Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
kimchi
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
maylynn #1
Member since Mar 2009 · 11 posts · Location: deutschland...in der nähe von hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: kimchi
hallo,
ich bin auf der suche nach einem leicht nachzukochendes kimchi.
es sollte aber rein vegetarisch sein...also ohne fischsoße oder anderen tierischen bestandteilen.
wenn jemand eine idee hat, würde ich mich freuen...würde das gerne mal versuchen.
( wenns geht bitte mit genauer rezeptanleitung)
vielen dank.
Miya (Administrator) #2
Member since Apr 2006 · 74 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
hallo
hmm.. leider weiss ich auch nich genaues Rezept. Aber du kannst statt fischsoße eine Soyasoße für Suppe (Guk-ganjang) benutzen. Dann hast du rein vegetarisch Kimchi

Gruß Miya
Avatar
dergio #3
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo Maylynn!

Der Kohl selber wird nicht gekocht sondern nur eingelegt.
Ich habe das Rezept 4 oder 5 Mal ausprobiert und es schmeckt ganz okay.

Zutaten:
1 grosser Chinakohl
1/2 Rettich
300mL Wasser
2 EL Reismehl (zur Not auch Wiezenmehl)
2 EL Chilipulver
Ingwer ca. Haselnussgroß
3 Zehen Knoblauch
3 Frühlingszwiebeln
2TL Salz
2TL Zucker
1TL 새우젖 so ne Art Schrimpssoße oder Pulver - kannst du aber auch weglassen wenn du's sowieso nicht magst. Ich hab einmal einfach normale Tiefkühlschrimps in Salzwasser gekocht und ein paar Löffel von dem Wasser zu der Soße getan.


- Chinakohl in der Mitte aufschneiden
- jedes Blatt gründlich einsalzen
- mit der aufgeschnittenen Seite nach unten legen
- über Nacht stehen lassen zum Entwässern

- Kohl gut waschen und im Sieb abtropfen lassen

- 300mL Wasser kurz aufkochen lassen, Mehlö mit Schneebesen einrühren
- abkühlen/quellen lassen
- Chilipulver zugeben
- Knoblauch pressen und zugeben
- Ingwer schälen, kleinschneiden, mit Knoblauchpresse Saft auspressen, Rest wegschmeissen (oder Tee machen :)
- Von den Frühlingszwiebeln den grünen Lauch kleinschneiden, den Rest brauchst du nicht
- Rettich grob raspeln oder in feine Stifte schneiden
- mit Salz und Zucker abschmecken
- gut verrühren
- Die Soße zwischen die einzelnen Kohlblätter schmieren
!!! Vorsicht sehr scharf! Am besten Einmalhandschuhe verwenden!!!
- gut verschließen, 4-5 Tage bei Zimmertemperatur aufbewahren bis es leicht säuerlich schmeckt
- dann im Kühlschrank aufbewahren

Du solltest die Wohnung gut lüften oder im Freien arbeiten falls du Mitbewohner hast die geruchempfindlich sind.

Was mich etwas wundert, ist dass mein Kimchi nicht ganz so tiefrot ist wie das Übliche
obwohl ich das von Schwiegermuttern geschickte Chilipulver aus Korea benutzt habe.
Auch mit dem Säuregeschmack bin ich nicht ganz zufrieden. Vielleicht muss ich es noch länger stehenlassen ?

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß beim Ausprobieren!
This post was edited on 2010-01-04, 23:23 by dergio.
darjooling #4
Member since Jan 2010 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
1.

http://www.youtube.com/watch?v=IeBR91ypxk4

2.

http://cgi.ebay.de/KIMCHI-SELBST-ZUBEREITEN-WURZ…?hash=i…

Also ich habe beide schon nachgekocht/gemacht und beide waren absolut in Ordnung. Ich hab daraus hauptsächlich Chamchi und Kimchi Chige gekocht, was auch wunderbar geschmeckt hat.. um es z.B. zum Fleisch dazu zu essen war es, sagen wir mal, ok. Das liegt aber glaub ich an mir, da ich kein Naturtalent in Sachen Kochen bin und sehr leichtsinnig mit zusätlichen Gewürzen umgehe... außerdem war ich etwas zu ungeduldig. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, das erste macht mehr Spaß ;)

Schön Grüße
Kimchiii #5
Member since Jul 2009 · 40 posts · Location: Luzern, Schweiz
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe auch versucht Kimchi zumachen, aber leider wurde es viel zu salzig, keine Ahnung wieso.
Avatar
orosee #6
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Kimchiii:
Ich habe auch versucht Kimchi zumachen, aber leider wurde es viel zu salzig, keine Ahnung wieso.

Zuviel Salz?
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
nunsaramengel #7
User title: 언제나 행복하세요
Member since Dec 2006 · 219 posts · Location: Mannheim
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich hatte das gleiche Problem dass mein Kimchi nicht rot genug wurde.
Ich habe einfach mehr Rettich und mehr Chilipulver verwendet, damit war das Problem bei mir gelöst, es hängt aber auch mit dem Chinakohl selbst zusammen, die Qualität und wie gut man ihn vorher mit Salz eingelegt hat. Es gibt ja auch Chinakohl wo der weiße Teil überragt und Chinakohl bei dem mehr gelbe und grüne Blätter drin sind. Die gelben und grünen Blätter machen das Kimchi auch braun.
Ich hab die Erfahrung gemacht dass der Chinakohl von einer günstigen Supermarktkette die mit L anfängt und idl aufhört sehr gut ist.
Ansonsten muss das Chilipulver auch absolut frisch sein. Je älter, desto mehr braune Verfärbung gibt es hinterher.
Kimchiii #8
Member since Jul 2009 · 40 posts · Location: Luzern, Schweiz
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #6
Keine Ahnung. Kann gut sein. Habe zwar etwa zwei Rezepte aus dem Internet verglichen und die waren praktisch identisch. Ich habe den Chinakohl aber mehrere Tage im Zalz zugedeckt stehen lassen. Vielleicht war dies das Problem. Werde es demnächst wohl nochmals probieren.
nunsaramengel #9
User title: 언제나 행복하세요
Member since Dec 2006 · 219 posts · Location: Mannheim
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
auf jeden Fall zu lange
8-12 Stunden reichen vollkommen
koreafan (Guest) #10
No profile available.
Link to this post
Muss das Kimchi so höllisch scharf sein?  Ist das für die Konservierung notwendig oder ist es nur so scharf, weil Koreaner gern scharfes essen?  Es soll ja sehr gesund sein, weswegen ich es gerne öfters essen würde,  aber das hält mein Mund nicht aus!
Avatar
딸기 티안 #11
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
also aus Erfahrung muss ich sagen, dass viel scharf bei der zubereitung ran muss ... weils es sonst nich schmeckt, die falsche farbe hat, und ich glaube bei der Konservierung spielts auch ne rolle usw. aber am ende ist es gar nicht mehr soo scharf~
Avatar
iGEL (Administrator) #12
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Interessanterweise wurde die Chili-Pflanze erst im 16. Jahrhundert durch Europäer in Asien eingeführt, möglicherweise war es davor gar nicht scharf. Haltbar wird es wie Sauerkraut durch Fermentierung, Schärfe ist dazu wohl nicht nötig. Zumal das meiste Gimchi ja schnell gegessen wird.

Ich finde auch, dass Gimchi scharf sein muss, damit es schmeckt. Man gewöhnt sich recht schnell an die Schärfe finde ich, und schmeckt dann auch wieder andere Dinge als nur Schmerz. ;-)

Es gibt aber auch Gimchiarten, die nicht scharf sind, etwa 물김치 (Mulgimchi -> Wassergimchi).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
딸기 티안 #13
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Mulkimchi war mir auch grad eingefallen, aber das mag ich ueberhaupt nicht~
Koreafan (Guest) #14
No profile available.
Link to this post
In reply to post #12
Vielen dank für eure Antworten. Ich werde einfach mal probieren Gimchi selbst zu machen - mit weniger Chili.
Rezept Kimchi (Guest) #15
No profile available.
Link to this post
Hallo,

ich habe ein Rezeot gescannt. Hoffe, es hilft euch weiter.
The author has attached one file to this post:
IMG.jpg | Save   344.3 kBytes, downloaded 270 times
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 19:49:44 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz