Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
koreanische Toiletten
Stossgebete zum 화장실-Gott
Page:  previous  1  2  3 
This ad is presented to unregistered guests only.
motchinchin.blogspot.com (Guest) #31
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 24011
wenn ihr das hier hin bekommt:
Auf Klos ohne mach ich es so ... ich werfe einfach Klopapier auf die besagten Stellen lasse es untergehen und druecke schnell ab, das Papier wird dann an der besagten Stelle runtergezogen und nimmt alles mit. Der Vorhang kann beliebig wiederholt werden bis das gewuenschte Resultat erzielt worden ist ^^
Dann solltet ihr das ganze eigentlich auch vor dem Geschaeft hinbekommen, auch wenn die ganze Schuessel (wie in Korea ueblich) voll Wasser ist.

klar, wenn man das Essen (noch) nicht vertraegt hat man fuer solche Sachen keine Zeit, da ist man froh wenn man ueberhaupt ne Toilette findet (was in Korea ja nicht so schwer ist).
Wusstet ihr das es in Schottland jeder Hausbewohner verpflichtet ist Personen Einlass zu gewaeren die mal auf's stille Oertchen muessen? :-D  (Nur mal so zur allgemeinen Belustigung)
Avatar
딸기 티안 #32
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
man kann es ebend nicht vorher auslegen, da wie schon geschrieben sich das Klopapier nach kurtzer Zeit aufloesst ... bzw in viele kleine Flocken zerbroesselt wenn es laenger im Wasser liegt. :)
gansl #33
Member since Sep 2009 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich hab auch schon desoefteren ein Klo verstopft. Zum Leidwesen der Hotelkraft musste ich auch ein paar mal das Hotel genau danach verlassen.

Ein anderes mal konnte ich mir noch mit einem abenteurlich konstruierten Handschuh aus einer Plastiktuete und Klebeband retten. Aber nur weil sich mein monstroeser Haufen so endlos tief im Rohr quergestellt hatte.
Sondey (Former member) #34
No profile available.
Link to this post
Also Jungs... Leidensgenossen... :/

Es sieht also so aus, dass ich in Korea nur koreanisches Essen sollte und dann mal auf "Gut Glück" hoffen sollte, dass ich keine Katastrophe im öffentliche Kanalisationssystem auslöse... :D Bzw. die "Sitzungen" nach Möglichkeit auf öffentliche/Hoteltoiletten verlegen sollte -.-

Ich verteufele diese 2-cm-Rohr-Durchmesser >( 

Krass, da erfordert der koreanische Toiletten-Gang mehr Planung als der eigentliche Urlaub an sich, lol :D
Gummibein #35
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Kann es sein, dass es nur in Seoul so ist?

Bei einem Besuch im Winter habe ich Blut und Wasser geschwitzt als ich beobachten musste wie das Wasser langsam höher und höher stieg. Glücklicherweise blieb der Pegel direkt kurz vor dem Überlaufen stehen aber trotzdem wurde es ein peinlicher Auftritt. :)

Andererseits erinnere ich mich nicht mehr an so einen Zwischenfall als ich im Sommer mit dem Rad ausserhalb von Seoul unterwegs war.

Dabei hatte ich immer drei Portionen verdrückt, eine weil es Zeit war, eine weitere weil es so lecker war und eine dritte um den Kalorienbedarf zu decken den ich bei langen, harten Ausfahrten entwickelte. Jedenfalls ist mir koreanisches Essen als Wunder an Ballaststoffen im Gedächtnis geblieben. :)
Avatar
딸기 티안 #36
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
nein es ist leider nicht nur in Seoul so, ich habe schon erfahrungen auf Jeju in Taecheon, Pyeongchang und div. Raststaetten machen duerfen.

Aber es ist auch nicht uberall so, die Flughafen Toiletten Incheon sind ganz gut und in Seoul hatte ich auch schon angenehme erfahrungen ... ich wollte mit dem Thread jetzt nicht alle koreanischen Toiletten schlecht machen.
Deluk ohne login (Guest) #37
No profile available.
Link to this post
Die Antwort auf alle Toilettenfragen lag unmittelbar vor mir. (Siehe Anhang) Leider war diese Mustertoilette verschlossen. Es lässt mir aber keine Ruhe wie es da drin wohl ausgesehen hat.  :-)
The author has attached one file to this post:
toilette.jpg | Save   242.3 kBytes, downloaded 116 times
naja #38
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ich war in diesem haus 4-6 mal insgesamt 2 Woche. Es liegt in Andong am See. Der Mann Herr Kim, hat das Haus wegen des Dammbau umgezogen (geschoben) von unten. das haus ist genug mit moderer Haufenanlage ausgestatett. und hinter dem Haus liegt ein niemandland, mit guter aussicht. the traditional toilet ist, ich glaube, nicht zur Benutzung sondern zur Besichtigung, weil Entsorgungskosten von dem haus in der Tiefe im Berg ungehäulich wären.
Avatar
딸기 티안 #39
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post #37
ich Tippe auf Oldschool Plumpsklo~

traditional toilet + Holzlook im Hintergrund~
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-15, 16:59:22 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz