Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Entschuldigung auf Koreanisch
Wie entschuldigt man sich auf Koreanisch?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Chris (Ehemaliges Mitglied) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Entschuldigung auf Koreanisch
Ich möchte mich auf Koreanisch entschuldigen. Hab die Bordsuche benutzt und bin auf Folgendes gestoßen:

미안 - soll "Entschuldigung" heißen. Ich geh mal davon aus, dass es stimmt.

Ich möchte im Betreff einer E-Mail "Es tut mir leid" schreiben. Könnte mir das vielleicht bitte jemand übersetzen? Wäre echt nett.  :-) Wie ist das eigentlich in Korea? Wie entschuldigt man sich dort besonders höflich? Gibt es da was zu beachten, was man vermeiden sollte und was nicht?

Viele Dank für die Hilfe im Voraus

Euer

Chris
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Chris, schön dass du mal wieder reinschaust!

미안 heißt Entschuldigung. Du solltest es aber nur benutzen, wenn du mit der Person gut befreundet bist. Ansonsten würde ich eher 미안해요 oder 미안합니다 (meines Wissens nach gleichwertig). Diese Formen haben keinen wie sehr es dir leid tut, genauso wenig, wie "Entschuldigunge bitte" oder "Entschuldigen Sie bitte" sich unterscheiden. Wenn es dir sehr leid tut, kannst du auch 죄송합니다 sagen. Ob es davon auch eine Form zwischen Freunden gibt, weiß ich nicht.

Was man beim Entschuldigen beachten sollte, weiß ich nicht so genau. Meine Beobachtungen aus Filmen ist, dass man die Augen niederschlägt und sich auch gern einmal oder mehrmals verbeugt (nur zu Personen, denen man sich auch bei der Begrüßung gegenüber verbeugt, daher keine Freunde/Geschwister). Kommt natürlich auf die schwere der Entschuldigung an, in der höchsten Stufe geht man dabei auch auf die Knie und bittet solange um Vergebung, bis der andere einem vergibt.

Vielleicht kann das ja jemand aus praktischer Erfahrung bestätigen?

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Chris (Ehemaliges Mitglied) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Vielen Dank für die schnelle und ausführlich Antwort, Johannes!  ;-) Werde wohl 죄송합니다 benutzen...
Avatar
Molki #4
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,

da ich sehe, dass solche Anfragen öfter kommen, könnte man doch eine "Liste" mit den wichtigsten Wörtern und Ihrer genauen Bedeutung. Ich kenne keine Liste wo die 3 verschiedenen Entschludigung richtig erklärt werden.

mfg
Alexander
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Avatar
iGEL (Administrator) #5
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich habe heute nochmal einen Koreaner dazu befragt und er sagte, dass bezüglich der Schwere der Entschuldigung kein Unterschied zwischen 미안합니다 und 죄송합니다 besteht (wobei er bei unbekannten eher zu zweiterem tendieren würde). Allerdings sagt man wohl auch unter Freunden eher 미안해 statt nur 미안.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Sani #6
Mitglied seit 01/2006 · 105 Beiträge · Wohnort: Hessen, 서울(부근)
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
dass bezüglich der Schwere der Entschuldigung kein Unterschied zwischen 미안합니다 und 죄송합니다 besteht (wobei er bei unbekannten eher zu zweiterem tendieren würde).

Ich würde 죄송합니다 eindeutig höflicher und schwerer als 미안합니다 empfinden. Auch die chinesischen Zeichen dafür legen dies nah. Den eigenen Eltern gegenüber würde man als Erwachsener auch eher 죄송합니다 sagen.
Lexx (Ehemaliges Mitglied) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Es geht dabei eigentlich nicht darum, was ihr sagen sollt, sondern auf welcher Situation ihr haeufig stosst. Denn es gib verschiedene Ausdruecke je nach Situationen.
Ausserdem muss man nicht alles wissen, sondern nur angebrachte Woerter aussuchen. oder? oder nicht?

미안해- gut befreundet, gut bekannt, in Korea gleich alt oder Alterunterschied gering
미안합니다 - bekannt oder fremd, weniger distanziert, formal
미안해요 - bekannt oder fremd, weniger distanziert, weniger formal
죄송해요 - haeufiger fremd, neutral, weniger formal
죄송합니다 - hoch formal

다(da) ist immer mit Formalitaet verbunden, waehrend 요(yo) immer abgeschwaechte Form darstellt.

Mehr faellt mir im Moment nicht mehr ein. Wenn es mir noch was einfaellt, dann schreibe ich noch dazu.
Dieser Beitrag wurde am 21.04.2006, 19:11 von Unbekannter Benutzer verändert.
Johannes Vogel (Ich bin nicht "iGEL"!) (Gast) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Betreff: der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen ;)
Auch die chinesischen Zeichen dafür legen dies nah. Den eigenen Eltern gegenüber würde man al

Als kleine Anmerkung, das sind alles keine Chinesischen, sondern koreanische Zeichen!
Ja, auch Korea hat seine eigene Schrift. Sie heißt Hangul.

Gruß Johannes2
Avatar
Bauschi #9
Benutzertitel: 바우시
Mitglied seit 10/2006 · 269 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich glaube, dass die Tatsache mit den Schriftzeichen Sani sehr gut bekannt ist. Jedoch sollte man wissen, dass es zu bestimmten Ausdrücken auch Hanja-Zeichen gibt. Das sind etwas abgewandelte chinesische Schriftzeichen, wahrscheinlich meint Sani genau diese... Also hat sich der Fehlerteufel nicht eingeschlichen.
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
Kimchi (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ja, ich glaube auch, dass die Hanja gemeint waren...das andere macht keinen Sinn ;)

Die Zeichen für 죄송 sind 罪悚 

uebrigens wird auch 미안 oft als 한자어 kategorisiert und zwar mit den 未安 ...also "kein Frieden"
Kimchi (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Uebrigens moechte ich das von Lexx geschriebene noch kurz verbessern ^^

Ich weiss, was gemeint war und es war auch richtig gemeint, so koennte es aber zu Verwechslungen fuehren...

다 als Endung gibt es nur in der neutralen Berichtsform, z.B. in Zeitungen...

Daher ist es schon wichtig zwischen -ㅂ니다 -습니다  und -(ㄴ)다  zu unterscheiden
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 09:47:41 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz