Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Korea
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
bonbon (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Korea
안녕하세요.
한국사람입니다.
독일 분 중에 한국에서 여행 해 보신분들 ..
혹시 어디가 제일 괜찮은 곳인지 말씀좀 해 주세여
제가 독일에서 지내본 결과 독일 은 한국보다 훨씬 아름답고 볼거리도 많아서 독일 분이 우리나라에 오시면
별 재미없다 생각할 까봐 고민아닌 고민을 하고 있는중입니다.
제가 아는독일 분이 한국을 관광하고 싶다고 하시는데 어디를 가야할 지.. 워낙 지저분한 곳도 넘 많아서 ..--;;
한국인식을 그래도 조금이나마 깨끗하고 아름다운 나라로 보여드리고 싶은데..
가보시고 실망 하셨던 곳이나 좋았던 곳있으시면 설명좀 부탁드릴께요,.

한국어로 쓰셔도 되구 독일어로 쓰셔도 상관없습니다.

그럼 이만.
blabla (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Die Frage
Hallo
Ich bin eine Koreanische Frau..

Ich spreche nicht gute Deutsch ..Ich wunsche mir dass Sie mich verstehen werden.(danke)
Ich habe eine Frage an Sie..
Was machen Sie in Korea wenn ich die Frage darf ..
Mein Kollegen hat mich gefragt..(er ist ein Deutscher Mann)
Was ..oder welche sache kann ich in Korea machen (arbeiten)
Ich denke .. in Korea leben ist fu"r Deutsche leute sehr schwer..
wegen essen oder arbeiten und andere Kultur..
Ich dachte ... Deutsche leute sind in Korea nur studenten.
Ich weiss nicht.. wirklich..
Was ,,welche sache haben Sie in Korea Problem? ko"nnen Sie mir sagen?
Was ist fu"r Ihnnen schwer (u"ber Korea nicht verstehen)

Naja.. Ich entschuldige mich wenn ich so komisch gefragt habe..

Ich wunsche Ihnnen alles gute...
Avatar
Molki #3
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo

Wir Deutschen Studieren nicht nur in Korea, sondern wir arbeiten auch in Korea. Die Deutsche Industrie ist sehr gut vertretten in Deutschland:
BMW
Merzedes
Volkswagen
Audi
Siemens
Bosch
Schering
Schenker
Leschaco
Lufthansa
FAG
Siemens / Dasan
Porsche
Böhringer Engelhardt
Goethe Institut
Deutsch Koreanische Handelskammer

um nur einen kleinen Ausschnitt zu nennen. Es befinden sich ca. 2.000 Delegates in South Korea, davon sind ca 1.500 in Seoul.

Es gibt einen eigen deutschen Club in Seoul.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Avatar
so_ap_2000 #4
Mitglied seit 04/2006 · 22 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Zitat von blabla am 29.04.2006, 17:22:
Naja.. Ich entschuldige mich wenn ich so komisch gefragt habe..
Hallo

es gibt so ein Sprichwort "Es gibt keine komischen Fragen nur komische Antworten".

gruß mathias
Avatar
Chung-Chi #5
Mitglied seit 07/2005 · 658 Beiträge · Wohnort: 서울
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: bonbons frage
@bonbon: 이 포럼에 한국말 할 수 아는 독일살암이 별로 없어서 번역들일게요.^^

Hallo alle,

ich dachte, ich babelfische mal ein bisschen... ;)

bonbon schreibt, dass sie (oder er?) plant, eine Reise nach Deutschland zu machen, jetzt hätte sie/er gerne ein paar Tipps von euch!

Also - wo ist es schön in Deutschland?

Ihr könnt Bonbon auf Deutsch oder Koreanisch antworten. :)

Meine Tipps:
Schloß Neuschwanstein (in Füssen/Bayern)
Berlin (da gibt es hundert Sachen, die man sich anschauen kann)
Kölner Dom (die schönste Kirche in ganz Deutschland - aber das sage ich nur, weil ich Rheinländerin bin ^^)
Avatar
Hong Hu #6
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
nene wenn dann der Mainzer Dom!!!! und Mainz liegt gleich in der Nähe von Frankfurt und da gibts auch ne Menge verschiedener Sachen....also perfekt  ;-)

Was will Bonbon denn sehen....eher geschichtliche Dinge, tolle Bauten, shoppen^^, tolles Essen, etc.???
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
푸른바다 #7
Benutzertitel: Blau...
Mitglied seit 01/2006 · 33 Beiträge · Wohnort: seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
저도 여름에 아는 독일분이 오신다고 해서 어떤 곳이 좋을지 고민하고 있는데요(물론 이 분은 한국부인이랑 오셔서 좀 낫지만요... ^^) 제 경험에 비추어보면 저도 외국 여행을 할 때 가장 그 나라다운 것이 젤 좋았던 것 같아요. 우리나라에서는 쉽게 볼 수 없고 독특한 문화쟎아요. 물론 오시는 분이 중국이나 일본을 여행하셨던 분이라면 세 나라의 문화를 비슷하게 볼 수도 있겠지만 서울이라면 손에 꼽히는 고궁(창덕궁, 경복궁, 비원 등)이나 청계천, 그 밖에 고유의 문화를 볼 수 있는 그런 곳이 제일 나을 것 같구요, 일정이 길어서 지방쪽에도 가실 여유가 되신다면 가까운 곳은 수원 화성이나(이곳은 유네스코 지정 문화 유산이기도 하구요.) 먼 곳으론 안동, 경주... 아니면 작은 도시들, 섬도 괜찮아요. 오시는 시기는 잘 모르겠지만 보성 차밭이나 왜 드라마 촬영지로 알려져 있는 아름다운 곳들도 많쟎아요. 너무 부담갖지 마시고 알아보세요. 저도 안 다녀봐서 잘 모르지만 의외로 우리나라에도 예쁜 곳들이 많아요. ^^ 제 답변이 별 도움은 안 되겠지만 좋은 시간 보내셨음 좋겠네요.  ;-)
매일매일이 새롭고 행복했으면...
Avatar
Molki #8
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hier eine Auflistung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bayern

Sehenswürdigkeiten in Bayern


München
    3. größte Stadt Deutschlands, Deutsches Museum (Highlight: Gewitterraum), hist.
    Rathaus, Glockenspiel, BMW Museum, Kunstgalerien von Antike bis zur Moderne, Oktoberfest,     Konzentrationslager Dachau, Schloß Nymphenburg, Botanischer Garten, Hofbräuhaus, Oper,     Deutsches Theater, Filmstadt Gaststeig (Neverending Story, Das Boot, etc.), Zoo,     Olympiagelände, Fernsehturm, Allianz Arena, Luftfahrtsmuseum, Frauenkirche (wahrzeichen von     München), Forum der Technik von Siemens, weltgrößte Discoareal (Kunstfabrik Ost mit über 500     Clubs und Bars) und 1.000 Dinge mehr

Garmisch-Patenkirchen und Umgebung
    Schloß Neuschwanstein, Schloß Linderhof mit Liebesgrotte, Olympiagelände (Skisprungschanze)     Zugspitze (mehr als 2900m mit höchstem Postamt Deutschlands) Schaumolkereien und einfach     schöne Landschaft und alte Bauernhöfe etc

Chiemgau
    Bauernhausmuseum Amerang, Oltimermuseum Amerang, Insel Herrenchiemsee mit Schloß (abbild     von Versaille in Paris), Kloster auf der Insel Frauenchiemsee, historische Dampflock in Betrieb,     Felsenburg Stein an der Traun etc…

Berchtesgaden / Reichenhall
    Salzbergwerk, St. Bartholomä Kapelle die nur per Boot erreichbar ist im höchstgelegen     Nationalpark Deutschlands, Hilterhaus etc..

Altötting / Marktl
    Geburtsort von Papst Benedikt XVI., größter und bekanntester Wahlfahrtsort, hist. Altstadt etc…

Passau
    Weltgrößte Kirchenorgel mit täglichen Konzerten (ich glaube 8 Register oder so ein Gedicht für     Freunde von Musik) etc…

Burghausen
    Längste Burganlage Europas (über 1km länge) etc…

Nürnberg
    Historische Altstadt, größter Weihnachstmarkt der Welt, Ort der Nürnberger
    Prozesse nach dem 2. Weltkrieg etc…

Ausserhalb von Bayern aber in 1,5 h mit dem Auto oder Zug zu erreichen

Salzburg
    Geburts- und Wirkungsstadt von Mozart
Innsbruck
    Olympiastadt, Goldes Dach etc…

Es sind noch Tausende von anderen Dingen zu Nennen in Nordbayern gibt es noch sehr viele Burgen, Schlößer, Opernhäuser, etc... Man kann sich locker 1 Jahr hier Aufhalten und hat nicht alles gesehen was schön ist. Ausserdem laden die Berge zu schönen Wanderungen ein ab 600 m bis ca 1900 m kann man es an einem Tag gehen ohne große Alpinen Erfahrung. Es gibt aber auch Bergführer oder geführte Wanderungen. Hier würde ich Bayerischzell als Ausgangspunkt Empfehlen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
andrea7 (Gast) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: nicht sicher, aber
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt voll falsch liege, aber es geht bonbon um ORTE IN KOREA, DIE VON DEUTSCHEN ALS "SCHOEN" BEZEICHNET WERDEN, und nicht um Orte in Deutschland. Bonbon bekommt Besuch von jmd. aus Deutschland und moechte seinem Gast ein schoenes Korea zeigen. So verstehe ich sein Post.

Gruss Andrea
jubilee #10
Mitglied seit 05/2006 · 21 Beiträge · Wohnort: berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Sehenswürdigkeiten und "Nicht-Sehenswürdigkeiten" in Korea
Bonbon hat euch nämlich Deutsche um die Empfehlung der Sehenswürdigkeiten in Korea und die Nennung der "Nicht-Sehenswürdigkeiten" Korea's gebeten. Also, wer schon in Korea gewesen war oder ist, könnte er es empfehlen.

Natürlich wäre es auch interessant, die Meinung von den Leuten, die noch nicht in Korea sind aber darauf vorbereiten. (Das ist meine Meinung. ^&^)

Ich bin gespannt, was aus eurer Ansicht kommen wird.

Jubilee aus Berlin
Dieser Beitrag wurde 4 mal verändert, zuletzt am 14.05.2006, 10:42 von jubilee.
Avatar
Chung-Chi #11
Mitglied seit 07/2005 · 658 Beiträge · Wohnort: 서울
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich idiot!!!
danke, andrea! ^^
Avatar
Hong Hu #12
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
auf jedenfall sollte sie mit ihnen (Besuchern) da hingehen, wo nicht all zu viele Touristen sind! Das ist immer der beste Urlaub!!! Wenn man mitten im Land ist und nur, in diesem Falle, Koreaner sieht.....ich war zwei mal in China...einmal mit einer Reisegruppe und dann nochmal privat....und da hab ich bei einem Chinesesn gewohnt und der hat mir Sachen gezeigt, wo man als normaler Tourist niemals hinkommt......aber man muss sich darauf schon einlassen, ansonsten funktioniert es nicht ;)
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
iGEL (Administrator) #13
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich persönlich fand die typischen Touri-Locations schon interessant. Die Grenze zu Nordkorea hat mich interessiert, auch wenn ich es als Abzocke empfunden habe (Erst bezahle ich 46.000 Won für eine Halbtagstour und dann karren die mich zum Dank am Ende noch in ein Edelsteingeschäft, um dort Provision zu kassieren). Die Tour von der US-Army soll empfehlenswert sein und kostet für externe auch nur 40 US-$ (für eine Ganztagstour).

In Seoul fand ich die Paläste gut, wobei mir der 창덕궁 (Changdeokgung) am besten gefallen hat. Das lag aber definitiv an der Führung, die Frau hat einfach noch ein paar interessante Sachen erzählt. In den übrigen Palästen stand meistens neben den Gebäuden nur ein Schild, auf dem stand: "Dann-und-dann erbaut, dann-und-dann von den Japanern niedergebrannt, dann-und-dann wiederaufgebaut". Gibts da nichts interessanteres zu zu schreiben? Wenn man sich in der koreanischen Geschichte etwas mehr auskennt, kann man sicher auch den Besuch der übrigen Paläste etwas interessanter gestalten.

Ebenfalls interessant war das 서대문 형무소 (Seodaemun Gefängnis), auch wenn es etwas kitschig gestaltet war. Gut gefallen hat mir auch das 한국민속촌 (Korean Folk Village) in Suwon, insbesondere die Aufführungen alter Bräuche haben mir gefallen. Und wenn man schon mal in Suwon ist, kann man sich auch die Stadtmauer mal ansehen.

Gyeongju ist natürlich Pflichtprogramm. Manche Sachen haben mir dort nicht so gut gefallen, insbesondere der 안앞지 (Anapji). Für 1000 Won kann man dort nix sehen außer drei neuen, auf alt getrimmten Gebäuden und einem Teich, der angeblich die Form Koreas wiedergeben soll (Ich habs ehrlich gesagt nicht erkannt). Auch um das 첨성대 wird vielleicht etwas mehr Tamtam gemacht, als unbedingt nötig. Kann man sich aber durchaus mal anschauen, wenn man sowieso vorbekommt. Interessant fand ich hingegen den 대능원 (Daeneungwon).

So, reicht fürs erste. :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Molki #14
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Empfehlungen für Sightseeing
Meine Eltern hatten mich besucht.

1. Suwon das Folkvillage und nicht die Stadtmauer.
2. Namsan Tower
3. Insadong ("Fußgänger Zone")
4. Lake Park
5. Jump (www.hijump.co.kr)
6. Tempel und Paläste sollten schon sein
7. Dongdemun Market
8. Chongechan dieser Renaturierte Fluss

Dies wären meine Tipps. Was auch int. sein kann ist Coex mit Gimtchi Museeum.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Avatar
iGEL (Administrator) #15
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Stimmt, Insadong und einen der Märkte sollte man schon gesehen haben. Ich fand den Namdaemun-Market aber deutlich interessanter, wobei ich nicht ganz sicher bin, ob ich den Dongdaemun-Market wirklich gesehen habe. Ich war halt nur im Stadium drin und ein bisschen davor.

Zum N-Seoul-Tower kann ich nichts sagen, er wurde gerade renoviert, als ich dort war. Ich stelle es mir aber gut vor, besonders nachts. Ich war stattdessen auf dem 63-Building, das war auch gut. Man realisiert erst dort, wie groß die Stadt wirklich ist (zumindest ich). ;)

Was spricht gegen die Stadtmauer in Suwon?

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 07:03:49 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz