Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
TOPIK 2010 am 17.04.10 in Berlin und FFM
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
iGEL (Administrator) #46
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 22216
Moin!
Quote by DKG-Hamburg on 2010-01-22, 12:55:
1. Teil: Wortschatz / Grammatik  = 45 Minuten
2. Teil: Schreibfertigkeiten = 45 Minuten
30 Minuten Pause
3. Teil: Hörverstehen(Mit Audio-CD!) = 45 Minuten
4. Teil: Lesefertigkeiten = 45 Minuten

Essen, trinken und auf die Toilette gehen ist während der Prüfung verboten und sonst wirst Du disqualifiziert.
Später mehr!
Man muss sich doch bei Teil 1 und 2 nicht an die Zeit halten, oder? Solange beides zusammen nicht 90 Minuten überschreitet, kann man doch auch Teil 1 kürzer und Teil 2 länger (oder umgekehrt) machen, oder? Bei Teil 3 gibt ja die CD die Geschwindigkeit vor...

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
iGEL (Administrator) #47
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Achja: Meine Schwäche ist definitiv das freie Schreiben. Habt ihr hier noch (außer üben, üben, üben :D) noch Tipps? Bei dem kleinen Aufsatz am Schluss halte ich mich beispielsweise eher an die untere Grenze, sprich 150 Zeichen, da mehr Zeichen natürlich auch mehr potentielle Fehler bedeuten.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
DKG-Hamburg #48
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #46
Quote by iGEL:
Moin!
Quote by DKG-Hamburg on 2010-01-22, 12:55:
1. Teil: Wortschatz / Grammatik  = 45 Minuten
2. Teil: Schreibfertigkeiten = 45 Minuten
30 Minuten Pause
3. Teil: Hörverstehen(Mit Audio-CD!) = 45 Minuten
4. Teil: Lesefertigkeiten = 45 Minuten

Essen, trinken und auf die Toilette gehen ist während der Prüfung verboten und sonst wirst Du disqualifiziert.
Später mehr!
Man muss sich doch bei Teil 1 und 2 nicht an die Zeit halten, oder? Solange beides zusammen nicht 90 Minuten überschreitet, kann man doch auch Teil 1 kürzer und Teil 2 länger (oder umgekehrt) machen, oder? Bei Teil 3 gibt ja die CD die Geschwindigkeit vor...

Gruß, Johannes

Nein, den Aufgabenbogen, wo Du auch darauf Notizen machen darfst, von 1. Teil  muss Du nach 45 Minuten abgeben bzw. wird Dir weggenommen und dann bekommen alle anschließend den Teil 2. :-p
Also indirekt gibt es schon eine Übergangspause von einige Minuten zwischen Teil 1 und 2 .  ;-)
Und natürlich bei 3. Teil und 4.Teil ist das selbe Schema. :-p
DKG-Hamburg #49
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #47
Quote by iGEL:
Moin!

Achja: Meine Schwäche ist definitiv das freie Schreiben. Habt ihr hier noch (außer üben, üben, üben :D) noch Tipps? Bei dem kleinen Aufsatz am Schluss halte ich mich beispielsweise eher an die untere Grenze, sprich 150 Zeichen, da mehr Zeichen natürlich auch mehr potentielle Fehler bedeuten.

Gruß, Johannes

Plane 15 Minuten dafür ein, wenn machbar und lass Dich nicht von den koreanischen Kiddy's aus der Ruhe bringen, wenn die schon 20-30 Minuten fertig sind.   ;-)
Avatar
iGEL (Administrator) #50
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #48
Moin!
Quote by DKG-Hamburg:
Nein, den Aufgabenbogen, wo Du auch darauf Notizen machen darfst, von 1. Teil  muss Du nach 45 Minuten abgeben bzw. wird Dir weggenommen und dann bekommen alle anschließend den Teil 2. :-p
Bäh. Ich bin mit Teil 1 immer schön schnell fertig und hatte gehofft, das für Teil 2 nutzen zu können. :( Egal, so schlimm ist es auch nicht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
This post was edited on 2010-04-14, 22:25 by iGEL.
DKG-Hamburg #51
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #49
Quote by DKG-Hamburg:
Quote by iGEL:
Moin!

Achja: Meine Schwäche ist definitiv das freie Schreiben. Habt ihr hier noch (außer üben, üben, üben :D) noch Tipps? Bei dem kleinen Aufsatz am Schluss halte ich mich beispielsweise eher an die untere Grenze, sprich 150 Zeichen, da mehr Zeichen natürlich auch mehr potentielle Fehler bedeuten.

Gruß, Johannes

Plane 15 Minuten dafür ein, wenn machbar und lass Dich nicht von den koreanischen Kiddy's aus der Ruhe bringen, wenn die schon 20-30 Minuten fertig sind.   ;-)

Ich schicke Dir gleich noch eine kleine Hilfestellung per Email herüber. :-)
pewotgodin (Guest) #52
No profile available.
Link to this post
In reply to post #47
Noch mal eine Frage zum Vorgehen:
Man bekommt also zeitlich nacheinander vier Prüfungsbögen, hat aber immer nur je einen zur Bearbeitung?
Bei den Downloads war ja auch noch ein zweiseitiges 답안지 dabei. Die zweite Seite ist anscheinend für den Aufsatz. Auf der ersten Seite jedoch sind nochmals die Antwortmöglichkeiten zu den Aufgaben 1-40. Soll man die dann parallel zu den Prüfungsbögen mit ankreuzen? Der Platz bei 41 - 45 ist dann wohl für die schriftlichen Antworten gedacht. Ich meine, schön viel Platz kann nicht schaden, aber schreibt man dann nicht alles doppelt? Oder macht man den Schreibteil 41 - 45 gar NUR auf diesem Beiblatt?

Auch Euch schon mal gutes Gelingen, wer mitschreibt ... ! :-p
DKG-Hamburg #53
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by pewotgodin:
Noch mal eine Frage zum Vorgehen:
Man bekommt also zeitlich nacheinander vier Prüfungsbögen, hat aber immer nur je einen zur Bearbeitung?
Bei den Downloads war ja auch noch ein zweiseitiges 답안지 dabei. Die zweite Seite ist anscheinend für den Aufsatz. Auf der ersten Seite jedoch sind nochmals die Antwortmöglichkeiten zu den Aufgaben 1-40. Soll man die dann parallel zu den Prüfungsbögen mit ankreuzen? Der Platz bei 41 - 45 ist dann wohl für die schriftlichen Antworten gedacht. Ich meine, schön viel Platz kann nicht schaden, aber schreibt man dann nicht alles doppelt? Oder macht man den Schreibteil 41 - 45 gar NUR auf diesem Beiblatt?

Auch Euch schon mal gutes Gelingen, wer mitschreibt ... ! :-p

Also die Prüfungsbögen sind nicht die Lösungsbogen, wo Du einträgst, sondern diese 답안지; Du bekommst für Teil 1 und 2 ein und den anderen für Teil 3 und Teil 4. :-D
Für Aufgabe 47 bekommst Du ein typisches koreanisches Schreibkästchenpapier, wenn ich es Erinnerung habe. :rolleyes:
DKG-Hamburg #54
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
Achja beim Aufsatz dürft Ihr auch Hanja benutzen, nur mal zur Info. :cool:
DKG-Hamburg #55
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #47
Quote by iGEL:
Moin!

Achja: Meine Schwäche ist definitiv das freie Schreiben. Habt ihr hier noch (außer üben, üben, üben :D) noch Tipps? Bei dem kleinen Aufsatz am Schluss halte ich mich beispielsweise eher an die untere Grenze, sprich 150 Zeichen, da mehr Zeichen natürlich auch mehr potentielle Fehler bedeuten.

Gruß, Johannes

Laut diesem Buch "한국어 쓰기 연습" ( http://www.hangulpark.com/product/productDetail.…?pcode=…) soll man sich Stichwörter bzw. Unterpunkte machen, bevor Du einen solchen Text schreibst.
Dieses Buch kann ich empfehlen,  ist aber leider komplett auf Koreanisch.
Avatar
iGEL (Administrator) #56
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #53
Moin!

Quote by DKG-Hamburg:
Also die Prüfungsbögen sind nicht die Lösungsbogen, wo Du einträgst, sondern diese 답안지; Du bekommst für Teil 1 und 2 ein und den anderen für Teil 3 und Teil 4. :-D
Für Aufgabe 47 bekommst Du ein typisches koreanisches Schreibkästchenpapier, wenn ich es Erinnerung habe. :rolleyes:

So wie ich das verstanden habe, wird der Antwortbogen ja von einem Computer ausgelesen, daher sind beispielsweise Korrekturen dort nicht erlaubt und man muss die Antworten klar markieren. Daher empfiehlt es sich wohl, wenigstens die Antworten, wo man nicht ganz sicher ist, zunächst auf den Aufgabenblättern zu machen und erst danach final zu übertragen. Jedenfalls, wenn man nicht zu sehr unter Zeitdruck steht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Larsihasi #57
Member since Aug 2008 · 67 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
A propos Zeitdruck.
Können die Leute, die schon einmal teilgenommen haben, eventuell auch etwas dazu sagen?
Habt ihr die Zeit als ausreichend empfunden? Oder hat es gerade so gereicht oder war gar zu wenig Zeit vorhanden?
Meine Schwäche ist auch das schreiben. Mal sehen ob ich das einigermaßen gut hinkriege ^^
Sind dort eigentlich verhältnismäßig viele Menschen, oder sind es nur ein-zwei Leute?
Mir ist ausserdem gerade aufgefallen, dass dort garkein Sprachteil existiert. Ich dachte erst, man müsste dort auch ein richtiges Gespräch auf Koreanisch führen. Ich hatte mir erst erhofft, dass ich damit den Schreibteil eventuell wieder ausgleichen kann.^^
Achso und ich habe noch eine Frage zu dem System an sich.
So wie ich das verstanden habe gibt es doch 6 Level oder? Aber es gibt ja nur 초급, 중급 und 고급
Sind das dann die Level 1-2, 3-4, 5-6?
Kann ich also wenn ich vielleicht nur die Hälfte der Punkte habe immernoch Level 3 erreichen?
Oder wie funktioniert das ganze?
Jetzt sind es nurnoch ein paar Tage und ich werde langsam immer aufgeregter obwohl ich relativ zuversichtlich bin..
DKG-Hamburg #58
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Larsihasi:
A propos Zeitdruck.
Können die Leute, die schon einmal teilgenommen haben, eventuell auch etwas dazu sagen?
Habt ihr die Zeit als ausreichend empfunden? Oder hat es gerade so gereicht oder war gar zu wenig Zeit vorhanden?
Meine Schwäche ist auch das schreiben. Mal sehen ob ich das einigermaßen gut hinkriege ^^
Sind dort eigentlich verhältnismäßig viele Menschen, oder sind es nur ein-zwei Leute?
Mir ist ausserdem gerade aufgefallen, dass dort garkein Sprachteil existiert. Ich dachte erst, man müsste dort auch ein richtiges Gespräch auf Koreanisch führen. Ich hatte mir erst erhofft, dass ich damit den Schreibteil eventuell wieder ausgleichen kann.^^
Achso und ich habe noch eine Frage zu dem System an sich.
So wie ich das verstanden habe gibt es doch 6 Level oder? Aber es gibt ja nur 초급, 중급 und 고급
Sind das dann die Level 1-2, 3-4, 5-6?
Kann ich also wenn ich vielleicht nur die Hälfte der Punkte habe immernoch Level 3 erreichen?
Oder wie funktioniert das ganze?



Weder im TOPIK noch im neuen HSK und JPLT gibt es einen Sprachteil, da würden die Sprachprüfungen bestimmt ab 100,--Euro oder mehr kosten.

Also mit der Zeit kommt man eigentlich gut hin, außer beim Aufsatz, da könnte man mehr Zeit brauchen.
Mein Tipp macht erstmal alle Aufgaben, die ihr könnt und die wo ihr unsicher seit zum Schluss.
Beim HSK und JPLT hat ihr viel weniger Zeit bei der fast gleichen Umfang an Aufgaben.

Für Level 1/3/5 muss man insgesamt mindestens 50% erreichen und darfst aber bei keinem Teil unter 40% liegen und für Level 2/4/6 mindestens 70% und darfst aber bei keinem Teil unter 50% liegen.
Siehe den Download in dieser Message, da habe ich eine Word-Datei mit allen Infos über den TOPIK auf Deutsch hochgeladen.
Die sollten alle Fragen beantworten.

Diesmal sind es ja 2 Prüfungsorte, ist also schwer zusagen wie viele  es diesmal sind.
In FFM 2009 waren es ca 40 Personen in drei Räume verteilt.
Aber natürlich kein Vergleich zu Japanisch JLPT in Deutschland, den schreiben über 1000 Personen hier im Jahr.

초급 = Level 1-2
중급 = Level 3-4
고급 = Level 5-6

Bis 2007 gab es für jedes Level eine eigene Prüfung.
The author has attached one file to this post:
TOPIK_Dt.doc | Save   125.5 kBytes, downloaded 43 times
This post was edited on 2010-04-15, 07:13 by DKG-Hamburg.
DKG-Hamburg #59
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #56
Quote by iGEL:
Moin!

Quote by DKG-Hamburg:
Also die Prüfungsbögen sind nicht die Lösungsbogen, wo Du einträgst, sondern diese 답안지; Du bekommst für Teil 1 und 2 ein und den anderen für Teil 3 und Teil 4. :-D
Für Aufgabe 47 bekommst Du ein typisches koreanisches Schreibkästchenpapier, wenn ich es Erinnerung habe. :rolleyes:

So wie ich das verstanden habe, wird der Antwortbogen ja von einem Computer ausgelesen, daher sind beispielsweise Korrekturen dort nicht erlaubt und man muss die Antworten klar markieren. Daher empfiehlt es sich wohl, wenigstens die Antworten, wo man nicht ganz sicher ist, zunächst auf den Aufgabenblättern zu machen und erst danach final zu übertragen. Jedenfalls, wenn man nicht zu sehr unter Zeitdruck steht.

Gruß, Johannes

Nehme Tipp-ex mit, damit darfst Du die Fehler wieder auf den Lösungsbogen korrigieren.
Larsihasi #60
Member since Aug 2008 · 67 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Dankeschön DKG-Hamburg, jetzt blicke ich da schon viel besser durch :-D
Aber eine letzte Frage habe ich noch. ^^
Steht nachher auf dem Zertifikat auch irgendwo die Punktzahl oder nur auf dem Testzeugnis?
Weil wenn man nur knapp bestanden hat sieht das natürlich nicht ganz so gut aus :-p
Aber jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass ich zumindest Level 3 schaffen werde :-D
Mal schaun wies dann wird :-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-24, 11:19:25 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz