Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Fragen zu Korea
Abgespalten aus 'Ich sag "Hallöle"'
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
kyonu (Ehemaliges Mitglied) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: hellou...
Ich bin zwar ursprünglich aus Korea (Seoul), wurde aber mit 3 Monaten adoptiert -> deshalb auch Schweizer, leider ist die koreanische Sprache nicht wirklich verständlich für mich, habe zwar mal versucht diese zu erlernen, jedoch muss ich feststellen, dass sämtliche Sprachen wie Français oder  English doch deutlich einfacher zu erlernen sind.

Kann mir jemand ein paar Tips bez. Korea geben?

- Wie lange fliegt man bis nach Seoul..
- Wieviele Monate vorher muss man buchen, Visa etc. vonnöten
- War jemand schon mal auf der Insel "Cheuij", die vor Korea liegt

Sorry, falls ich hier in die falsche Rubrik reingeschrieben habe ;-)
jubilee #2
Mitglied seit 05/2006 · 21 Beiträge · Wohnort: berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Willkommen und Tips für Kyonu
Hallo Nari,

herzlichen Willkommen! 반가워요! 


Hallo Kyonu,

- Wie lange fliegt man bis nach Seoul..
  >>  Normalerweise etwa 11 Stunden von Frankfurt nach Incheon internationalem Flughafen

- Wieviele Monate vorher muss man buchen, Visa etc. vonnöten
  >>  Als Schweizer brauchst du kein Visum bis zum 90-tägigem Aufenthalt

- War jemand schon mal auf der Insel "Cheuij", die vor Korea liegt
  >> Meinst du "Cheju", die südlich von der koreanischen Halbinsel liegt?
       Dann ja, ich habe zwei Jahre auf der Insel gewohnt. Das ist eine wunderschöne Insel.

Außerdem kannst du Korea unter dieser Website kennen lernen und die Informationen sammeln.
www.tour2korea.com

jubilee aus Berlin
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 20.05.2006, 10:53 von jubilee.
santoki #3
Mitglied seit 04/2006 · 64 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,

bin auch in die Schweiz adoptiert worden. Wohne aber nun seit laengerem wieder in Seoul und arbeite in einer Organisation, die Adoptierte unterstuetzt. Wenn Du also irgendwelche Hilfe benoetigst, kannst Du Dich jederzeit bei uns melden.

http://www.goal.or.kr

Fuer Unterkunft gibt es ein spezielles Haus fuer Adoptierte

http://www.koroot.org

Visum benoetigst Du keines (bis 90 Tage), danach wuerde sich ein F4 Visum empfehlen (bei laengerem Aufenthalt).

Liebe Gruesse aus Korea

santoki
Dorothée (Gast) #4
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Santoki,

mein Name is Dorothée. Ich bin momentan auf der Suche nach einem Job in Südkorea, wenn möglich im Bereich gemeinnützige oder soziale Arbeit. Ich habe Sozialpädagogik in Deutschland studiert and arbeite momentan als Social Worker in England. Leider spreche ich kein Koreanisch (bin es aber fleissig am lernen) und bin deshalb auf einen Job bei einer deutsch oder englisch sprachigen Organisation angewiesen.

Könntest Du mir mit Infos weiterhelfen? Wie gut ist Dein Koreanisch and wie einfach war es für Dich eine Stelle in Korea zu finden? Sind Dir irgendwelche internationale Organisationen in diesem Bereich in Korea bekannt?

Sorry, dass ich sooooooooo viele Fragen stelle. Würde mich über eine Nachricht an dorothee@heinz-net.de von Dir freuen.

Liebe Grüsse aus Leeds, Dorothée
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 06:43:12 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz