Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
brauche Tipp für Wohnung in Seoul
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
unitedmk #1
Member since Jun 2010 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: brauche Tipp für Wohnung in Seoul
Hallo!

Ich bin seit ein paar Tagen in Seoul und suche eine Wohnung, werde 1 Jahr hier sein. Da ich hier ein Praktikum mache, ist mein Budget nicht übermässig. Die Firma ist in der Nähe von Hakdong Station. Habe es dort in der Nähe (Gangnam etc) versucht. Mieten ab 800,000won inkl. utilities/fees und keymoney bis 10,000,000won sind hier wohl üblich, kann und will ich mir aber nicht unbedingt leisten. Gibts denn hier nix für 500,000won und geringerem keymoney ? Was ich für das Geld bisher gefunden habe, war dann leider mindestens 1 Stunde Fussweg/Bus/Metro weit weg. In Itaewon scheint man recht günstig mieten zu können, wenn man dort in eine WG zieht. Nur werden da oft >20 Leute vorstellig, und eine WG ist auch nicht unbedingt mein Ding.

Bin für jeden Tipp dankbar, wo ich noch schauen kann. Koreanische Anzeigen kann ich leider nicht lesen. Größe ist egal, ich will halt nur relativ zentral wohnen.

Gruß

Michael
EunSu #2
Member since Jun 2010 · 156 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
schau ma bei craiglist.
da hab ich meins gefunden...vllt hilfts
KoreaEnte #3
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hast du keine/n Koreaner/in die dir mal einen Tag helfen kann? Die Maklerbüros gibt es ja praktisch an jeder Ecke und denen kann man genau sagen was man sucht und wieviel man zahlen möchte und bekommt dann entsprechende Wohnungen gezeigt.
Ich wohne zum Beispiel gerade in einer Wohnung die etwa 2 Minuten von der Nakseongdae Station (Linie 2) entfernt liegt und trotzdem ruhig ist. Ich schätze mal die Wohnung hat etwa 20m² mit eigenem Bad und Küchenzeile, außerdem Kühlschrank, Waschmaschine, Mikrowelle, Bett, Schreibtisch, TV, Schrank und Regal, also eigentlich alles was man benötigt. Was ich mir zusätzlich besorgen musste war Bettzeug und Geschirr.
Ich wohne hier nur einen Monat deswegen ist die Miete natürlich etwas teurer, bei einem Jahr dürfte sie günstiger ausfallen. Ich habe 700.000 Won gezahlt, plus 100.000 für den Makler und 100.000 Kaution, Strom wird aber noch zusäzlich bgerechnet. Wenn man die Klimaanlage nicht nutzt wird das wahrscheinlich so um die 20.000 pro Monat kosten.
Meine Freundin meinte aber, dass man mit etwas mehr Suchen auch eine bessere oder günstigere Wohnung gefunden hätte, da wir keine Zeit hatten, haben wir gleich die erste genommen, die uns angeboten wurde.

Also mein Tipp, such dir einen Koreaner der dir bei einem Maklerbüro helfen und auch ein bißchen verhandeln kann.
Gast (Guest) #4
No profile available.
Link to this post
Quote by KoreaEnte:
Ich wohne hier nur einen Monat deswegen ist die Miete natürlich etwas teurer, bei einem Jahr dürfte sie günstiger ausfallen.

Gibt es denn auch kor. Makler, bei denen man Wohnungen für einen Monat bekommt? Ich dachte, es sei relativ schwierig, für einen kürzeren Zeitraum etwas zu finden, besonders für Ausländer.
Ich werde ab Mitte August für etwa 3 Monate in Seoul sein, und suche für mich und meine Freundin eine Wohnung. Kannst Du mir eventuell einen Makler empfehlen, der für einen so kurzen Zeitraum Wohnungen vermietet?
Vielen Dank schon mal!
Avatar
Seoulman #5
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Schau mal unter:

http://short-rent.com/

Da gibts auch Wohnungen für 3 Monate aufwärts mit geringeren Kautionen (ca. 1,5 Mio plus). Allerdings sind dann die Mieten eventuell etwas höher.
Ansonsten wäre vielleicht ein Hasukjib etwas für dich. Das ist eine Art Wohngemeinschaft bei der man auch Essen gekocht bekommt. Allerdings sind da die Zimmer sehr klein und die Wände dünn.
Aber alleine eine "ganz normale" Wohung für eine einigermaßen preiswerte Miete unter 3 Mio Kaution zu bekommen, scheint mir fast aussichtslos. Kenne bis her niemand von meinen Freunden, der unter 3 Mio Kaution weggekommen ist (außer WG natürlich oder Hasukjib). War bei ca. 5 Maklern und mir wurde nie etwas unter 5 Mio angeboten. Allerdings kann man auch - wie schon oben gesagt - verhandeln!

viel Erfolg!
KoreaEnte #6
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn ich die Karte vom Makler wiederfinde kann ich dir gerne die Adresse und Telefonnummer geben, das ist aber wie gesagt ein ganz kleiner Makler, wie es ihn an jeder Ecke in Seoul gibt, weder auf Ausländer, noch auf kurze Mietzeiten spezialisiert und natürlich auch nur für den näheren Umkreis zuständig.

Also zur besseren Verständnis, meine Freundin ist Koreanerin mit koreanischem Pass und die hat für mich verhandelt und hat auch den Mietvertrag unterschrieben. Die wussten aber das die Wohnung für mich ist und die Vermieterin wollte mich auch unbedingt vorher kennenlernen. Ist eine ältere Frau, die im gleichen Haus ein paar Stockwerke höher wohnt, sie fand wohl das ich harmlos aussehe und hat mir die Wohnung gegeben ;)

Ohne einen Koreaner/in wird es unmöglich sein soetwas zu bekommen und man muss außerdem noch verhandeln, sonst zahlt man wohl eine höhere Kaution und auch höhere Maklergebühren. Ich werde meine Freundin mal fragen, welche Kaution sie am Anfang verlangt haben, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie sie von 3 Mio auf 100T runterhandeln konnte, falls doch, werde ich ihr raten soetwas beruflich zu machen ;)
Avatar
goom #7
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
zum thema Hasukjib möchte ich noch eins hinzufügen:

die wände sind wirklich sehr dünn! es nervt wenn jmd. zb. sein handy auf dem bett liegen hat was genau an der wand ist oder tv guckt. die geräusche sind alle zu hören. vielleicht hast du auch pech und hast einen unfreundlichen koreaner der keine ausländer mag.

ich kenne es auch nur so das girls und boys in verschiedenen ebenen wohnen.

und was auch echt nervt ist das oft die waschmaschinen belegt sind... natürlich dependent wieviele maschinen und welche uhrzeit usw...

vorteil: kostengünstig...
This post was edited on 2010-06-16, 21:40 by goom.
Avatar
Seoulman #8
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich werde meine Freundin mal fragen, welche Kaution sie am Anfang verlangt haben, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie sie von 3 Mio auf 100T runterhandeln konnte, falls doch, werde ich ihr raten soetwas beruflich zu machen

Wenn man nur einen Monat mietet, zahlt man natürlich keine Kaution von 3 Mio Won.
Gast (Guest) #9
No profile available.
Link to this post
Danke für Eure Tipps, ich werde es mal bei Short-Rent versuchen.
KoreaEnte #10
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Sie wollten 200.000 Kaution und auch mehr Maklerprovision, ihr Verhandlungsschick bewegt sich also in einem normalen Rahmen ;)
pppp (Guest) #11
No profile available.
Link to this post
http://edenrealty.co.kr/
so als anhaltspunkt. in itaewon finest du 100 pro was günstiges, und auch keine wg. kangnam ist einfach so teuer weils kangnam ist ^^
Tobby (Guest) #12
No profile available.
Link to this post
Mir hat seinerzeits Gilbert von http://www.nearsubway.com/ sehr geholfen, wenngleich es auch keine Kurzzeitmiete war.
Avatar
goom #13
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
danke für die tipps.  gangnam mit g.
This post was edited on 2010-06-21, 12:18 by goom.
Avatar
Seoulman #14
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Die beiden letzten Links werden dir aber sicher weni helfen, da bei diesen Anbietern nichts unter 5 Mio Kaution geht! Also genau lesen was oben verlangt wird ;)
GastHappyJacky (Guest) #15
No profile available.
Link to this post
Ich habe ganz unvorhergesehen eien Arbeit als Deutschlehrerin in Seoul bekommen und bin nun auch auf der Suche nach einem moeglichst guenstigen Zimmer. Wie findet man denn sogenannte WG-Zimmer hier? Ich brauche nicht viel, mir wuerde auch ein ganz kleines Zimmer wie im Hasugship reichen. Nur leider sind meine Koreanisch-Kenntnisse noch sehr begrenzt und ich weiss nicht so genau, wie ich die ganze Sache rangehen soll.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-22, 17:47:29 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz