Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Ich sag "Hallöle"
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Nari #1
Mitglied seit 05/2006 · 5 Beiträge · Wohnort: Würzburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ich sag "Hallöle"
Hallöle, seid gegrüßt!
Bin durch Zufall auf Euer Forum getroffen & freu mich riesig drüber, dass es so etwas gibt!
Möchte mich erstmal gerne vorstellen:
Ich bin Natalie, 24 Jahre alt und bin in Braunschweig geboren. Zur Zeit studiere ich Bio/Chemie fürs Lehramt im schönen kleinen Würzburg. Ich interessiere mich sehr für Korea, weil meine Mama Koreanerin ist. Ja, ja, aber leider ist das keine Garantie, dass man auch automatisch der Sprache mächtig ist... Halte Ihr immer noch vor nicht ein wenig stärker durchgegriffen zu haben  ;-)   War bis jetzt 2x als kleines Gör in Korea & einmal mit 15 für 6 Wochen. Jetzt hab ich mir vorgenommen nächstes Jahr nach meinem Examen für ein Jahr ins Land von "der Hälfte meiner Wurzeln" zu reisen, um die Sprache so richtig zu lernen.
Schön, dass es hier Korea betreffend so viele Gesprächspartner gibt  :-) Hab nämlich bestimmt gaaanz viele Fragen.
Bis denn,
Natalie
Avatar
Martin #2
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Nari,

Ein herzlliches Wilkommen hier im Forum von meiner Seite !
Ich bin sicher hier gibts genug die Deine Fragen beantworten koennen, also nur rein damit!!!
Mein Koreanisch ist wirklich noch in der Beginnerstufe aber ich jetzt ein wenig am lernen, so wies die Zeit laesst!
Nochmals vielen Spass hier!!!
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Nari!

Auch von mir ein Willkommen. Sprichst du schon ein bisschen Koreanisch?

Gruß,
Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Nari #4
Mitglied seit 05/2006 · 5 Beiträge · Wohnort: Würzburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Naja. Ich war als Kind in der koreanischen Schule. Jedoch war das immer nur Samstags für 2 Stunden und auch eher ein nettes Zusammenhocken mit ca. 6 Mann (in BS gab's net so viel Koreaner). Verstehen geht da etwas besser. Wenn meine Mama über alltägliche Dinge am Telefon plaudert versteh ich schon einiges. Schreiben und Lesen kann ich, weiß aber meistens nicht was ich da grad lese :rolleyes: Mit dem Sprechen hab ich arge Probleme...
Das würd ich wahnsinnig gern ändern!
santoki #5
Mitglied seit 04/2006 · 64 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Kommt mir sehr bekannt vor. War auch an der koreanischen Schule von ziemlich frueh an, jeweils alle zwei Wochen eine Stunde am Samstag. Aber das hat nur fuer einfache Grammatik sowie Lesen und Schreiben was geholfen. Erst seit ich in Korea lebe, ist mein Koreanisch um Laengen besser geworden. Ich kann einige Sprachprogramme empfehlen. Eigentlich am besten waere eine Schule, wo es wenig Kyopos oder Adoptierte gibt... sonst laeuft man naemlich bald mal Gefahr nicht in Koreanisch, sondern auf Englisch oder eine andere Sprache zu kommunizieren. Es gibt mittlerweile so viele, dass man in gewissen Stadtteilen immer wieder auf Kyopos und Adoptierte stoesst.

Wenn Du Informationen benoetigst, kannst mir einfach ein Mail schreiben.

Liebe Gruesse aus Seoul

santoki
Avatar
Hong Hu #6
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #4
Zitat von Nari:
Ich war als Kind in der koreanischen Schule. Jedoch war das immer nur Samstags für 2 Stunden

jaha genau das mach ich auch^^ aber ich lern eigentlich ziemlich gut^^
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
Molki #7
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Servus,

ich wünsche Dir viel Glück für Dein letztes Jahr an der UNI.

Ich glaube die Probleme mit dem Lesen und Schreiben vs. Sprechen haben die meisten von uns. Da der Hangul ja einfach ist.

Ich wünsche Dir viel Glück für das Jahr in Korea.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 19:26:25 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz