Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Problem mit den Eltern
speziell dem Vater
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
orosee #61
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 27492
[/maekju modus on] Aber wir sollten nicht vergessen: Deutsche in Deutschland meckern immer ueber alles. Okay, in Korea ist vieles anders. Wir sollten das meckern in D lassen und uns einfach auf das Abenteuer einer anderen Kultur und Gesellschaftsnorm einlassen. Klar, nicht alles ist perfekt in Korea, und die Spielregeln sind uns weitgehend unbekannt, aber ist das nicht der Grund weshalb wir nicht in D geblieben sind? [maekju modus off]

Ihr glaubt nicht,wo es mir heute weh tut! In einer koreanischen Firma zu arbeiten ist lustiger, als man denkt!

 :blush:

Okay, Thema verfehlt...
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
62 (Guest) #62
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 27492
Stimme Dir größtenteils zu, aber es gibt nun mal in jeder Gesellschaft positive und negative Seiten. Es gibt auch Sachen, die mir in Deutschland nicht gefallen und ich es in Korea viel besser finde. Wer nicht einen Hang zu Asien und Korea hat, kann in Korea nicht glücklich werden. Ich sehe zwar die negativen Seiten, aber ich mag Korea doch zu sehr, als dass ich mich dauerhaft davon abwenden würde.

Die Dramen sind natürlich Geschmackssache. Ich gucke manche gerne, aber ich bin mir bewußt, daß es stark überzogen, klischeehaft und zu idealisiert ist. Es ist nun mal asiatischer Geschmack.
Avatar
goom #63
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
diese Gesellschaft, glaube ich, ist - krank.

das bestätigt ja auch die selbstmordrate koreas. die deutsche gesellschaft ist aber auch nicht "normal"...(ich vergass zu erwähnen im osten deuschlands...)
This post was edited on 2010-07-14, 19:45 by goom.
knyang #64
Member since Mar 2010 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #62
@ Gast
Hm, unsere Diskussion läuft gerade ein bisschen am Thema vorbei...       Bitte nicht sofort aufgeben! Kämpfe um sie! Die Liebe ist es wert. Später wirst du es womöglich bereuen, wenn du es nicht gemacht hast. ich wünsch dir Glück!
Avatar
iGEL (Administrator) #65
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich hoffe sehr, dass niemand Deutschland anhand seiner Fernsehserien beurteilt, ein schlechteres Bild kann man von Deutschland wohl kaum zeichnen. Im Vergleich dazu ist praktisch alles, was im koreanischen Fernsehen läuft, interessant. Und: Koreanische Dramen sollen vor allem unterhalten.

Man sollte auch mal sehen, wie sehr sich die Gesellschaft in den letzten 30-40 Jahren verändert hat. Einen solch massiven Umbruch hat es in Deutschland nie gegeben. Dass das auch zu Generationenkonflikten führt, liegt eigentlich auf der Hand.

Ich will hier kein generelles Kritikverbot aussprechen, mir gefallen auch einige Dinge in Korea nicht. Aber ich finde, man sollte schon echt aufpassen, dass man nicht als "Besser-Wessi" auftritt, der den Koreanern erklären muss, wie eine "gute" Gesellschaft funktioniert. Zumal es auch in der deutschen Gesellschaft, die man nach einiger Zeit im Ausland vielleicht etwas idealisiert wahrnimmt, jede Menge Kritikpunkte gibt.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gast (Guest) #66
No profile available.
Link to this post
In reply to post #64
Kämpfen?

Habe schon seit Monaten für unsere Beziehung gekämpft und bin an einem Punkt angelangt an dem es nicht mehr weiter geht. Zu dem musste ich feststellen, dass sie sich hinter meinem Rücken mit einem anderen Typen trifft und Herzchen auf seiner cyworld Seite postet. Und mir erzählt sie am selben Tag noch, dass sie mich vermisst und sich auf mich freut. Hätte ich sie nicht darauf angesprochen, dann wüsste ich wohl immer noch nicht was los ist.

Es scheint, als habe sie jemanden gefunden, der nun meine Rolle einehmen wird. Nur dumm für ihn, dass er früher oder später ebenfalls der Depp vom Dienst sein wird.

Dafür, dass sie mein Vertrauen missbraucht hat, ist sie bei mir unten durch, dafür gibts keine Entschuldigung.
Kranke Frauen gibts wohl echt überall... ihr könnt euch nicht vorstellen was ich alles mitgemacht habe und das
nur weil sie mir aufgrund ihrer Geschichte leid getan hat und ich ihr helfen wollte. Aber einer Frau die kalt wie ein Stein ist und nur an sich denkt, kann man nicht helfen, das muss sie selbst tun.

Klingt alles ein bisschen wütend, aber das soll es auch, denn ich bin habe die Schnauze voll von ihr.
Lenny #67
Member since Jun 2009 · 121 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Lieber Gast,

nach dem was ich höre kannst du guten Gewissens sagen, dass du dir nix vorzuwerfen hast. Du hast es versucht und es ist scheinbar nicht an dir und deinen Bemühungen gescheitert. Ich weiss, du kannst dir nix von kaufen, aber wenigstens kannst du ein gutes Gewissen haben. Und andererseits kann man sowas auch nicht mit Geld abwiegen. Klingt jetzt doof und bitte bekomm es nicht in den falschen Hals, aber vielleicht ist es so ganz gut, dass sie sich fehlverhalten hat mit dem anderen Typen und so. Das sollte es leichter für dich machen...wer will schon so eine Freundin haben. Und schlechte Erfahrungen sind die lehrreichsten, oder?

@ koreanische Gesellschaft

ich war nie in Korea, ich habe nur mehrere koreanische Freunde, also bin ich vielleicht nicht der richtige um hier was zu sagen. Aber ich finde es ist immer schwer sich über eine andere Kultur aufzuregen. Klar kann man sich über Sachen aufregen, die einem nicht gefallen. Dagegen gibt es nix einzuwenden. Aber wenn ich über die Sachen nachdenke, die mir an Korea nicht gefallen, dann liegt das wohl daran, das ich es aus unserer Kultur einfach anders kenne. Unser Wertesystem ist ja ganz anders. Ich denke mir, solange ich nicht in meiner Freiheit eingeengt werde, ist das alles zu akzeptieren. Aber wie gesagt, ich war nie in Korea, ich weiss nicht, in wiefern man dort das als Langnase ihr Wertesystem aufgebrummt bekommt.
Avatar
goom #68
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ Gast

Erstklassige Information:

wir teilen fast das selbe schicksal, ich habe auch eine koreanerin in seoul kennen gelernt und ihre "mutter" war gegen mich. ihr vater mochte mich ganz gerne...(davon bin ich überzeugt). als sie mir mitteilte das sie gerne kinder in deuscthland hätte, weil sie keine in korea haben möchte (sie sprach übrigends perfekts deutsch), weil die schule zu hart ist ergrif ich die chance und nahm sie mit nach deutschland. als wir in meinem zuhause übernachteten und ich am nächsten morgen zum joggen wollte sah ich sie auch über cyworld mit einem anderen hübschen kerl chatten. das war zwar nicht der punkt warum aus uns nicchzs wurde, was ich nur sagen will ist das du nicht alleine bist !

tipp: es gibt noch andere frauen auf der welt.
tipp2: benimm dich wie die amerikaner, mach ein auf proll oder mega - man, dann wird weniger gegen dich gesagt.

mfg goom
Flo-ohne-h (Moderator) #69
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #66
ich stimme zu, daß es keinen Sinn macht zu kämpfen. Wenn die Familie gegen einen ist, hat man in Asien fast schon verloren. Wenn sie dann einen noch hintergeht, ist es aus - endgültig.

Vorteil für Dich: Du hast ein reines Gewissen, daß Du alles getan hast, was Du tun konntest. Aber gegen die Familie und sie kannst Du nicht ankommen.
Gast (Guest) #70
No profile available.
Link to this post
In reply to post #68
@goom
mich nervt dieser cyworld quatsch ziemlich, fuer 15 jaehrige mag das ok sein, aber nicht fuer Erwachsen. Der Typ ist 2 Jahre juenger und sieht auch nicht sonderlich gut aus, behaupte ich mal. Ihr Traum ist es auch in D. zu leben, den gibt sie gerade auch fast schon auf. Sie ist verzweifelt und versucht dort nicht nicht unter zu gehen. Waere sie etwas willensstaerker dann haette sie naechstes Jahr zu mir koennen, auf meine Kosten hier studieren.
Flo-ohne-h (Moderator) #71
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by Gast:
Waere sie etwas willensstaerker

Das ist aber genau das Problem. Junge ostasiatische Erwachsene und Jugendliche sind sehr häufig ziemlich schüchtern und hören (noch) sehr stark auf die Eltern. So interpretiere ich die Sache (sie hat sich den Eltern gefügt).

Ich wage vorherzusagen, daß, wenn Du etwas länger mit ihr zusammengewesen wärst und ihr die Sache anders gelaufen wäre, nämlich, daß sie den Mumm hat gegen die Eltern etwas zu sagen.
Avatar
goom #72
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #70
@ gast

meine meinung:

egal, sieh drüber weg
Gast (Guest) #73
No profile available.
Link to this post
In reply to post #71
Subject: otgreeted
Quote by Flo-ohne-h:
Ich wage vorherzusagen, daß, wenn Du etwas länger mit ihr zusammengewesen wärst und ihr die Sache anders gelaufen wäre, nämlich, daß sie den Mumm hat gegen die Eltern etwas zu sagen.


Die Eltern sind schon ein nicht unentscheidender Faktor, aber mit willennsstärker meinte ich eher was anderes. Das Problem ist, dass sie durch die Uni viel Stress hat und dieser Stress ist für sie sehr belastend. Seit sie studiert, hat sie sich sehr verändert, vorher war sie fröhlich und hat viel gelacht, das ist nun vorbei und ihre psychischen Probleme kommen deutlich zum Vorschein. Sie ist psychisch sehr labil und müsste dringend was dagegen machen, ansonsten wird sie ihr Studium nicht schaffen. Leider erkennt sie auch nicht so richtig woher ihre Probleme kommen, wenn ich darauf hinwiesen habe, dann blockte sie sofort ab. Jetzt im Moment hat sie Ferien und damit keinen Stress seitens der Uni, aber nun gibts auch noch andere, sehr gravierende Probleme innerhalb der Familie, sogar ihr Studium ist in Gefahr und das macht sie ziemlich fertig. Dummerweise hat sie mir davon nichts gesagt, da ich eh nichts dran ändern könnte, meinte sie. Ihr Leben ist zur Zeit die absolute Hölle und dann stellen sich auch noch die Eltern zwischen uns. Sie hat zwar gesagt, dass sie mich nicht mehr liebt und wir daher nicht mehr zusammen sein können, aber gleichzeitig sagte sie auch, dass sie dran geglaubt hat, dass wir alle Probleme überwinden können aber momentan erscheinen ihr die unüberwindlich. Über den anderen Typ hat sie nur gesagt, dass sie glaubt, er können ihr dort vor Ort gezielt helfen, von irgendwelchen Gefühlen war keine Rede. Sie sieht sich der Aufgabe nicht mehr gewachsen und opfert mich um da irgendwie halbwegs wieder rauszukommen. Ihre Angst zu scheitern ist sehr groß, denn dann würde ihre Zukunft ziemlich duster aussehen. Verstehen nur nicht, warum sie nicht auf mich zugekommen ist, ich hätte mir sicherlich eine Lösung einfallen lassen.



Quote by goom:
@ gast

meine meinung:

egal, sieh drüber weg


Eine andere Wahl habe ich wohl auch nicht. Aber zum Glück gibts noch andere Frauen, die weniger problembehaftet sind als sie, sowas passiert mir garantiert nicht wieder.
Avatar
orosee #74
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Gast:
..., sowas passiert mir garantiert nicht wieder.

 :-D

Du musst noch sehr jung sein!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
딸기 티안 #75
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #63
Quote by goom:
diese Gesellschaft, glaube ich, ist - krank.

das bestätigt ja auch die selbstmordrate koreas. die deutsche gesellschaft ist aber auch nicht "normal"...(ich vergass zu erwähnen im osten deuschlands...)

Hallo gehts noch ?

Quote by Gast:
Der Typ ist 2 Jahre juenger und sieht auch nicht sonderlich gut aus, behaupte ich mal. .

Das mit dem Aussehen steht in Korea nicht an erster stelle wenn es um Partner Wahl geht ^^
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-12-01, 03:37:03 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz