Forum: Übersicht Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
Review "A Bittersweet Life"/"달콤한 인생"
Drama, Action, 2005
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Review "A Bittersweet Life"/"달콤한 인생"
[Bild: http://blog.meet-korea.de/images/130.jpg]
Kim Sunwoo (Lee Byeong-heon) arbeitet für ein Syndikat. Er ist ruhig und zielstrebig, aber trotzdem ein guter Kämpfer, der Probleme in einem Hotel des Syndikats zu lösen weiss - Diese Eigenschaften machen ihm zum neuen Liebling des Bosses (Kim Young-cheol). Dieser bittet ihn, während einer dreitägigen Shanghai-Reise auf seine junge Freundin (Sin Min-ah) acht zu geben, die er im Verdacht hat, dass sie sich mit einem anderen trifft. Wie der Boss betont, hasse er nichts so sehr wie hintergangen zu werden. Tatsächlich findet Sunwoo bald heraus, dass sein Chef richtig lag. Doch inzwischen empfindet er ebenfalls etwas für die Freundin und bringt es nicht über das Herz,  wie befohlen seinen Chef anzurufen oder sie gleich vor Ort zu erledigen. Stattdessen beschliesst er, den beiden klarzumachen, dass diese Beziehung zu Ende ist und die Sache vor dem Chef geheim zu halten. Außerdem versucht er während der Abwesenheit des Bosses, seine Position in der Organisation etwas zu verbessern. Dabei legt er sich mit einer kleineren Bande sowie der bisherigen Nummer Zwei an. Doch damit hat er sich zuviele Feinde gemacht, und nachdem er beinahe getötet wurde, beginnt er einen Rachefeldzug gegen seinen ehemaligen Chef.

Nachdem Kim Ji-woon sich nach "A Tale of Two Sisters" und seinem Segment in "Three" im Horror-Genre ausgetobt hat, wendet er sich nun dem Action-Kino zu. Ich gebe es umunwunden zu, ich bin ein Fan von Kim Ji-woons Arbeit. Nicht viele verstehen es so gut wie er, Bilder zu komponieren und Stimmungen zu erzeugen. Die Story mag nach den Rachefilmen "Sympathy for Mr. Vengance" und "Oldboy" nicht mehr so der Knüller sein, doch ich finde sie gut umgesetzt. Mancher hat sich beschwert, dass der Film die erste halbe Stunde nur so herumdümpeln würde. Es passiert tatsächlich nach einem ersten Eröffnungskampf nicht so dermaßen viel, man bekommt aber die Beziehungen der Charaktäre vorgestellt und gelangweilt wurde ich nicht. Urplötzlich beschleunigt der Film dann von 0 auf 100.

Die Actionszenen sind phantasievoll und schmerzhaft, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. An den schauspielerischen Leistungen habe ich nichts auszusetzen, zumindest ich habe allen ihre Rolle abgenommen, auch wenn man durch die ruhige Art von Lee Byeong-heon etwas braucht, bis man mit ihm warm wird. Sehr gut gefällt mir die Musik, die immer passt. Fazit: Auch wenn es sich hierbei nicht um ein Meisterwerk handelt, ist dieser Film doch sehenswert und eine gute Überbrückung zu "Sympathy for Lady Vengeance", dem nächsten Film von "Oldboy"-Regisseur Park Chan-wook.

Titel: 달콤한 인생 (Dal-kom-han In-saeng)
Alternativer Titel: A Bittersweet Life
Land: Südkorea
Jahr: 2005
Genre: Drama, Action
Regie: 김지운 (Kim Ji-woon)
Darsteller: 이병헌 (Lee Byeong-Heon), 신민아 (Sin Min-ah), 김영철 (Kim Young-cheol)

Trailer ansehen

[Bild: http://blog.meet-korea.de/images/131.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/132.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/133.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/134.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/135.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/136.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/137.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/138.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/139.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/140.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/141.jpg]
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
poll
Umfrage: Wenn du A Bittersweet Life gesehen hast, gib hier deine Gesamtwertung ab
(5 Stimmen · 71%) 5 Sterne (sehr gut)
(Eine Stimme · 14%) 4 Sterne
(0 Stimmen ·   0%) 3 Sterne
(Eine Stimme · 14%) 2 Sterne
(0 Stimmen ·   0%) 1 Stern (schlecht)
Die Umfrage hat keine Zeitbegrenzung · 7 Stimmen
sm00ve #2
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hab mir den Film gerade angesehen, hat mir sehr gut gefallen.
Allerdings weiß ich leider nicht, welche Version ich den eigentlich habe. Mein Cover schaut ungefähr so aus:
http://i12.ebayimg.com/03/i/06/07/8d/0f_1_b.JPG (es steht noch Widescreen oben, und der A Bittersweet Life Schriftzug ist kleiner und nicht rot sondern weiß)

Bei ofdb ist ja nur die koreanische Special Edititon aufgeführt.

vll kann mir jm helfen.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 23:03:34 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz