Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Koreanistik-Studium
Ich bin am verzweifeln :(
Page:  previous  1  2  3  4  5  6 ... 9  10  11  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
mgj704284 #46
Member since Dec 2010 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 22444
Subject: ..
Hey
Ich will auch im WS 2011/2012 anfangen Koreanistik zu studieren!!
War aber leider noch nie in Hamburg.,... Hab aber irgendwie den Drang da unbedingt zu studieren :)
Wo kann man sich denn da genau informieren mit dem NC und so. Weil im inet steht ja im Moment nur was zum SW drin.
Wohnst du in Hamburg? Kannst schon koreanisch?
Ich muss leider auch noch erst mein Abi machen.... und bei mir schauts net so gut aus :) also wenns wirklich nen NC geben sollte zerfällt mein Traumstudium ....
Gast (Guest) #47
No profile available.
Link to this post
Hey,

ich bin mal so frei und antworte auf deine Frage.
Wenn du diese Seite besuchst, erhältst du viele Informationen über die Koreanistik in Hamburg: http://www.verwaltung.uni-hamburg.de/studienbera…?117913…

Da findest du auch in den PDF-Files den NC-Wert für das WS 2010/2011, der bei 3.1 lag, also relativ niedrig. Es ist übrigens das erste Mal, dass Koreanistik zulassungsbeschränkt war, vor diesem Semester gabs immer ausreichend Plätze für die Bewerber. Jetzt ist es so, dass der Schnitt entscheidet/entscheiden kann. Wie es in den kommenden Semestern, also vielleicht 2011/2012 aussieht, kann ich dir nicht sagen. Es ist aber davon auszugehen, dass der NC sich wieder um diesen Wert einpendelt, also nicht bedeutend höher oder niedriger liegt.

Ich wohne in Hamburg und kann nur ein bisschen Koreanisch, aber das lernst du dann ja im Studium. Vorkenntnisse brauchst du nicht, man fängt wirklich bei 0 an und geht dann eher langsam voran.

Dein Traumstudium muss trotz NC nicht zerfallen, da du ja Wartesemester anhäufen kannst und in der Zeit was anderes machen kannst - z.B. ein Jahr Aufenthalt in Korea (Sprachkurse, Work and Travel, FsJ, keine Ahnung was es da alles gibt). Nur weil man beim ersten Mal nicht reinkommt, soll man ja nicht gleich in den Sack hauen und sagen "dann studier ich halt Sozialpädagogik, ist zwar scheiße, aber damit kann ich wenigstens jetzt anfangen" ^^

Grüße und vielleicht bis bald in HH ;)
Linh #48
Member since Oct 2010 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
hallo =) ich war vor einigen monaten schon mal in dem thread gewesen, habe aber lange nicht mehr reingeschaut. ich habe einige fragen, die vor allem diejenigen betreffen, die an der FU Koreanistik studieren. Ich habe mir die Internetseite angeschaut und wollte wissen, ob man wirklich viele Texte/Quellen analysieren muss? Sind es wirklich richtige Sachtexte?
außerdem irritiert mich koreastudium und koreanisch ein wenig. weiß jemand den unterschied zwischen den beiden studiengängen? Ich interessiere mich sehr für die Sprache und habe auch mal einen Sprachkurs belegt. Ich habe aber auch gelesen, dass man sich auch intensiv mit der Geschichte/Wirtschaft/Politik beschäftigt.

Werden an der FU auch viele Vorträge gehalten? Ein Freund meinte (der nicht an der FU studiert, lernt aber da Chinesisch), dass es wahrscheinlich weniger Vorträge geben würde.

Ich wäre froh, wenn jemand mich ein wenig aufklären könnte, vor allem die, die an der FU studieren :D
blinddeafmute #49
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also ich habe nun fast das erste Semester Koreastudien an der FU hinter mir...
So sicher bin ich mir nicht, was das Analysieren von Texten/Quellen angeht, weil ich wie schon erwähnt erst im ersten Semester bin.
Aber bis jetzt war der Einstieg sehr machbar. Wirkliche Analyse dürfte erst in den höheren Semestern dran kommen.
Sie dazu die aktuelle Studienordnung
http://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/amtsblatt/2010/ab3…

Koreastudien, ist im Gegensatz zu Koreanisch nicht nur der Sprachkurs sondern ein richtiger Studiengang wie zb Japanologie.
Wenn du also auch inhaltliche Themen zu Korea, wie Geschichte oder Po/Wi studieren willst, wäre das deine Wahl.
Ob du das dann als Hauptfach oder Nebenfach machst, kannst du auch noch entscheiden.

Und mal zu dem Punkt, von wegen...
Ein Freund meinte ..., dass es wahrscheinlich weniger Vorträge geben würde.

Gerade am Anfang des Wintersemesters wurden wir Erstsemstler (und auch die höheren) zu vielen Vorträgen oder Kor-D.-Konferenzen in der Uni eingeladen.
Und wenn dort extra Gäste aus Korea eingeladen würden, gabs anschließend noch lecker Essen vom Koreaner ;)
Sogar zu einem Empfang im Nobelhotel wurden wir eingeladen. (Ichwar noch nie im meinem Leben su underdressed OTL)
Und mit einem ehrenamtlichen Lehrer für nordkoreanische Flüchtlingskinder haben wir ein paar Bier getrunken ;)

Also selbst wenn ich es mit den kaum alzu größeren Studiengängen Sinologie und Japanologie vergleiche, haben wir es schon recht gut, was Vorträge, Betreuung und der gleichen angeht.
Linh #50
Member since Oct 2010 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
oh cool, danke für eine antwort :D meine freundin studiert auch gerade koreanistik in HH und ist im 1. Semester. Sie findet es bis jetzt ebenso machbar und "gechillt". Wie viele seid ihr denn gerade im Kurs? Studieren viele Asiaten Koreanistik? Ich werde mir den Link mal anschauen :D
blinddeafmute #51
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also der Sprachkurs ist am kleinsten und findet 4 mal die Woche statt.
Von 8-10 Uhr sitzen vllt. so 10 drin. kA
Von 10-12 ist es so wie in einer normal großen Schulklasse würde ich sagen, habe nicht nachgezählt, weil es ja ständig Fluktuationen je nach Wochentag gibt ;)
Es ist auch kein Problem wenn man zb 3mal in den späten Kurs geht und Freitags in den frühen um schneller Wochenende zu haben ;)
Asiaten sind da schon einige dabei, wobei es in diesem Semester fast nur Frauen sind... meistens deutsch-koreaner und Vietnamesen.
Linh #52
Member since Oct 2010 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Oh asoo. haha ja, bei meiner freundin sind nur 2 Jungs dabei xD das hört sich interessant an :D ich würde dann zu den vietnamesen gehören xD Ich mag bloß die Lage von der FU ist, ist ziemlich westlich..
blinddeafmute #53
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ja ich wohne in Kreuzberg und brauche 45-60min für eine einfache Fahrt. echt nervig
wenn du dir hier eine Wohnung suchst, solltest du unbedingt online die Verbindung von der Wohnung zur Uni checken. ob du oft umsteigen musst oder so.
Linh #54
Member since Oct 2010 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
oh mein gott. ja, ich würde dann auch erstmal umziehen, friedrichshain ist auch ziemlich weit weg von der FU und ich will mir nicht den Stress an tun xD Muss man eig von der Ubahn Station aus noch viel laufen? Ich werde zwar demnächst mich mal dahin machen, aber um schon mal einen Einblick zu bekommen und darüber weiter nachzudenken, würd ichs jetzt schon wissen wollen =)

btw musst du bereits Hausarbeiten schreiben oder Vorträge halten?
blinddeafmute #55
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
also das Institutsgebäude liegt DIREKT an der ubahn-station.
habe gestern dort beim Umzug mit geholfen und als Dank gab es Kaffee und Gebäck ;)

das Hauptgebäude wo der Sprachkurs und die Vorlesungen stattfinden, liegt auch ganz in der Nähe.
schau einfach dann wie lange du von der neuen Wohnung zu U Dahlem-Dorf brauchst. Dann weißt du auch wann du morgens los gehen musst.

btw wäre es interessant zu wissen, was du jetzt genau bzgl. Korea studieren willst. sprachkurs/hauptfach/nebenfach?
dann kann ich dir auch mehr darüber sagen, was Hausarbeiten/Vorträge angeht.
Linh #56
Member since Oct 2010 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
also festgelegt habe ich mich noch nicht, aber ich habe zurzeit den gedanken koreanistik als hauptfach zu wählen. oder vllt ein kombi-bachelor zu machen.
blinddeafmute #57
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
also am besten liest du dir mal die jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen durch. Da werden die jeweiligen Module/Lehrveranstaltungen schon einmal grob beschrieben.
alyomochi #58
Member since May 2011 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo alle zusammen :)
Also ich würde gerne Koreastudien an der FU studieren :) Dazu würde ich gerne BWL oder VWL als affinen Bereich dazu wählen. Hab mir schon alles durchgelesen, was ich in der Homepage finden konnte. Weiß jemand über die Berufschancen für dieses Fach Bescheid und wie sehr einem die Uni beispielsweise bei der Praktikumssuche unterstützt?

Lg, Aly
mirasol #59
Member since May 2010 · 28 posts · Location: Tübingen
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo nochmal!
Mich würde interessieren, ob es hier irgendjemanden gibt, der Koreanistik in Tübingen studiert oder studiert hat und seine Erfahrungen teilen könnte. Der Studiengang dort erscheint mir sehr schön aufgebaut. Die Eberhard Karls Universität Tübingen hat nämlich eine Außenstelle an der Korea University in Seoul. Im 4. und 5. Semester sind alle BA-Hauptfachstudenten dazu verpflichtet, einen einjährigen Auslandsaufenthalt dort zu verbringen.

Es wäre schön, wenn sich jemand melden würde, ich habe nämlich noch einige Fragen... ^-^
LG
Seamus #60
Member since Aug 2010 · 6 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich studiere aktuell Koreanistik im Hauptfach in Tübingen, also wenn du was wissen willst einfach fragen ;) (entweder hier oder per PN)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6 ... 9  10  11  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-28, 08:44:21 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz