Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Deutschlands Ruf in Korea?
Page:  1  2  3  4  5  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Highfish #1
Member since Mar 2010 · 49 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Deutschlands Ruf in Korea?
Mich würde mal interessieren welchen Ruf Deutschland in Korea genießt und ob der durchschnitts Koreaner Tschurmäny überhaupt kennt? Adidas, Mercedes ect. sowie der stramme Österreicher, der Deutschlands Popularität bis Heute geprägt hat, sollten ja bekannt sein. Aber wie sieht es mit dem Ruf Heute aus?

Wird jeder kaukasische Ausländer (so wie in Japan z.B.) sofort als Amerikaner identifiziert? Sollte man seine Herkunft eher verschweigen oder ist Made in Germany dem Koreaner ein Begriff? Wie groß ist das Interesse an Deutschland in Korea und vorallem: gibt es böse Zungen, die Deutschland als Alliierte der Japaner beschimpfen?

Hier sollte es doch bestimmt einige geben die etwas Licht ins Dunkeln bringen können!?!?

Schonmal Danke im Vorraus^^
Mein letzter Remix von Oceana feat. Wu-Tang Clan: http://www.sendspace.com/file/habpc0
Avatar
goom #2
Member since Mar 2010 · 352 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ich hab nur auserordentlich positives erlebt als ich gesagt habe das ich aus deutschland komme. in jeder hinsicht waren alle begeistert als ich es erzählte.
Avatar
Soju #3
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Das Image Deutschlands in SKorea ist sehr Positiv, im Gegensatz zu dem Image der US Amerikaner ....
Leider wird man auch wie in Japan oft als Amerkaner gehalten, was leider zu unschönen Sprüchen führen kann.... gilt besonders wenn man in Weiblicher Koreanischer Begleitung ist  :'(
Avatar
딸기 티안 #4
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
also ich werde leider auch immer wieder als Miguk-saram von kleineren Kindern betitelt was deren Mutter sehr unangenehm ist, wenn ich dann sage das ich deutscher bin, ist es der Mutter noch viel unangenehmer und zieht mit einem Entschuldigung von dannen.

bei aelteren kann es da schon sein das sie sich im Ton vergreifen, ein lockerer Spruch hilft auch hier~

Addidas, Mercedes ist bekannt auch das Wort Made in Germany es gab mal vor vielen Jahren eine Deutschland Welle, auch wurde deutsch als Pflichtwahlfach an Schulen Unterrichtet. Viele Aerzte haben in Deutschland studiert, etc pp.

Ich habe zum Thema deutsche Marken was im "Reich werden in Korea" Thread geschrieben.

Sage ruhig wo du herkommst wenn du ein ordentliches Auftretten hast :)
Ich habe vor 2 Jahren am "Bulguksa Temple" ne Gruppe beobachtet, die total genervt geschaut haben und am meckern waren, ich dachte gleich sind bestimmt deutsche. Als sie am Getraenke Automat staden und sich "Pocari Sweat" gezogen haben um anschliessend dran zu nippen, verzog der eine Typ sein gesicht mit den Worten "schmeckt ja nach scheisse isostar" ... war mir direkt Peinlich :( ... die Maedels mit den einheits T's wo oben stand Handballclub Dingeldongwasweissich gaben mir dann recht :/

Gruss
This post was edited on 2010-03-21, 06:31 by 딸기 티안.
Avatar
Highfish #5
Member since Mar 2010 · 49 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
Als sie am Getraenke Automat staden und sich "Pocari Sweet" gezogen haben um anschliessend dran zu nippen, verzog der eine Typ sein gesicht mit den Worten "schmeckt ja nach scheisse isostar" ... war mir direkt Peinlich :(  

LOL...ich hab keine Ahnung wie es schmeckt, aber Peinlichkeitsfaktor ist bei den eigenen Landsleuten im Ausland immer besonders hoch. Genau aus diesem Grund werde ich mich auch niemals überwinden können mal nach Mallorca innen Urlaub zu fahren^^
Mein letzter Remix von Oceana feat. Wu-Tang Clan: http://www.sendspace.com/file/habpc0
Flo-ohne-h (Moderator) #6
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Pocari Sweat (nicht Sweet) schmeckt ähnlich wie der Name suggestiert  :'(

Was Mallorca anbetrifft: Wir sollten den Japanern Neuschwanstein verkaufen und mit den Einnahmen Mallorca kaufen, dann benehmen sich unsere Landsleute wenigstens nicht kehr im Ausland daneben  ;-)
Avatar
딸기 티안 #7
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
tipfehler floh hat recht ... aber mir schmeckts eigentlich  :huh:
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
tipfehler floh hat recht ... aber mir schmeckts eigentlich  :huh:

Daß es mit Erdbeeren gut schmeckt kann ich mir vorstellen  :-D  :-p  SCNR
imnida #9
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich liebe Pokari Sweat!
Geschmack ist weitgehend neutral und es stillt genial den Durst und hat keine Wachmacher drin.
Ausserdem hat es mir mal super die Wadenkrämpfe weggezaubert die ich von einer tagelangen Durchfallattacke hatte.  :-D
Kennt jemand eine Quelle dafuer hier?
sonbi #10
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gibt es in Düsseldorf auf der Immermanstrasse in den gängigen Japan-Supermärkten (die komischerweise von Koreanern betrieben werden). Leider ist es nicht billig, weil es ja ein japanisches Getränk ist, und  extra importiert werden muss.
This post was edited on 2010-03-21, 11:23 by sonbi.
Avatar
Soju #11
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Was ist an Poccari Sweat lecker ???
Jedes Isotonische Getränk schmeckt besser als dieses Japanische Zuckerwasser ;-)
Wenn schon Japanische Softdrinks dann Calpis ;-).......ist aber noch mehr Zucker drin  :-p

Besserwisser Modus aus :-)
imnida #12
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
lecker bezieht sich darauf, nach 20 km wandern zwischen Reisfeldern, bei 30 Grad und 95% Luftfeuchte, einen winzigen Kiosk zu finden, mit eiskaltem Pocari Sweat...
henchan (Former member) #13
No profile available.
Link to this post
Ich mag Poccari Sweat

*soju einen cyber-tritt in den Hintern geb*
Avatar
orosee #14
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das ging aber schnell! Ruck-zuck und das Thema aendert sich von "Deutschlands Ruf" zu "Poccari Sweat"  :-D  Und dann noch ohne mein zutun!

Um noch mal kurz zum Originalthema zurueckzukehren: Meiner Meinung nach haben Deutschland, Deutsche und deutsche Gueter einen guten Ruf in Korea. Ich treffe ja auch immer wieder Koreaner, die mal in der Schule etwas Deutsch gelernt haben oder sogar in Deutschland studiert, gearbeitet oder sonstwie gelebt haben. Oft ist nicht viel davon uebrig geblieben, aber immer bin ich erstaunt, wieviel Interesse es hier an Deutschland gibt oder zumindest gegeben hat, wenn der Rest Asiens (und natuerlich inzwischen auch Koreas) auf Amerika, amerikanische Kultur und die englische Sprache stuerzt, als waere dies die Definition von westlicher Kultur und Geschichte.

Um mal einen leider viel missbrauchten Satz zu zitieren, hier in Korea bin ich "stolz, ein Deutscher zu sein"  :-p

Natuerlich hilft es auch, moeglichst frueh zu sagen, dass man (a) kein Amerikaner ist, (b) kein Englischlehrer ist, (c) kein GI ist. Nur aergert es mich leider sehr, dass dies notwendig ist. Ist es denn wirklich notwedig, dass man sich von einer Gruppe deutlich abgrenzt, nur um von einer anderen akzeptiert zu werden? In dem Augenblick wo man sagt "Bitte denkt nicht, ich waere einer von denen" macht man sich die Vorurteile der Masse ja schon zu eigen. Allerdings ist die Welt noch nicht bereit fuer den "Weltbuerger".

Und wieder zurueck zum Thema: Was an Deutschland gefaellt, wird oft kopiert oder integriert, vor allem wenn das Original teuer, schwer erhaeltlich ist oder nicht 100% ins koreanische Leben passt. Gute Beispiele hierfuer sind deutsches Essen (es gibt eine Menge "deutschliches" Essen, also was so ausieht aber am Ende doch nicht ganz so schmeckt), darunter auch Dinge, die die meisten Deutschen nie essen werden (Pork Knuckle anybody?), Bier das fast wie Bier schmeckt (oft aus der eigenen Microbrewery), Autos die verdaechtig aussehen wie gewisse deutsche Marken ohne es zu sein.

Am einfachsten laesst sich dies mit z.B. asiatischen Restaurants in D vergleichen, von denen die meisten eher ein Bild abgeben, wie man sich in D Asien (d.h. i.d.R. China) vorstellt. Wer mal in Griechenland versucht hat, ne Gyros Pita zu bekommen, wie man sie im Studentenviertel in D immer gegessen hat, weiss was ich meine.

Die ganze Welt liebt die Deutsche Autobahn!!! Weg mit der Geschwindigkeitsbegrenzung!

Zum Abschluss: Leider ist es auch heute immer noch so, dass die meisten Asiaten nur Frankfurt kennen (wegen Flughafen und Messen) und sonst nichts. Und das ist natuerlich eine Schande und kein Wunder, dass viele nicht mehr zurueckkehren. Also sollte man als Deutscher im Ausland immer mal wieder betonen (und eventuell durch Geschenke wie Bildbaende unterstreichen), was fuer ein tolles Land das ist und das die einzigen Menschen, die immer ueber D meckern, Deutsche und Hollaender sind.  :blush:

Und das ist kein Scherz: Wer als Deutscher Deutschland nur noch als Urlauber erleben kann, weiss vielleicht, was ich meine!

 :cool:
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Sondey (Former member) #15
No profile available.
Link to this post
Hey,
da ich leider morgen (bzw. heute Nachmittag) zwei Referate halten muss und noch nicht sooo ( :D ) weit bin, schreibe ich nur kurz was.

Diese Diskussion finde ich wirklich interessant. Danke an den Threadersteller und die konstruktiven Beiträge!
Besonders interessant sind die geistigen Ergüsse der Deutschen, die momentan für eine längere Zeit in Korea sind oder es waren. Bitte mehr davon! :)

In Korea war ich häufig mit meiner Freundin (Koreanerin :D ) unterwegs. Da ich eher nicht typisch koreanisch aussehe (1.95 m :D ), sie dagegen schon ( ~~ ) waren wir natürlich häufig ein Blickfang. War teilweise lustig, wenn irgendwelche Omis mal deine Haare streicheln wollen, wegen der anderen Farbe :D Teilweise aber auch nicht schön, wenn man abfällig sowas wie "Miguksaram" in der U-Bahn hörte und lauter grimmig dreinblickende ältere Herren sah. :/

Dank meiner Freundin konnten sie mich dann doch als Deutschen identifizieren, was dann sofort (!) in einem erheblichen Stimmungsumschwung resultierte: Plötzlich waren die älteren Herren lustig und gesprächig, die älteren Damen noch mehr! Manche gaben mir die Hand, ein anderer erzählte mir in radebrechendem Deutsch, dass er in Kassel studiert hatte. Andere wiederum waren einfach nur neutral. Auf jeden Fall war die Reaktion auf "Deutsch" oder "Deutschland" durchweg positiv!
In einem Souvenir-Laden hat mich ein Mann, der in Aachen studiert hatte, nachdem er erfahren hatte, dass ich Deutscher war, mit Gratis-Sachen überhäuft! :D Das war schon fast peinlich :/

Schulkinder haben im Bus über mich gelacht, weil ich mit fast 2 Metern da nicht gerade drin stehen konnte :D Gut, sah wahrscheinlich auch witzig aus :P Sie haben meine Freundin dann gefragt, aus welchem Teil Amerikas ich denn komme... Sie sagte dann: "Nein, nein! Er ist Deutscher!". Die Schulkinder, cirka 11-13 Jahre alt verzogen nur die Gesichter und zeigten ratlose Mienen... Erst "유럽" (Europa) sagte ihnen dann doch was :D :D

Also ich kann nur sagen, dass man aufgrund seines westlichen Aussehens sofort für einen Amerikaner gehalten wird... die Reaktionen sind dann oft negativ. Die Situation lässt sich dann zwar schnell klären, das ganze ist auf Dauer aber doch nervig... Aber wenn - vor allem ältere Leute - erfahren haben, dass man Deutscher ist, so waren sie doch immer angetan eigentlich :)

Insofern... der Ruf Deutschlands in Korea scheint gut zu sein! :P Trotz Vera Hohleiters Buch :D

Beste Grüße
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  4  5  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-07, 22:48:58 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz