Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Koreanisch lernen in Bern/in der Schweiz
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
DS (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Koreanisch lernen in Bern/in der Schweiz
Hallo,

Ich bin ziemlich ratlos. Ich möchte Koreanisch lernen, doch das ist hier nicht so einfach. Ich weiss, dass ich hier in einem Deutsch-Koreanischen Forum bin, doch erlaube mir trotzdem mal mein Anliegen zu posten, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

In Bern gibt es nur sehr teuren Privatunterricht. Hab auch schon von so Sprachtandems gehört, was ich auch eine gute Idee finde. Hat mir jemand einen Tipp, wie ich hier koreanisch lernen kann?? Oder liest das vielleicht sogar jemand aus der Schweiz?

Merci
imnida #2
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich empfehle fuer die Grundkenntnisse die hier irgendwo erwaehnten Internetseiten und viele Korea-Reisen.
Dann evtl. den Pons Sprachkurs zum Selbststudium.
Sonst bleibt, nach meinem Wissen, in der Schweiz nur Privatunterricht.
Habe selbst nach Volkshochschulkursen oder aehnlichem gesucht, von Zuerich bis Freiburg/Breisgau.
Ein Angebot war bei meiner letzten Suche nicht existent.
Sonst gibt es noch die Moeglichkeit Tandempartner zu finden, evtl. sogar ueber Skype.
Das Internet bietet hier heute viele Moeglichkeiten...
Haengt alles von Deiner Energie und Deinem Willen ab...
Viel Erfolg!  :-)
Fadobo #3
Member since Dec 2009 · 46 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe zwar gerade erst angefangen zu lernen, aber was mir bisher grandios gefällt, ist die Sprachlernsoftware "Rosetta Stone Version 3". Das Problem ist leider, dass diese richtig teuer ist (Für Stufe 1 zahlt man bei Amazon Deutschland rund 200€). Die Art zu lernen gefällt mir aber sehr gut (alles wird Anhand von Bildern beigebracht). Die Übungen sind abwechslungsreich, sehr visuell und man hat das Gefühl sehr schnell voranzukommen wenn man fleißig ist. Wenn du die Gelegenheit hast, die Software mal auszuprobieren, oder schenken zu lassen (Weihnachten steht vor der Tür ;) ) solltest du das unbedingt tun.

Trotzdem sind Kontakte zu Muttersprachlern aber sehr wichtig. Versuch zumindest Online ein paar Kontakte zu knüpfen und die immer wieder mit kleinen Fragen zu löchern. Der Motivationsschub den man kriegt wenn man sich mit ersten einfachen Sätzen auf koreanisch unterhält und ein kleines Lob einfährt, lässt durch kein Computerprogramm ersetzen.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich bin leider nicht so der Fan von Rosetta Stone, wobei ich das vor 4 oder 5 Jahren zuletzt benutzt habe und auch nur bis zur Stufe 6 oder so. Vielleicht gibt es da ja inzwischen eine neue Version, aber nachdem ich zunächst auch sehr begeistert von der Methode war, finde ich inzwischen, dass Sätze wie "Zwei Kinder springen vom Tisch und eins steht auf dem Tisch" nicht so besonders praxisnah sind. Es werden ja immer Zustände beschrieben ala "XY macht das und das" oder "Dort ist ein gelbes Auto und ein rotes". Das ist sicher auch nicht schlecht, aber für eine typische Unterhaltung benötigt man eher Sachen wie "Guten Tag.", "Wie geht es Ihnen" oder "Was hast du gestern gemacht?"

Viele Eigenheiten der koreanischen Sprache lassen sich anhand der Art der Sätze kaum lernen, etwa Höflichkeitsstufen oder dass man Subjekt und Objekte komplett aus dem Satz weglassen kann, wenn es sich aus dem Zusammenhang ergibt. So bedeutet "배고파요." (übersetzt etwa "Hunger haben") meist "Ich habe Hunger", während das Gleiche als Frage ("배고파요?") "Haben Sie Hunger" oder "Hast du Hunger" bedeutet, falls sich aus dem Gesprächszusammenhang nicht ergibt, dass man über eine andere Person spricht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Fadobo #5
Member since Dec 2009 · 46 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja, zum Glück hat sich von Version 2 zu 3 ein bisschen was getan. Meinem eher kurzen Ersteindruck nach sind die Sätze zwar immer noch wie du gesagt hast (auch wenn es jetzt bessere Beispiele sind "Der Mann liest Zeitung", "Die Frau liest ein Buch", "Die Kinder trinken Saft" etc.) aber die Übungen sind sinnvoller und Abwechslungsreicher. Kleine Grammatikübungen (entscheide ob 가 oder 이 an das Nominativobjekt gehören), Ausspracheübungen in dem man erst die einzelnen Silben dann das Wort vorlesen muss etc.

Was mir noch eingefallen ist, ist die Sprachlerncommunity Livemocha. Die ist auch völlig kostenlos und die ersten Sätze sind für kleine Konversationen nützlicher ("Ich bin groß","Du bist dick", "Ich bin nicht reich" etc. ^^). Einfach Livemocha.com. Da findet man auch leicht ein paar Übungspartner und Brieffreunde.
dennys (Guest) #6
No profile available.
Link to this post
In reply to post #3
Subject: Computer
Das ist sicher eine gute Sache, dieses Programm. Doch ich arbeite den ganzen Tag am Computer und bin zuhause auch noch ab und zu am PC aber habe dann keine Lust mehr, Stunden vor dem Bildschirm zu verbringen und mich zu konzentrieren dabei. Ich würde eben persönlichen Kontakt sehr schätzen und finde, so kann man die Sprache sowieso am besten lernen. Leider scheint dies hier wirklich recht schwierig zu sein...
LeeSa (Guest) #7
No profile available.
Link to this post
In reply to post #1
Subject: koreanisch lernen
Hallo

ich bin auch auf der Suche nach einem koreanisch Kurs. Wie sind deine Kentnisse??? Und wo wohnst du? könnten uns ja sonst auch zusamen schliessen, so wäre die Kösten etwas geringer???

Liebe Grüsse
Sabina
ev. schreib mir doch auf meine Mail: sabinastocker@gmx.ch
Egimong #8
Member since Sep 2007 · 4 posts · Location: Zurich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo

Hier in Zürich gibt es einen guten koreanischen Kurs.
Ist privat von der koreanischen gemeinschaft hier, alles recht familiär.
Von kindergarten bis erwachsenenklasse alles vorhanden.
Bei letzterer sind gut über 10leute. In der Anfängerklasse ein bisschen weniger.
Viele kommen auch ausserhalb zürichs.
Und die kosten belaufen sich auf 600sfr. im jahr.

Bei interesse einfach mal melden :)
This post was edited on 2010-02-12, 08:41 by Egimong.
magnolia #9
Member since Mar 2010 · 11 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanisch in Zürich lernen?
Hoi Egimong.

Ich bin soeben auf meet-korea.de gestossen und hab deinen Beitrag gelesen. Du schreibst dass es in Zürich einen Koreanisch-Kurs gibt. Sowas wär toll für mich! Ich hab noch 3 Monate Zeit Grundkenntnisse zu lernen (dann geh ich nach Korea), muss mich also wirklich sputen...

Hast du nähere Informationen zu diesem Kurs? Gibt es eine Webseite?

Merci vellmol. e Gruess us Lozärn
Magnolia
patrik30 (Guest) #10
No profile available.
Link to this post
Liebe Leute

Bin auch sehr an diesem Koreanisch-Kurs in Zürich interessiert.
Wie, wann & wo?

Herzliche Grüsse,
Patrik
SINA (Guest) #11
No profile available.
Link to this post
Subject: koreanisch lernen
hallo

ich würde mich auch für diesen koreanisch-kurs interessieren!
oder jedenfalls gerne mal etwas nähere infos wissen.. =)
ich hätte zwar ziemlich lange bis nach zürich, aber ich möchte so gerne koreanisch lernen!!

vielen dank im voraus

lg sina
patrik30 (Guest) #12
No profile available.
Link to this post
Hallo Sina

Ich habe mittlerweile eine Schule ausfindig machen können.
Diese ist in Zürich und startet im August 2010 - wenn es genügend Interessierte hat.
Ich glaube, es müssen mind. 5 sein:
http://sites.google.com/site/koszurich/Home/korean-classes…

Liebe Grüsse,
Patrik
SINA (Guest) #13
No profile available.
Link to this post
hallo patrik

vielen dank für die information!
ich hab da alles ein bisschen durchgesehen und hab dann
hier --> http://sites.google.com/site/koszurich/Home-1 gelesen, dass das
nur für solche ist, die von koreanischer Herkunft sind.. ?!
also wenn ich das richtig verstanden habe!

ich habe auch noch ein kursangebot gefunden, aber das ist sehr teuer!!
hier trotzdem mal die adresse:
https://secure.rhzsprachen.ch/index.php?id=3&urlparame…
This post was edited on 2010-05-17, 09:21 by iGEL.
Edit reason: Link repariert
SINA (Guest) #14
No profile available.
Link to this post
sry hab gerade bemerkt, dass der link irgendwie nicht geht!!

hier wäre sonst einfach die internet seite:
http://www.rhzsprachen.ch/webbasys/

dann kann man einfach rechts in den balken bei "schnellsuche"
"koreanisch" eingeben.
dann kursdetails oder kurstermine..

LG
patrik30 (Guest) #15
No profile available.
Link to this post
Liebe Sina

Nein, das ist wirklich ein Anfängerkurs, hier einige Infos:

Kursziele:        Die Teilnehmenden
        - erwerben sich das koreanische Alphabet
        - erlernen oder verbessern die mündliche Koreanisch-Kenntnisse (bis zum A1 von dem                Europäischen Sprachenportfolio, Teil1, Sprachenpass)
        - erweitern ihre Kenntnisse über Korea und dessen Kultur sowie ihre Fähigkeiten im                Umgang damit

Kursdauer           August 2010– Juli 2011
                
Kurszeiten           Samstag 14:00 -16:30(3 Lektionen)

Kursort             Kantonschule Hohe Promenade 
                          Promenadengasse 11
                           8005 Zürich

Kosten für       Fr. 600.-
ein Jahr           Studentenermässigung  Fr. 450.-

Anmeldung      2x Schnuppern, danach kann man sich anmelden.


Falls es zuwenig Anmeldungen geben sollte, um den Anfängerkurs im August zu starten, würde die Lehrerin auch Privatunterricht anbieten. Man kann für Fragen auch zu ihr gehen und Fragen betreff Korea oder Koreanisch stellen. Aber ich hoffe doch sehr, dass der Anfängerkurst starten wird.

Hast du gewisse Vorkenntisse, oder wärst du - genau wie ich - absoluter Anfänger, sprich Anfängerin?

Liebe Grüsse,
Patrik
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-11-28, 05:22:26 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz