Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Deutsche auf Geoje????
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
sonnenkind1509 (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Deutsche auf Geoje????
hallo ihr,

ich werde mit meinem mann anfang diesen jahres, aufgrund seines jobs nach geoje ziehen.
gibt es jemanden, der dort wohnt bzw. mir von da erzählen kann?

würde mich sehr über antworten freuen.
Avatar
dergio #2
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ach du liebe Güte!

Ich hab grad mal geguckt wo das ist.
Dahin verirrt sich bestimmt sonst keiner :)

Ganz in der Nähe ist ja die Insel Namhae wo es ein Deutsches Dorf geben soll.

Ich hoffe sehr, dass du da soziale Kontakte bekommst.  :-/  Viele Berge, viel Industrie,... aber zumindest schöner Meerblick :)

Ein bisschen was zu lesen gibt es hier:
http://german.visitkorea.or.kr/ger/SI/SI_GE_3_8_…?cid=31…



Alles Gute euch!
This post was edited on 2010-01-07, 20:13 by dergio.
Uhu #3
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hmm ich musste auch erstmal schauen wo das denn liegt :)

Busan dürfte doch ne gute Haltestelle sein. Dort sollten sich doch 2-3 Deutsche rumtreiben....
imnida #4
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn ich mich nicht taeusche ist dieses Buch ueber Geoje...

http://www.amazon.de/E-Mail-aus-Korea-Ilona-M%C3…?ie=UTF…

Ich habe es gelesen und fand es recht unterhaltsam. Aber dann habe ich es verliehen und kann deshalb nicht nachschauen.
Und Busan ist nicht so weit. Eine wirklich tolle Stadt!
Avatar
orosee #5
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Hahaha, ich habe mal fast einen Job auf Geoje bekommen. Hat das was mit Windenergie zu tun? Mit der Faehre kann man ja wohl in einiger Zeit in Busan sein, aber wohl auch nur bei rugiher See :-)

Auf jeden Fall viel Spass, und bitte mindestens zweimal im Monat mit dem KTX nach Seoul fahren, zur re-zivilisierung ;-P
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
sonnenkind1509 (Guest) #6
No profile available.
Link to this post
danke für eure antworten.

er wird dort für drei jahre an der werft arbeiten. als schiffbauingenieur. habe gehört, es gibt dort einige europäer. ich hoffe sehr, dass es nicht all zu einsam wird...
 :-/
Deluk #7
Member since Mar 2009 · 190 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Um Deinen Mann mache ich mir keine Sogen, der wird beschäftigt werden.
Aber wie planst Du als "mitreisende Ehefrau" die Zeit dort totzuschlagen?

Wie lange bleibt Ihr?
Habt Ihr Kinder?

Habt Ihr die Auslandsstelle zugesagt, ohne jemals dort gewesen zu sein?
Das ist mutig...
Avatar
iGEL (Administrator) #8
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Mit dem Auto dauert es knapp 3 Stunden bis nach Busan. Geoje ist zwar eine Insel, ist aber mit einer Brücke mit dem Festland verbunden. Leider ist sie im Westen, während Busan im Osten liegt.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es auf Geoje schon ein paar Ausländer mehr gibt, Geoje glaube ich das Schiffsbauzentrum Südkoreas. Zumindest gibt es dort zwei große Werften, Samsung Heavy Industries und Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering. Zudem gibt es auch junge Engländer, die in der Provinz unterrichten.

Trotzdem würde ich mich auf einen größeren Kulturschock einstellen. Natürlich ist jeder Mensch anders und je offener du an die Sache rangehst, desto besser, aber ganz wirst du an dem Phänomen (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Kulturschock) nicht vorbeikommen. Ich würde mir an deiner Stelle eine Beschäftigung suchen. Das könnte z. B. Koreanisch Lernen sein, denn besonders in der Provinz werden nur wenige wirklich englisch sprechen und je weniger Kontakt du zu Koreanern hast, desto stärker wird es werden.

Oder, bei ausreichenden Kenntnissen und falls es dein Visum erlaubt, könntest du auch selbst Englisch unterrichten. Wahrscheinlich nicht an richtigen Schulen, aber z. B. an Nachhilfeschulen oder privat.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
iGEL (Administrator) #9
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich lese übrigens gerade, dass Geoje Ende diesen Jahres mit einer festen Querung mit Busan verbunden werden soll, was die Verbindung um 60 Kilometer verkürzen soll:

http://www.halcrow.com/html/our_projects/projects/busan_ge…
http://www.nce.co.uk/news/structures/south-korea-mega-link…

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
gansl #10
Member since Sep 2009 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich wuerd mir schonmal ein zeitintensives Hobby suchen. Koerbe flechten oder Malen nach Zahlen sollen ziemlich cool sein. Alternativ einfach mal Sandkoerner zaehlen.
Dogil saram #11
Member since Feb 2008 · 151 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Geoje
Das Deutsche dort wohnen ist mir nicht bekannt, auf Namhae wohnen bis zu 14 Deutsche Männer mit ihren Koreanischen Ehefrauen, 100 Km entfernt.In den Dogil maul wird deutsch gesprochen.Dort stehen jetzt ca. 35 - 40 Häuser.
Geoje ist nicht so schlimm, hat viel zu bieten, auch gibt es dort deutsche Wurst, Käse, Kuchen und Brot.Eine schöne Küste und Hafen, eine Nachbildung des Kriegs Gefangen Lager vom Korea Krieg, einen Hafen mit alten Schiffe. Die Werft von Daewoo habe ich schonmal besucht, auch gibt es dort einen Strand mit blauen Steinen und alten Bäumen.Eine Fähre nach Busan. Mir gefällt es dort, es ist geplant das wir Ende Juni für einen Tag dort sind,kann mal guten Tag sagen.

Dogil saram
Avatar
Seoulman #12
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Die Insel Oido die auch nicht weit entfernt ist, ist auch auf alle Fälle einen Ausflug wert. Man kann von Geoje direkt mit dem Boot nach Oido fahren.
viel Spaß!
Avatar
orosee #13
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
(a) koreanisch lernen
(b) Xbox 360
(c) PS3
(d) Wii
(e) Fernsehen
(f) Lesen

Ansonsten mal schauen, was es da unten an Vereinen usw. fuer Auslaender gibt.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
passauf #14
Member since Jul 2008 · 3 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Subject: Leben auf Geoje
Hallo Sonnenkind
ich war zusammen mit meinem Mann vor 25 Jahren für 1,5Jahre auf Geoje in Okpo. Mein Mann hat auf der Schiffswerft gearbeitet. Okpo war damals ein kleines Dorf mit ungeteereten Strassen. Wir haben oberhalb von Okpo in einer Appartmentsiedlung gewohnt. In dieser Siedlung haben fast alle Ausländer gewohnt, die auf der Werft gearbeitet haben. Zu dieser Siedlung gehört  ein Hotel und ein Supermarkt, eine Wäscherei und eine Schule.

Wir haben erst letzten Sommer in Korea Urlaub gemacht und haben Okpo nach 25 Jahren wieder besucht. Aus dem Dorft ist eine Stadt geworden und es gibt mittlerweile alles zu kaufen. In der Siedlung leben etliche Ausländer, ob aber Deutsche dabei sind, weiß ich nicht. Wir haben sehr gerne auf Goeje gewohnt. Es gab auch einen Club für die ausländischen Frauen, wo man sich getroffen hat und seine Erfahrungen ausgetauscht hat. Diesen Cub gibt es glaube ich immer noch.
 Wenn  Sie noch Fragen haben schreiben Sie mir doch.
Gruß
Avatar
orosee #15
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #13
Die Info hier ist zwar auf Englisch, aber damit sollte man sich sowieso besser anfreunden, weil es die Optionen stark erweitert:

http://www.gfra.net/home
http://www.pbase.com/gunnarhorpestad/image/41931800
http://english.geoje.go.kr/
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 17:12:58 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz