Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
OMG - Wechselkurs EUR/KRW
This ad is presented to unregistered guests only.
sowhat93 #1
Member since Apr 2008 · 13 posts · Location: Bonn oder München( im sommerferien)
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: OMG
Heute,
euro vs won 1494.13

jetzt kommt lansam wie vorher.
Avatar
딸기 티안 #2
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
ist wieder bei 1500,40 und damit immer noch besser als Dez. 2004 wo keine "Wirtschaftskrise" war oder eine EU-Land vor dem Bankrott stand. Fuer mich also noch im ertraeglichen Bereich.

so what ? :)
Avatar
iGEL (Administrator) #3
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Tja, das waren schöne Zeiten, als wir bei über 1800 Geld nach Korea überwiesen haben. Aber die Studenten wird es freuen.

Ich glaube, die Griechenlandkrise wird gerade wieder krasser, ausgestanden ist das noch lange nicht. Wenn die ganzen Griechen jetzt ihr Geld ins Ausland schaffen, wird das die Banken in Bedrängnis bringen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Sondey (Former member) #4
No profile available.
Link to this post
Hm... Meint ihr also, dass der Kurs noch weiter abrutschen wird?
Als ich das letzte Mal da war, habe ich in Incheon 1:1670 getauscht... jetzt 1:150x :/
Meint ihr, dass ich schon vorher, vielleicht jetzt, was tauschen sollte, so lange der Kurs noch so "gut" ist oder denkt ihr, einfach warten und im Sommer (Anfang Juli) dann in Korea tauschen ist trotzdem besser?
naja #5
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
hab für Euch ein bisschen gebastelt. man kann klar merken, wann der letzte Regierungwechsel stattfand.

http://boersen.manager-magazin.de/spo_mmo/kurs…?u=0&…

die Wechselkurse bringen Deutsche in K. und Koreaner in D zur Wechselbezüglichkeit.
Die Deutschen in Korea sollten diese Regierung nicht viel kritisieren.
This post was edited 2 times, last on 2010-04-09, 16:04 by naja.
Avatar
iGEL (Administrator) #6
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin Sondey!

So wie ich das mitbekommen habe, sind die Wechselkurse für den Won bei Deutschen Banken so schlecht, dass der Kurs noch um einiges abrutschen müsste, damit sich das Wechseln jetzt schon lohnt. Wenn würde ich deiner Freundin jetzt schon Geld überweisen. Kostet aber auch je nach Bank bis zu 20 Euro plus 10.000 Won bei der Empfängerbank. Angesichts der Kosten dafür und der Unsicherheit, wie es in Europa weitergeht, würde ich es eher drauf ankommen lassen und vor Ort wechseln. Kann ja auch sein, dass das Geeiere um Griechenland endlich mal ein Ende hat und entschlossen gehandelt wird (beispielsweise der IWF zur Hilfe gerufen wird), dann geht es mit dem Euro sicherlich wieder deutlich bergauf.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
딸기 티안 #7
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
ich glaube nicht das der EURO unter 1200 rutscht auch wenn es schonmal so war. Aber das ist ein Geschaeft fuer mich, ich kann naemlich fuer recht wenig WON, wieder in EURO investieren und drauf hoffen das der EURO wieder stark wird um anschliessend meine EURO wieder Gewinnbringend in WON umsetzen.

Ich sitze jetzt seit Jahren auf paar Dollern noch, und die kann ich weder gescheit in WON noch in EURO tauschen. Da weiss ich das sich das nicht mehr wirklich aendern wird aber beim EURO schon.
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2035 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Wenn ich mir den Chart anschaue, scheint er etwas abzuflachen, also wirds wahrscheinlich auf den Korridor 1300-1500 für ne Weile rauslaufen.

ich stimme aber den Vorrednern zu, daß die Griechen das ganze mitzuverantworten haben.

Mein Institutsleiter meinte, daß das Ziel bei 1:1000 für den US-Dollar liegt. Bis dahin isses noch etwas, aber nicht mehr so viel.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-22, 20:31:15 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz