Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Südkorea - Neue Einreisebestimmungen ab August...
Fingerabrdruck und Fotos...
Page:  1  2  3  4  5  6  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Soju #1
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Subject: Südkorea - Neue Einreisebestimmungen ab August...
Hallöchen,

Ab August 2010 blüht uns Ausländern leider auch die gleiche Prozedur wie in Japan und den USA :-(

http://english.chosun.com/site/data/html_dir/2010/04/21/20…

Das wird bestimmt grosse Einschränkungen für die VISA Urlauber geben ....

Meiner Meinung nach eine "Frechheit"  ....
This post was edited on 2010-04-21, 17:11 by Soju.
Avatar
딸기 티안 #2
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Ich sage mal "All foreigners over 17 will be fingerprinted and photographed when they enter Korea starting in August" dem ist nich so. Da auf allen neuen Reisepaesse aus der BRD digital das Foto und der Fingerabdruck hinterlegt ist.

Da muss nur der Chip gescannt werden, der Weltweit gleich ist. Die Aussage klingt ja so als ob sich da alle aufstellen muessen und sich Ablichten lassen muessen ^^

Nacktscanner gibts ja auch aber nicht jeder muss rein ;)
Gummibein #3
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich finde es schade.

Ich wäre gerne mal wieder diesen Herbst über O-Dae-San und Dae-Gall-Lyeong geradelt.

Da muss ich mich wohl nach anderen Bergpässen umsehen obwohl ich speziell zum O-Dae-San eine innige Feindschaft pflege weil er mich trotz seiner Mini-Format letztes mal so sehr gequält hat. :)
Avatar
Soju #4
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
@딸기 티안
Falsch!!!
Warst Du schon mal in Japan ?
Alle Ausländer müssen sich am Schalter Fotographieren lassen und jeweils die beiden Zeigefinger werden gescannt...
falls man sich weigert oder das scannen aus irgendwelchen Gründen nicht klappt wird man zurück geschickt ...

Mein Reisepass hat z.b kein Fingerscan hinterlegt und ist noch bis 2016 gültig ... also reicht ein durchziehen des Barcodes eh nicht ...
This post was edited on 2010-04-22, 11:22 by Soju.
Fadobo #5
Member since Dec 2009 · 46 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by 딸기 티안:
Ich sage mal "All foreigners over 17 will be fingerprinted and photographed when they enter Korea starting in August" dem ist nich so. Da auf allen neuen Reisepaesse aus der BRD digital das Foto und der Fingerabdruck hinterlegt ist.

Da muss nur der Chip gescannt werden, der Weltweit gleich ist. Die Aussage klingt ja so als ob sich da alle aufstellen muessen und sich Ablichten lassen muessen ^^


Ich glaub doch. Unsere US-Amerikanischen Freunde hat mein neuer Ausweis letzten Monat auch nicht davon abgehalten, Fingerabdrücke zu nehmen und ein Foto zu machen. Bei jedem Passagier der Maschine btw.
Avatar
딸기 티안 #6
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by Soju:
@딸기 티안
Falsch!!!
Warst Du schon mal in Japan ?
Alle Ausländer müssen sich am Schalter Fotographieren lassen und jeweils die beiden Zeigefinger werden gescannt...
falls man sich weigert oder das scannen aus irgendwelchen Gründen nicht klappt wird man zurück geschickt ...

Mein Reisepass hat z.b kein Fingerscan hinterlegt und ist noch bis 2016 gültig ... also reicht ein durchziehen des Barcodes eh nicht ...

Daher meinte ich ja auch bei neuen Reisepaessen mit Chip und nicht bei "alten" noch gluetigen. Dazu sind ja schliesslich die biometrischen Paesse da, dass man sich einen Verwaltungsakt mehr ersparen kann indem die ganzen Infos schon auf dem Pass gespeichert sind.

Und in Japan war ich 2003 da wurde von mir dieses nicht abverlangt.


edit: aber ok wie gerade sehe ist der Biometrische Pass in erster Linie fuer Europa gedacht *daeng* :/
Dachte das es Weltweit eingesetzt wird.
Avatar
Soju #7
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
Und in Japan war ich 2003 da wurde von mir dieses nicht abverlangt.
edit: aber ok wie gerade sehe ist der Biometrische Pass in erster Linie fuer Europa gedacht *daeng* :/
Dachte das es Weltweit eingesetzt wird.

Seit dem 20 November 2007 wird in Japan die Figerprint und Fotoeinreise erzwungen !!!
Leider, ist aber so....
Avatar
iGEL (Administrator) #8
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Rolle rückwärts halt. Ich habe gehört, dass der Fingerabdruck früher ebenfalls erfasst wurde, aber dass das unter Kim Dae-jung oder Roh Moo-hyun abgeschafft wurde.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gummibein #9
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Was soll eigentlich der Affentanz?

Wäre Atta 50m am Turm vorbeigeflogen wenn er seinen Fingerabdruck abgegeben hätte?
Yush (Former member) #10
No profile available.
Link to this post
Als die USA ankündigten, Fingerprints und Fotos von jedem Einreisenden zu nehmen und lebenslang zu speichern - zusätzlich zu der massiven Ausweitung der übermittelnden persönlichen Daten von den Fluggesellschaften - habe ich das auch sehr schlecht aufgenommen.

Aber was soll man machen? Beruflich muss ich hin und wieder in die USA und viele Freunde leben dort, die ich regelmässig besuche.

Man hat eben keine Wahl - ausser man fliegt gar nicht mehr in die USA.

Ich fürchte, diese Methode wird sich in naher Zukunft weltweit als Standard durchsetzen. Der Trend ist ja deutlich: Sicherheit vor informationeller Selbstbestimmung.
Gummibein #11
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Yush:
Als die USA ankündigten, Fingerprints und Fotos von jedem Einreisenden zu nehmen und lebenslang zu speichern - zusätzlich zu der massiven Ausweitung der übermittelnden persönlichen Daten von den Fluggesellschaften - habe ich das auch sehr schlecht aufgenommen.

Aber was soll man machen? Beruflich muss ich hin und wieder in die USA und viele Freunde leben dort, die ich regelmässig besuche.

Man hat eben keine Wahl - ausser man fliegt gar nicht mehr in die USA.

Ich fürchte, diese Methode wird sich in naher Zukunft weltweit als Standard durchsetzen. Der Trend ist ja deutlich: Sicherheit vor informationeller Selbstbestimmung.

Fatalerweise ist ja für viele Länder USA immer noch ein Beispiel. So wäre z.B. in vielen Ländern die Todesstrafe schon längst abgeschafft wenn die USA mit einem Beispiel voranginge.

Nicht, dass es ein Verlust für die USA wäre oder ich etwas zu verbergen hätte aber ich persönlich habe mit großem Bedauern beschlossen die USA vorerst nicht zu besuchen solange diese Regelung besteht.
Avatar
Soju #12
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Gummibein:
Nicht, dass es ein Verlust für die USA wäre oder ich etwas zu verbergen hätte aber ich persönlich habe mit großem Bedauern beschlossen die USA vorerst nicht zu besuchen solange diese Regelung besteht.
Diese Regelungen werden meine Besuche nach Korea ab August & Japan ( sowieso schon ) auf das minimum Reduzieren ....
Gott Sei Dank gibts noch Länder wie Taiwan, China ( jawohl nicht mal die haben sowas ), Thailand, Vietnam, Kambodscha wo man viel besser Urlaub machen kann und einem keine Fingerabdrücke abgenommen werden ...
In Thailand wird jeder Einreisende fotografiert aber Fingerabdrücke finde ich schon ein wenig kriminell...:-(

Da probiert Südkorea auf der einen Seite Touristen ins Land zu locken und ab August vergrault man sich die Interessenten wieder ....

ICH HOFFE NUR DAS DIESE KATASTROPHEN REGIERUNG in SKorea bald Geschichte ist ...
henchan (Former member) #13
No profile available.
Link to this post
mmmhhh.......bin wohl im Oktober wieder in Korea. Werd die Pille wohl schlucken müssen.
Flo-ohne-h (Moderator) #14
Member since Jul 2009 · 2054 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #12
Quote by Soju:
In Thailand wird jeder Einreisende fotografiert aber Fingerabdrücke finde ich schon ein wenig kriminell...:-(

Für mich ist das eine "erkennungsdienstliche Behandlung" (ich liebe Bürokratendeutsch ;-)). Das heißt, man hält mich für eine Verbrecher oder zumindest einen Verdächtigen.

Wie die USA das eingeführt haben, war es für mich ein Grund mehrere Jahre dort nicht hinzufahren (ich habe sogar ein Angebot meines Doktorvaters diesbezüglich ausgeschlagen mir eine Reise dorthin zu einem Kongreß zu bezahlen). Mal davon abgesehen, finde ich die Behandlung bei den amerikanischen Immigration alles andere als vorteilhaft. Das ewige Anstellen und die geradezu penetrant offensichtliche Bevorzugung der Amerikaner, zeigen einen schon, inwieweit man die eigenen Leute bevorzugt.

Irgendwie scheinen die Amerikaner zwei Stufen arroganter und unfreundlicher zu werden, sobald sie eine Uniform der Regierung tragen. Das habe ich bei keinem anderen Land bisher so feststellen können, allerdings war ich nie in Kontakt mit den Ostblockbehörden.

Quote by Soju:
ICH HOFFE NUR DAS DIESE KATASTROPHEN REGIERUNG in SKorea bald Geschichte ist ...

Sei froh, daß diese Katastrophenregierung frei gewählt im Amt ist. Außer Japan gibt's in der Region nur recht bis sehr eingeschränkte Meinungsfreiheit.
This post was edited on 2010-04-22, 18:00 by Flo-ohne-h.
Avatar
딸기 티안 #15
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #12
also mal ganz Ehrlich ...

mir ist es total egal ob die in Korea meinen Fingerabdruck nehmen und ein Bild machen. Foto liegt im Immigration Office ehh schon in den Akten.

Da ich nicht vorhabe Kriminell zu werden, schuetzt es mich evt. vor falschen Tatsachen. Ausserdem soll es ja die „boesen Geister draussen“ halten und vor Dokumentenfaelschungen schuetzen.

Verstehe nicht ganz was sich immer Aufgeregt wird, ich hinterlasse Tagtaeglich irgendwo mein Fingerabdruck da wird das eine mal auch nicht stoeren.

Im uebrigen ist auf dem koreanischen Fuehrerschein ein Daumenabdruck, dass stoert mich auch nicht.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  4  5  6  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-12-03, 14:52:18 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz