Forum: Overview Sonstiges Off-Topic RSS
was ist der sinn des lebens ?
warum ? wieso ? weshalb ?
Page:  previous  1  2  3  4  5  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Nomou #46
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 27793
Ja das weiß man eben nicht^^

Die Diskussion oben behandelt ja im Grunde eine andere Frage.
Einen konkreten Sinn muss man sich so oder so irgendwie persönlich definieren, die Wissenschaft und Religion oder die Bibel geben lediglich ein Paar Ansätze dazu, in welche Richtung es gehen kann.

Der "Sinn" meines Lebens ist im Moment mein Studium, vorher war es die Vorbereitung auf das Abitur.
Nachher wird es wohl die Suche nach einem guten Arbeitsplatz sein, dann die Arbeit selbst und eine Familie.
Der Glaube ist immer als Grundlage da, der einem Kraft gibt wenn man Probleme hat und einem die Sorge nimmt, was nach dem Tod sein wird - so dass man diese freigewordenen Kapazitäten sinnvoll nutzen kann.^^

(Vor allem gibt die Bibel - ausgenommen das Gebot dass man an die Erlösung glauben muss - ja nur unverbindliche Empfehlungen für ein "gutes" Leben, so dass man im Grunde als Christ in nichts eingeschränkt ist. Deshalb nehmen auch viele einfach den Glauben an, weil es ihnen in diesem Leben nicht schadet, aber andersherum es riskant wäre, nicht zu glauben, weil man nach dem Tod gewisse Schwierigkeiten kriegen könnte.)
Avatar
goom #47
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
es gibt aber keinen gott. meiner meinung nach.
Avatar
orosee #48
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 27772
Quote by Nomou:
... Die allermeisten hochrangigen Wissenschaftler sind auch in der einen oder anderen Weise religiös, da ihnen die Unvollständigkeit der Wissenschaft bewusst ist und einfach nicht auf alles eine Antwort liefert.
(Ob das jetzt genau die Bibel ist oder wie das im Detail aussieht, lasse ich jetzt mal außer Acht.) ...

Also das moechte ich aber nicht so stehen lassen (ausser man bezeichnet Theologen auch als Wissenschaftler). Und natuerlich, wenn man "Religion" sehr frei definiert ("isst jeden Tag einen Apfel" zum Beispiel), dann ist natuerlich jeder religioes. Wir sollten schon die ueblichen Kriterien verbindlich festsetzen: Glaubt an einen Schoepfer mit persoenlichem Interesse am Menschen; "Leben" nach dem Tod; "Erloesung" (von was???); unsterbliche Seele.

Dann sollte sich Deine Aussage aendern in "Auch unter ernst zu nehmenden Wissenschaftlern findet man hier und da einen, der ein wenig religioes ist..."

Freue mich aber, dass die Diskussion so zivil und unterhaltsam ablaeuft.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
Nomou #49
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@orosee:
Naja, nach meinem Wissen (selbst überprüft habe ich es nicht) glauben viele Physiker z.B. an irgendeine Art Gott, oder "Energie"/"Kraft" (Nicht physikalisch sondern abstrakt), die als (provisorische?) Erklärung für die Lücken dient.
Die Frage ist, ob die Wissenschaft überhaupt den Anspruch hat, diese Lücke (also die Antwort auf die Frage, "warum" und "woher" alles ist) zu füllen.
Die Wissenschaft versucht ja eher zu beschreiben, "wie" etwas ist (zumindest die Physik).
Das habe ich zumindest so gelernt.^^

Wie viele ernstzunehmende Wissenschaftler religiös sind, d.h. an o.g. glauben, könnte man ja mal recherchieren.. Ich hab zwar leider gerade null Zeit dafür, aber das läuft ja nicht weg.

Also die Theologen, die ich kenne, sind aber mit die extremsten Atheisten die ich kenne..!
Die (katholische) Kirche hat selbst mit der "historisch-kritischen Methode" der Bibellesung die Religion zur Wissenschaft gemacht, und wir sind ja schon im vorigen Verlauf der Diskussion mehr oder weniger auf das Ergebnis gekommen, dass das irgendwie schräg ist.^^


@goom: Ich glaube es gibt einen Gott, genauer die christliche Version. Ich akzeptiere deine Meinung, und wer recht hat sehen wir dann ja irgendwann.^^
Avatar
goom #50
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ Nomou

Wenn es einen Gott gibt bin ich ja nicht böse auf ihn oder habe irgendwas gegen ihn ... also wenn es einen gibt wärs ja ganz cool, aber ich denke nicht daran.

ps:

ich denke auch das wir uns nie im Leben sehen werden (es seih denn du kommst auch nach Seoul wenn ich hinfliege. Zum Stammtisch, weil ich fliege bald wieder nach S.Korea und will dann auch wenn möglich da mal vorbei schnippen, auf eine Dose Cass)...

und ich denke auch das wenn du und ich tot sind das wir keinen Gott sehen werden. Eben weil wir tot sind und danach einfach nichts ist...

Deine Meinung und dein Denken respektiere ich ...

mfg
mr. gounce
This post was edited on 2010-07-30, 01:29 by goom.
Avatar
딸기 티안 #51
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
wenn du zum Seouler Stammtisch kommst, dass lass ich mir nicht entgehen!
Avatar
orosee #52
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
wenn du zum Seouler Stammtisch kommst, dass lass ich mir nicht entgehen!
+1

Zwei Dumme ein Gedanke  :-D
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
ITS-Korea #53
User title: Serving Korea & the World Since 1999
Member since Jan 2010 · 18 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Anyone tried Monty Python's flick "The Sense of Life"? Brilliant!  :-p
Avatar
goom #54
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
sinn des lebens hin oder her, am ende ist es scheiss egal...

 8-(
dank #55
Member since Feb 2009 · 23 posts
Show profile · Link to this post
@orosee, nomou & Christof: Ach, mensch da habe ich ja eine schöne Diskussion verpasst :(

http://www.google.com/search?&ie=UTF-8&q=religiosi…
Avatar
orosee #56
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Nach der Sommerpause kommen wir wieder  :-D
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Christof #57
Member since Apr 2008 · 112 posts · Location: Heilbronn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #55
hihi dank, guter Link:
hab nur nur ein Ergebnis angeguckt, aber das fand ich ganz interessant: ;)
http://en.wikipedia.org/wiki/Religiosity_and_intelligence
Avatar
orosee #58
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also das tragischste fuer mich an dieser Studie ist ja wohl, dass in dem LynnHarveyNyborg Diagramm kaum jemand ist, der einen IQ von 100 erreicht hat. Ich nehme mal an (und hoffe), dass die Studie bzw. die dazu benoetigten Daten aus einer Umfrage kommen, die unter Schuelern aus der sozial schwachen Schicht gemacht worden ist.

Ich habe einfach mal die erste Definition genommen, die Google mir gegeben hat:

"The majority of people have an IQ between 85 and 115." http://giftedkids.about.com/od/glossary/g/iq.htm

Und da sehe ich selbst bei den Atheisten nur wenige, die es bis oder ueber 100 schaffen.  :huh:

Nachtrag: Ah, dass ist der Dr. Lynn aus "Wealth of Nations".
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
This post was edited on 2010-08-27, 08:32 by orosee.
karingel #59
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 25150
>Neugier.<
Nicht der Sinn aber ein Antrieb. Für mich.

>Wissen<
Aus Neugier nach Wissen streben.

Anerkennen das man nichts erzwingen kann.
Weder Glück, noch Gesundheit, noch Erkenntnis.

Ja es stimmt es bleibt nichts, nicht das Buch das ich schreibe, nicht das Kind nach mir,
nicht die beschriftete Steinstele...

Also was- der Augenblick? Das beständige Durchschreiten des Tores ist es für mich.
dank #60
Member since Feb 2009 · 23 posts
Show profile · Link to this post
@orosee & Christof

Jupp, das mit den Werten sieht ein wenig seltsam aus. Allerdings war Richard Flynn an der Studie beteiligt und der ist quasi Experte auf dem Gebiet IQ. Allerdings ist er auch ein sehr umstrittener Wissenschaftler, da er behauptet das es IQ-Unterschiede zwischen verschiedenen Kulturen gibt ^^(wobei die Ost-Asiaten am besten abschneiden, wo wir wieder beim Thema "Korea" wären) .

Wie auch immer, ich halte nicht viel von IQ-Vergleichen, da das, was wir umgangssprachlich als "Intelligenz" bezeichnen, sehr viel auch mit Bildung und Wissen zu tun hat und daher in die Bewertung kaum einfließt.

Und zum Thema dieses Threads:

Was ist der Sinn des Lebens?

Nun ja, einige Menschen finden den Sinn in Kunst und Musik, andere im Abenteuer und auf Reisen, andere wiederum in Liebe, Partnerschaft und Ehe. Es gibt Menschen die sich Religionen verschreiben, anderen reicht Fußball vollkommen aus oder sie streben danach dem Universum die letzten Geheimnisse zu entreißen.

Das tolle am Leben ist ja, dass man sich selbst aussuchen kann wie man es am Besten mit Sinn füllt.

Ich persönlich gehöre da wie karingel zu den Leuten die ihre Zeit damit verbringen neugierig zu sein und Partnerschaft find ick ooch voll dufte. ^^

PS:
Für unsere Skeptiker hier im Forum (und auch Christen sind herzlich eingeladen) sei noch ein kleines englischsprachiges Nachschlagewerk empfohlen: http://www.skepticsannotatedbible.com/ ;P
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-21, 18:10:04 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz