich meine Geschäftspartner im Frühjahr so toll umsorgt (und abgefüllt) haben, möchte ich
wenn ich nun Anfang September wieder nach Korea fliege denen etwas tolles mitbringen. Da die "Herrenrunde"
von mir als deutschem Nichtbiertrinker recht beeindruckt ware in Sachen Soju Genuss uä, möchte ich mich
nun revanchieren und vier halbliter Flaschen (4 x 0,5 l = 2 Liter) Mandragora, spanischer Schnappes aus
Alraunen, mitbringen. Auf das es den Jungs mal richtig den Helm dreht.

Die Damen haben um Schokolade und Kaffee gebeten (ich hatte je eine Kleinigkeit dabei und das kam unglaublich
gut an). Da würde ich nun gerne etwas mehr von mitnehmen, gerade meinen Kaffee würde ich gerne bunkern
da ich mind. ein halbes Jahr drüben bleiben möchte.

Wer kann mir sagen, wo ich die besten Infos finden kann und was ich, in welchen Mengen, mitbringen darf und kann
und vor allem wie ich den Beamten am Zoll gegenübetrete, da ich wohl auf alle Fälle irgendwie Zoll zahlen
werden muss. Ich möchte lieber alles ganz genau machen.

Vielen Dank schon mal


Wolf
Avatar
orosee #2
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Alles kein Problem bis auf den Alkohol. 2 Liter sind zuviel, das Limit ist 1 Liter. Und Vorsicht: Den Ueberschuss am Zoll zu zahlen geht nicht unbedingt. Es kann durchaus sein, dass der einfach beschlagnahmt wird (ohne Strafe im Roten Durchgang). Ich nehme an, man muesste eine Einfuhrlizenz fuer Alkohol haben.

Mit 3,000 Zigaretten sind auch schon Leute auf die Nase gefallen.

Einen Link zu den genauen Angaben habe ich leider nicht. Ich wuerde es bei einem Liter lassen. Notfalls die % verdoppeln. Oder eine Flasche Wein dazupacken.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
Hermonystra #3
Member since Nov 2008 · 63 posts · Location: Herne , NRW
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Schau mal hier

http://english.customs.go.kr

http://german.visitkorea.or.kr/ger/GK/GK_GE_4_3_4.jsp

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformation…

Da muesste alles stehen was du wissen musst.
Avatar
bbwolf #4
Member since Sep 2008 · 46 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
@Hermonystra
Super Danke, da schau ich gleich mal.



Die am Generalkonsulat haben gerade gesagt das man ab einem Liter eben Zoll bezahlen muss. Das dies aber
ganz einfach mit dem im Flugzeug auszufüllenden Formulars geht. Damit zum Zoll und Gebühr bezahlen.
Wahrscheinlich würde ich eh vorher schon ausgerufen und zum Zoll gebeten.

Hatte ich beim letzten Mal auch. Hatte Spielzeugpistolen dabei für eine Performance. :D
Kein Problem. Koffer auf, angucken, alles klar, weiter bitte.

Dieselbe Aktion in Amerika.......... ohne Worte. Das ist Material genug für einen eigenen Thread.


Trotzdem, hat jemand Erfahrungsberichte über den Zoll am Flughafen Incheon? Vielen Dank!
Gummibein #5
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Oh, da muss ich mich ja als Alkoholschmuggler outen.

Da die Reisezeit auf meinen Geburtstag fiel hatte ich zwei Flaschen Schampoos für die Feier eingepackt. Ein Glück, dass ich nicht in Guantanamo gelandet bin. :)
Fadobo #6
Member since Dec 2009 · 46 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn man in die EU einführt, sind folgende Konstellationen erlaubt:

zollfrei dürfen in die EU eingeführt werden*...
- 1 Liter Spiritosen (Alkohol > 22 % vol.)
- oder 2 Liter alkoholische Getränke (Alkoholgehalt max 22 % vol.)
- oder anteilige Zusammenstellung dieser Waren und 4 Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier
*gültig für alkoholhaltige Getränke, deren Warenwert nicht über 430 Euro liegt
Avatar
bbwolf #7
Member since Sep 2008 · 46 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Fadobo .............  ehrm..... was ich in die EU mitbringen kann weiß ich. :rolleyes:  
Es ging, wie geschrieben, um die Mengen und Abläufe wenn ich Alkohol (mind. zwei Liter) und Mengen an Kaffee und Schololade MIT NACH KOREA nehme.   :-p
Fadobo #8
Member since Dec 2009 · 46 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja, sorry ^^. Ich dachte nur der Vollständigkeit halber, falls man den daheimgebliebenen was mitbringen will.

Unsere Firma hat Übrigens schon öfters 50-100 Tafeln Schokolade für Geschäftspartner mitgenommen. Bisher gabs da noch nie Probleme. Da ist soweit ich weiß nur der Warenwert interessant.
Avatar
딸기 티안 #9
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
die Kontrollen sind auch nicht so streng wie die in Deutschland.

Trozdem sollte man Milch / Kaese und Fleisch nicht Einfuehren.
Bei anderen Sachen heisst es sich nicht erwischen lassen.
Gummibein #10
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
die Kontrollen sind auch nicht so streng wie die in Deutschland.

So etwa habe ich auch gedacht.

Während der nette Herr hinter dem Tresen beim Einchecken in Tegel mich mit meinem Radkoffer gleich zum Einchecken von Sperrgut schickte waren die beiden Damen in Seoul nicht so kulant. Sportgepäck, 50EUR. Ok, vielleicht hätte ich den Koffer um die Hälfte kleinreden können aber in einer erschöpft melancholischen Abschiedsstimmung hatte ich keine Lust herumzudiskutieren.

So gesehen kann man sich nicht auf die Laxheit verlassen...
Avatar
bbwolf #11
Member since Sep 2008 · 46 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ich will  mich nicht auf Laxheiten verlassen, sondern ganz brav den normalen, korrekten Weg gehen.
Die paar Euro (im Verhältnis zum möglichen Ärger) will ich einfch nicht riskieren.

Also hat jemand hier Erfahrungen mit den Beamten beim ZOLL gehabt, bitte?


@ Gummibein: Du hattest es da wohl mit dem Bodenpersonal Deiner Fluglinie zu tun. Den Zoll interessiert nicht wie Du das transportierst. Nur was drin ist.   ;)
Avatar
딸기 티안 #12
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Quote by bbwolf:
ich will  mich nicht auf Laxheiten verlassen, sondern ganz brav den normalen, korrekten Weg gehen.
Die paar Euro (im Verhältnis zum möglichen Ärger) will ich einfch nicht riskieren.

Also hat jemand hier Erfahrungen mit den Beamten beim ZOLL gehabt, bitte?


@ Gummibein: Du hattest es da wohl mit dem Bodenpersonal Deiner Fluglinie zu tun. Den Zoll interessiert nicht wie Du das transportierst. Nur was drin ist.   ;)

richtig ...

meine Erfahrung mit dem koreanischen Zoll ... waren bis jetzt "hallo hier is der Zettel" und "auf Wiedersehen".
Oder wo ich bei einem Paket den Zollwert zu hoch angegeben habe und man von mir Geld haben wollte. :)

Mach dir kein Kopf halt dich an die Regeln und wenn du ne Flasche mehr einpacken willst, dann versuche es aber stelle dich drauf ein sie evt. abgeben zu muessen. Und vorallem packe alles in den grossen Koffer den du aufgibst. Nicht ins Handgepaeck.
Avatar
haukino #13
User title: haukino, nothing else.
Member since Oct 2010 · 93 posts · Location: Daegu
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo, auf der Suche nach Antworten habe ich diesen Thread hier ausgegraben. Leider geht es nur um Alkohol und so.

Wie ist das mit Geschenken, die ich hier in Deutschland neu gekauft habe. Davon habe ich viele, weil große Familie meiner Freundin.
Weiß jemand was man da deklarieren muss? Oder durch welchen Ausgang?

Schokolade, Haribo, Toffifee, merci, ... deutsche Süßigkeiten eben.
Alkohol < 1l
Messerset von Zwilling
Wanduhr
9 Paar Socken von Adidas
2 Bildbände
evtl. kauf ich noch Kaffee und Tee

Alles neu eingepackt, teilweise mit Hersteller- oder Händler-Geschenkpapier. Muss ich das Jetzt alles Auspacken und die Tags abmachen?

Btw, mein Koffer wiegt mit NUR den Geschenken, ohne ein einziges Kleidungsstück von mir schon fast 14 Kg  :scared: Dabei ist da noch nichtmal der Alk mit bei. Und man weiß ja was 2 Flaschen (à .5l so wiegen)  8-(

-Edit:

Ich hab gerade nochmal nachgeschaut bei den obigen Links. Also ich darf ja bis 400 USD (~285 EUR) Warenwert Zollfrei einführen, und mein eigener Kram Zählt darunter ja nicht so wie ich folgendes Zitat verstehe:

Quote by "german.visitkorea.or.kr/ger/GK/GK_GE_4_3_4.jsp":
Zollfreie Waren

• Waren, die von Besuchern (Nicht-Ortsansässigen) beim Verlassen Koreas ausgeführt werden. (Die gesamte Menge und der Wert sollten zwecks Zollbefreiung angegeben werden.)

Mit den Geschenken bleibe ich etwas unter den US$ 400. Also alles im Grünen Bereich? (Und Ausgang?)
| Korea Blog | Rezepte | Fotos | Facebook | Twitter | YouTube | RSS |
This post was edited on 2010-11-02, 20:58 by haukino.
adrian #14
Member since Jan 2010 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Socken
"9 Paar Socken von Adidas"
Ich mag mich noch vage daran errinnern, dass man au irgend einem Grund keine Socken schenken sollte. Dies hatte irgend eine Bedeutung. Ich mag mich aber nicht mehr daran errinern ob das nur zwischen bestimmten Personen war oder nicht. Daher nur so als Hinweis damit du nicht ins Fettnäpfchen tritts. Aber du kennst dich da vielleicht besser aus als ich.
Avatar
haukino #15
User title: haukino, nothing else.
Member since Oct 2010 · 93 posts · Location: Daegu
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das wurde mir von meiner Freundin empfohlen. Weil es etwas ist, das man gebrauchen kann und es nicht im Regal oder gar in irgendeiner Schublade einstaubt. Daher ist es eher speziell, und ich würde es auch nicht als allgemeine Geschenk / Mitbringsel Empfehlung ausgeben.

Ich würde mir jetzt auch keinen Ast freuen wenn mir jemand aus Korea Socken von Fila schenken würde. Aber es wäre mir auch nicht unangenehm (Zumal die eigentlich aus Italien kommen :))

Bezog sich deine Aussage jetzt auf einen Koreanischen Hintergrund? So wie: "Messer schenken zerschneidet Verbindungen/Freundschaften"?

Ich kenne hier, wenn auch nur wenig zusammenhängend, dass Deutsche Frauen, die nicht wissen was sie ihren Männern zu Weihnachten schenken sollen, zu SOS "Schlips Oberhemd Socken" greifen.
| Korea Blog | Rezepte | Fotos | Facebook | Twitter | YouTube | RSS |
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-25, 14:11:21 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz