Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreanischer Geschmack bei Kuchen?
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
JoeyD #1
Member since Mar 2009 · 54 posts · Location: Halle/Saale
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanischer Geschmack bei Kuchen?
hey ho! bin zu ner party eingeladen und wollt dafür nen kuchen backen! habt ihr ne idee,auf was für kuchen asiaten so im allgemeinen "abfahren"?
oder habt ihr ne idee,was man sonst so an speisen für ne party mitbringen kann? (dazu muss ich sagen, wir haben nen längeren hinweg,d.h. wir transportieren das so ca 6 stunden durch die gegend

danke schonmal^^
Uhu #2
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Was für ne Party isses denn?
Meine kor. Freundin hatte für Geburtstage immer sowas wie Tiramisu, Käsekuchen oder Früchtekuchen mitgebracht. Glaube die Koreaner fahren da mehr auf so sahnige/ cremige Sachen ab. Weiss net ob nen Marmorkuchen ankommen würde~
Avatar
JoeyD #3
Member since Mar 2009 · 54 posts · Location: Halle/Saale
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
is ne abschiedsparty für die koreanerin... kommen auch andere leute so aus japan und so!
Avatar
iGEL (Administrator) #4
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Moin!

Meiner Meinung nach verstehen Koreaner unter Cake Torte mit schön viel Sahne. Typisch deutscher Kuchen ist in Korea kaum bekannt, wobei das, was Koreaner als Brot bezeichnen (außer dem Weißbrot), in Bezug auf Teig und Süßigkeitsgrad dem deutschen Kuchen sehr ähnlich ist.

In Europa lebende Koreaner kennen natürlich deutschen Kuchen und essen ihn meist auch gern. Daher kannst du mit normalem deutschem Kuchen/Torte wohl nicht viel falsch machen. Vorsicht ist nur mit Marzipan geboten, das mögen viele Koreaner nicht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
JoeyD #5
Member since Mar 2009 · 54 posts · Location: Halle/Saale
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
wir ham uns jetzt überlegt,verschiedene sorten muffins zu machen und da könnte sich jeder selber raussuchen, was er mag oder probieren möchte... das wird ja sicher gehen,oder?
Uhu #6
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Find ich gut die Idee, dann seid ihr da bissl flexibel :)
henchan (Former member) #7
No profile available.
Link to this post
In reply to post #5
Quote by JoeyD:
wir ham uns jetzt überlegt,verschiedene sorten muffins zu machen und da könnte sich jeder selber raussuchen,

Sicherlich die beste Idee. Was wer lieber mag, weiss man doch eeeh nie. Wünsch euch viel Spass
Avatar
orosee #8
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Meiner Erfahrung nach moegen Asiaten, die schon etwas laenger in Deutschland leben, auch Kuchen so, wie ihn die Deutschen moegen. Der Rest, fast alle 1.x Milliardden, moegen Kuchen a la USA: ein bisserl Tortenboden mit echt dick Buttercreme drauf - Hauptsache Zucker! Mack mal lieber einen guten deutschen Kuchen, oder eine Torte. Mit Schwarzwaelder sollten eigentlich beide Geschmaecker getroffen werden koennen.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
imnida #9
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Muffins ist eine super Idee.

Was mir KoreanerInnen aus den Haenden gerissen haben sind Waffeln. Allerdings muss man die fast frisch machen. Z.B. dieses Rezept:

http://www.chefkoch.de/rezepte/662351168076093/Geheimes-Wa…

Wenn die Kalorien mal kurz vergessen werden konnten, hat dieser Kuchen reissenden Absatz gefunden:

http://www.chefkoch.de/rezepte/852941190731804/Schmandkuch…

Nur kann die Organisation von Schmand/Sahne/Creme Fraiche teuer werden. Aber Mandarinen werden immer geliebt. Ausserdem alle Teige mit geriebenen Haselnuessen. Doch das kann man in Korea kaum bekommen.

Die Erfahrung von Igel mit Marzipan habe ich auch gemacht. Bei Lebkuchen/Würzkuchen gibt es grosse Unterschiede. Entweder werden sie geliebt oder gehasst (natuerlich wird jeder Kuchen gelobt  ;-)  )

Ein Tip für die Muffins: Moeglichst kleine Portionsgroessen. Manchmal muss man erst die Zugreif-Schwelle senken...

Lieber Gruss
Nele #10
Member since Nov 2009 · 3 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also bei uns sind Biskuit mit Cremefüllungen sehr gut angekommen,
wie Biskuitrollen mit Buttercremefüllung oder Mandel-Biskuit schichten
mit Ganache (Kuvertüre-Füllcreme) und Kaffee-Buttercreme beschichtet und einer Schoko Glasur
und dann noch kleine Biskuitküchlein mit Sahnecreme gefüllt! (eigendlich alles mit Cremefüllung und Sahne)

Nun ja ich denke das du mit den Muffins nicht viel falsch machen kannst!  :-D
(aber vergiss die Sahne nicht :-p )
Nele
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-15, 03:40:42 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz