Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Koreanisch lernen - Empfehlung gesucht (Buch, DVD, Kurs)
This ad is presented to unregistered guests only.
accessoire #1
Member since Dec 2009 · 2 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanisch lernen - Empfehlung gesucht (Buch, DVD, Kurs)
Guten Abend,
ich möchte gerne koreanisch lernen. Die Frage ist nun auf welche Weise - mit Hilfe eines Buches, einer Sprach-DVD oder gar einem Kurs an einer Volkshochschule? Vorweg möchte ich anmerken, dass ich definitiv mit anderen Leuten aus dem Internet koreanische Konversationen führen werde.

Ich bin relativ gut im Umgang mit Sprache und denke, dass mir das Lernen einer neuen Sprache nicht sonderlich schwer fällt.

Habt ihr Empfehlungen welche Bücher oder Sprach-DVDs ich mir kaufen könnte?

Grüße
Andreas
Lenny #2
Member since Jun 2009 · 121 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Habe mir einige Bücher angeschaut, besitze auch mehrere, und am besten fand ich bisher "Elementary Korean" von Ross King und Jae Hoon Yeon.

Sprach-DVD habe ich nicht, aber eine Tandempartnerin. Ich denke, eine Kombination aus allem ist das beste. Falls du über etwas großartiges stoßen solltest gib bescheid =D
accessoire #3
Member since Dec 2009 · 2 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hey Lenny,
danke für deinen Tipp. Ich hab mir das Buch gleich mal bei Amazon bestellt und hoffe sehr, dass es noch bis Weihnachten ankommt :). Meinst du, dass man die Aussprache über Skype lernen kann, durch Hilfe von Koreanern? Ich bin bei einer Webseite angemeldet, bei der sich die Leute gegenseitig mit anderen Sprachen helfen. Dort würde ich sicherlich Leute zum Telefonieren übers Internet finden. Aber ob das so optimal ist, ist natürlich fraglich *g*.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Das Buch finde ich auch gut.

Wie gut man über Skype Sprachtausch betreiben kann, weiß ich nicht. Wenn die Leute in Korea sind, fand ich Skype oft zu langsam (insbesondere mit Webcam) und die Qualität wurde schlecht. Auch ist es natürlich praktischer, wenn man auf die Dinge zeigen kann, die man gerade sagen will. Aber solange die Technik ausreichend gut läuft ist ein guter Tandempartner (insbesondere einer, der sich traut, jeden Fehler zu korrigieren) sicher wichtiger.

Allein Koreanisch lernen halte ich für schwierig, man muss es auf jeden Fall jemandem vorsagen, der die Sprache spricht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Robbsen #5
Member since Nov 2008 · 88 posts · Location: Mayschoß
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ne...Alleine geht ja mal garnet...
Die verschiedene Typen der Romanisierung des Hanguls machen es schier unmöglich eine vernünftige Aussprache alleine hinzukriegen...
Tandem wäre gut...Macht auch mehr Spaß und es kommen Fragen auf die man vorher net hatte....
Kisara #6
Member since Dec 2009 · 3 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hey du..
Ich hab leider keine Antwort für dich, wollte dich aber was fragen.. Wie heißt die Seite, wo man Leute finden kann die einem beim Lernen der Sprache helfen wollen..?
Danke schon mal.. (:
MikeNess #7
Member since Jul 2009 · 135 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by iGEL on 2009-12-21, 18:37:
Wie gut man über Skype Sprachtausch betreiben kann, weiß ich nicht.

Lerne mit meiner Freundin per Skype und das klappt recht gut, bisschen ungünstig ist die Zeitverschiebung,
da muss man schon sehr flexibel sein, sonst wird es schwierig.
Avatar
딸기 티안 #8
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
also ich habe ja nun auch einiges an Koreanisch Buechern ... angefangen von Minjungs Woerterbuch bis Linguistik Buechern fuer ein koreanistik Studium. Ich muss sagen keins von allen hat mich wirklich befriedigt ... mag zwar auch daran liegen wie man lernt aber das eine Buch faengt da an und das andere da. Auch Software wie von Rosetta Stone die ich eigentlich nicht schlecht finde ... hatte fuer mich den falschen Ansatz. Das Uebungsheft von Pons fand ich nicht schlecht das hat einen guten Ansatz. Auch gut waren damals die Kurse von Arirang TV gibs bestimmt noch im Internet sind aber auf Englisch.

Nach wie vor das wichtigste die Alltaeglichen Sachen wie ... Gutag Tag / Aufwiedersehen usw.
Mich Interessierte naemlich nicht, was "der Junge sitzt im Flugzeug" heisst sondern eher "ich moechte den Apfel da hinten bitte".

Ich habe mir Anfangs aus allen Buechen meine eigenen Sachen zusammen gestellt. Noch besser natuerlich Tandem Partner. Eine Stufe hoeher natuerlich ein laengerer Korea aufenthalt denn nur der zwingt dich koreanisch zu sprechen. Leider Vermitteln die Buecher nicht die korrekte Ausprache bzw. die Dialekte. Erst wenn man das hangul begriffen hat wo sich wann und wie der Buchstabe anders ausspricht kann man die Woerter korrekt aussprechen. Da fand ich Pons recht gut.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-25, 23:26:05 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz