Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Studieren in Daejeon
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Flo-ohne-h (Moderator) #61
Member since Jul 2009 · 2046 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 25316
Quote by nadine-kaist:
Mal ne doofe Frage: Wie kalt wird es in Korea im Winter?  (bleibe bis Januar). Wie bei uns? Geht drum welche Jacke ich mitnehme…

bin mir nicht für Daejeon sicher. In Jeonju (60 km weg, da liegen aber ein paar Berge dazwischen, so daß es in Daejeon tendentiell etwas kälter im Winter sein sollte) wars ab Ende November immer kälter aber trocken. Am Morgen hats teilweise -10°C, mittags ist es dann meistens um die 0°C. Das Problem ist v.a., daß es sehr trocken ist, was heißt, daß die Haut stark belastet wird und man ziemlich oft nachfetten muß.
Avatar
goom #62
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 25316
kalt wie in deutschland. also dicke.
nadine-kaist #63
Member since May 2010 · 34 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
danke - bin ich froh, dass ich mit Emirates fliege und 30 kg Gepäck aufgeben darf... Aber der Wintermantel wird auf dem Flug angezogen - 30 kg ist nämlich doch wenig ;)
This post was edited on 2010-05-09, 13:00 by nadine-kaist.
Avatar
딸기 티안 #64
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
du koenntest auch zum Teil deine Sachen in Korea kaufen ? Vorallem Winterjacken so teuer ist es hier nicht ^^
Avatar
goom #65
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
wenn sie 1,95 groß ist wird es schwierig.
nadine-kaist #66
Member since May 2010 · 34 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
So groß bin ich zwar net, nur 1,74 m, aber bin net gerade dünn...
Und in Daejeon sehe ich schlechte Chancen. Daher will ich das wichtigste mitnehmen... In Seoul siht es da sicher wieder anders aus...
Flo-ohne-h (Moderator) #67
Member since Jul 2009 · 2046 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by nadine-kaist:
So groß bin ich zwar net, nur 1,74 m, aber bin net gerade dünn...

In der Männerabteilung findest Du sicher auch was in Daejeon ;-). Spaß beiseite: 1,74 m ist definitiv über koreanisches Normalmaß für Frauen. Damenschuhe gibt's hier übrigens bis ca. 39/40.
Avatar
딸기 티안 #68
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #66
Quote by nadine-kaist:
So groß bin ich zwar net, nur 1,74 m, aber bin net gerade dünn...
Und in Daejeon sehe ich schlechte Chancen. Daher will ich das wichtigste mitnehmen... In Seoul siht es da sicher wieder anders aus...

mhm Daejeon ist aber nicht gerade klein und Auslaender gibts da auch ... und es gibt auch nicht duenne koreanische Frauen ;) und Erfahrungsmaessig gibs aufm 시잔 auch mal Winterjacken im XXL Format. Bin ab und zu mal in Ochang das is praktisch um die Ecke da habe auch schon sachen fuer meine Verhaeltnisse gefunden. So schlimm ist es dann doch wieder nicht ^^

Ist natuerlich alles deine Entscheidung, aber ich denke da immer Praktisch, da du ja warscheinlich bei deiner Abreise aus Korea dann mehr Sachen hast als du mitgenommen hast und dich von dingen trennen wirst. Wichtig fuern Winter sind auf jeden Fall gute Winterstiefel.

Du kannst dir aber auch Sachen per Post zur passenden Jahrezeit schicken lassen. Dann hast du den Kofferstress nicht.
nadine-kaist #69
Member since May 2010 · 34 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das mit den Schuhen hab ich erwartet... war in Indien auch so... (Gr. 41/42)....
Meine Eltern wollen mich mal besuchen kommen... Dann dürfen Sie die ersten Sachen mitnehmen...
Wie sieht es mit Kosmetikartikeln aus, hab irgendwo gelessen, dass man z.B. Deo gar net findet...?
Was darf generell im Gepäck nicht fehlen (an Winterstiefel hätte ich nicht gedacht...)
This post was edited on 2010-05-09, 15:16 by nadine-kaist.
Avatar
딸기 티안 #70
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Deos finden man selten ja, und dann isses meistens Fa wo beiden Deos 10.000won kosten ^^
Liegt daran das die Frauen kein Deo brauchen. Sie riechen einfach nicht ^^

Ansonsten findest du hier alles an Kosmetik.
Avatar
iGEL (Administrator) #71
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 25304
Moin!
Quote by Flo-ohne-h on 2010-05-08, 07:29:
Quote by nadine-kaist:
Hier muss ich hin:
4-27 Doryong-dong, Yuseong-gu
Daejeon
305-340 Korea

Ich bin mir nicht ganz sicher (die kor. Umschrift ist nicht 100%ig eindeutig, weil sie häufig nicht korrekt benutzt wird):
4-27 도룡 동, 요성 구
대전
우편번호 305-340

Die Adresse muss so lauten:
대전광역시 성구 도룡동 4-27
305-340

Ich würde mir ein Taxi nehmen, das ist in Korea wirklich bezahlbar (hab gerade in einer dt. Kleinstadt 10 Euro für 3,5 Km ausgegeben  :scared: ) und du willst das ja nicht täglich machen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Flo-ohne-h (Moderator) #72
Member since Jul 2009 · 2046 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #69
Quote by nadine-kaist:
Wie siht es mit Kosmetikartikeln aus, hab irgendwo gelessen, dass man z.B. Deo gar net findet...?
Was darf generell im Gepäck nicht fehlen (an Winterstiefel hätte ich nicht gedacht...)

Kosmetika sind kein Problem. Deo ist sehr teuer, gibt's aber. Ich nehm mir gern die Deosticks mit -> hält lange. Ansonsten mußt Du aufpassen, daß der koreanische Geschmack auf weißer Haut liegt, d.h. statt Selbstbräunungscreme gibt es Selbstweißmachungscreme. Wenn Dir das nicht zusagt, schnapp Dir am besten eine Mitstudentin und laß sie fragen, welches der Produkte nicht weißmacht. Sonnencreme gibt's nur in extrastarker Sunblocker-Version. Duschgel finde ich etwas überteuert, ansonsten ist es etwa vergleichbar. Seife, Waschmittel, ... gibt's im Supermarkt, evtl. etwas anders verpackt und parfümiert.

Handy daheimlassen, geht sowieso nicht. Ich würde grundsätzlich kleidungsmäßig auf jeden Fall genug mitnehmen, weil Dir von den koreanischen Zeug wahrsch. nichts paßt (ich gehe mal davon aus, daß "nicht gerade dünn" erheblich kräftiger gebaut als die durchschnittliche Koreanerin heißt). Bürokram und engl. Fachbücher gibt's in Korea alles und noch dazu günstiger. 

Ich würde ein paar Heimwehbekämpfungszutaten mitnehmen, z.B. ein paar Tüten von Gewürzmischungen für dt. Gerichte (wiegt ja auch fast nix). Das ist auch hilfreich, wenn Du etwas deutsches für die Freunde kochen willst. An Zutaten gibt's außer Gewürzen fast alles, man muß es nur umfunktionieren. Vollkornmehl oder dunkles Mehl sowie gutes Brot (Baguette und Toast gibt's) und guten Käse sucht man vergeblich.

Die Koreaner bevorzugen amerikanische Kopfkissen (oder keine), d.h. ca. 40*80 cm² aber härter als die Deutschen. Ich mag mein dt., habe es also mitgenommen (Bezüge nicht vergessen).

Bei Schuhen würde ich grundsätzlich diejenigen mitnehmen, die man leicht an- und ausziehen kann. Wenn nicht, wirst Du es bereuen.
Flo-ohne-h (Moderator) #73
Member since Jul 2009 · 2046 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #71
Quote by iGEL:
성구 도룡동 4-27
:blush: Stimmt, Tippfehler. :blush:

Quote by iGEL:
Ich würde mir ein Taxi nehmen, das ist in Korea wirklich bezahlbar

Genau. Du kannst für 10€ in Korea ca. 20-25 km weit fahren je nach Verkehr. Wenn ich keine Lust habe zum radeln oder es regnet fahre ich mit Taxi zur Uni -> kostet weniger als ne dt. Buskarte!
nadine-kaist #74
Member since May 2010 · 34 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Danke Leute....
Ich muss nun dringend Schuhe kaufen ;)
Avatar
Chung-Chi #75
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Deo nehme ich auch immer aus Deutschland mit/lasse es mir mitbringen.

Hautcreme kaufe ich auch in Deutschland, weil ich empfindliche Haut habe und ich lieber etwas benutze, was ich schon kenne.

Ich habe gehoert, das manche Leute den Geschmack von der koreanischen Zahnpasta eklig finden. Wenn du da irgendwelche Vorlieben hast, solltest du es dir mitbringen. Die Sorten, die es in Deutschland gibt, habe ich hier noch nie gesehen. Von den koreanischen Sorten finde ich die mit dem Bambus drauf nicht so schlecht. Es gibt aber auch eine Zahnpasta, wo Salz mit drin ist, die ist wirklich ein bisschen eklig.

Eine etwas umfangreichere Reiseapotheke ist sicher auch nicht verkehrt. Soll nicht heissen, dass es das alles in Korea nicht gibt, aber es sind halt andere Marken und wenn man dann den Namen von dem Wirkstoff, den man moechte, nicht kennt, wird es schwierig. Wenn man einfach nur eine kleinere Erkaeltung hat und damit zum Doktor geht, bekommt man gleich die chemische Keule. Also fuer kleinere selbstkurierbare Wehwehchen ist es sicher nicht schlecht, vorzusorgen.

Jetzt mal von Frau zu Frau: Falls du lieber Tampons als Binden benutzt, solltest du welche mitnehmen. Ersteinmal ist es schwierig, welche in Korea zu finden und die, die man kriegt sind einfach nicht so gute Qualitaet wie unsere guten alten OB. Damenbinden sind hingegen kein Problem.

Ich komme in Korea auch prima ohne Winterstiefel aus ... aber das habe ich auch in Deutschland schon getan.

Wegen der Klamotten koenntest du ja eventuell doch mal einen Abstecher nach Seoul (nach Itaewon) wagen, falls du wirklich in Daejon nichts fuer dich finden kannst. (Also Sachen von Deutschland aus mit der Post schicken ... erstmal ist es super teuer, und dann kann dir auch niemand genau sagen, wie lange es dauern wird, zwei Monate sind es in der Regel aber meist schon).

Nach Daejon kommen: ich weiss nicht Recht, was die anderen mit dem Taxi meinten ... also ich fuerchte, bis nach Daejon koennte das schon ein wenig teuer werden. Du koenntest ja eventuell auch erst mit dem Flughafenbus nach Daejon fahren und dort in ein Taxi umsteigen, das wird sicherlich erheblich guenstiger. Oder war das genau das, was die anderen meinten ...?

Richtig gutes Brot und Kaese kann man in Korea schon bekommen ... aber wohl nur in Seoul (und eventuell Busan).

Wenn man Oropax kaufen will, muss man in der Regel erstmal mehrere Apotheken abklappern, da diese nicht in jeder gefuerhrt werden. Ich war schon mehr mals froh, dass ich welche hatte.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-08-05, 18:33:03 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz