Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Suche Erklärung für einen koreanischen Witz
This ad is presented to unregistered guests only.
Veronika (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Suche Erklärung für einen koreanischen Witz
In diesem Artikel: http://www.welt.de/vermischtes/article5096787/Der-beste-Wi… wurde folgender Witz als bester koreanischer Witz zitiert:

Eine berühmte Wahrsagerin sagte mir einmal: „Tue das, was dein Chef dir sagt." Sie wiederholte diesen Satz, als hinge mein Leben davon ab. „Ein weiser Rat", dachte ich, denn ich arbeitete gerade an einem wichtigen Projekt und war auf die Unterstützung meines Chefs angewiesen.

Abends fiel mein Blick beim Zeitunglesen auf mein Horoskop. Dort stand: „Tue das, was dein Chef dir sagt."

Ich verstehe überhaupt nicht, was an diesem Witz lustig sein soll. Welche Hintergrundinformation fehlt mir?
Holgi #2
User title: Lost in" sparkling" Korea
Member since Jan 2009 · 112 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Der Witz ist dabei, das Koreaner keinen Sinn fuer Humor haben, weswegen  dieser Witz garkeinen Sinn macht...
Avatar
orosee #3
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also jetzt habe ich eine gute halbe Stunde darueber nachgedacht (und auch die anderen 30 Witze gelesen - ich mag den aus Frankreich mit Morton) und es sind mir nur zwei Erklaerungen in den Kopf gekommen. (1) ist das hier nur ein halber Witz steht und die Pointe fehlt. (2) ist, dass dies weniger ein Witz ist sondern eine Kritik an dem Wahrsagerkult (in Seoul alleine findet man in den belebten Gegenden ja immer ein oder mehrere kleine Zelte mit Wahrsagern), nach dem viele Koreaner noch ihre wichtigen Entscheidungen richten. Kurzum, diese "beruehmte(!)" Wahrsagerin hat einfach aus dem Zeitungshoroskop zitiert - ist also nichts dran an ihren "Kuensten".

So macht das fuer mich zumindest einen Sinn... einen ROTFLOL Effekt hat das aber nicht, und ich wage doch sehr zu bezweifeln, dass dies Koreas bester Witz ist.

Holgi, Du wirst bestimmt wieder Schelte hoeren muessen!

Die besten Korea-Witze sind immer noch ueber Koreaner/Korea aus der Sicht von Auslaendern. Wer hier mal laengere Zeit lebt (und es gibt fuer fast jedes Land in Asien eine entsprechende Liste):

You Might Be Married To A Korean If:
 
You own two refrigerators, and one is just used for storing Kimchee.
She gets upset if you refer to the above as the Kimchee Box.
She gets upset if you put anything other than Kimchee in the Kimchee Box.
She lacks common sense, or for the politically correct: Faulty Logic.
You have more than one type of Kimchee.
She has 101 uses for Soju.
She uses Soju as a cleaning product.
She uses Soju for medical purposes. (Disinfectant.)
She wears a mini skirt in the winter, then complains that it is cold.
The main ingredient in the food you eat at home is garlic.
She eats non-Korean food with Kimchee.
She won't eat spoiled food, but does not have a problem with Kimchee.
You own a dining room table that is less than 1 foot high.
You own more chopsticks than you do forks and spoons.
She doesn't drink tap water until after it's been boiled, but she'll make ice with it.
She thinks fish head soup is a delicacy.
You don't rent movies unless they are subtitled.
A meal is not complete without Kimchee.
She believes that the floor is more comfortable to sleep on than the bed.
You have an electric blanket on 356 days a year.
You turn on a fan in the summer but still have the electric blanket on.
You burn your butt sitting on the floor.
You believe that controlled drugs can be bought over the counter.
You do not own any chairs in your house.
You refuse to own any Japanese products in your house.
The only thing she knows how to do on your computer is play solitaire.
Everyone she introduces you to is either a brother or a sister.
Her immediate family moves into your house permanently.
Everything in your house either has the logo Samsung or LG.
She can't buy clothes unless they have a logo on them.
She owns a cell phone that has a gold chain attached to it.
She gets mad when you flush toilet paper down the toilet.
She believes that 1000 Won is enough money for lunch.
She believes going out to dinner is going down the street to the Soju tent.
You eat Ramen and kimchee for breakfast.
You own more than one type of Ramen in your house.
She believes that Ramen, Rice, Soju, and Kimchee are the 4 basic food groups.
You answer the phone in your house with "YOBO-SAY-O."
You heat a dried squid over an open flame.
You eat dried squid with mayonnaise.


You Know You've Been In Korea Too Long:

You are immune to the smell of "the kimchi breath."
You no longer come to a complete stop at the stop sign and you never yield the right-of-way.
You can pick up a single strand of noodles with chopsticks.
You ask for more "ko-chu" because the kimchi-chige soup is not hot enough.
You enjoy slurping your noodles as loudly as you can.
Your back is sore from bowing.
You walk down the street holding hands with your buddy.
You can eat barefooted in a restaurant with a foot in your lap.
You can cut in at the front of the line of waiting people with the best of them.
You look forward to winter so you can store beer and frozen foods in your bedroom or bathroom.
You can fall asleep on the city bus and wake up at your stop.
You can shovel in an entire bowl of rice and half a course of Bulkogi into your mouth before you swallow.
You can make a left turn looking only to the right.
You look forward to Chusok and the Lunar New Year each year.
You think that Korea's greatest natural resource is good looking young women.
You only lock your door if there are lots of "Mi-gooks" around.
People ask if you want to go by car and you respond, "No, I'm in a hurry."
Someone says, "Bed," and you think "Yol."
You realize that it is safer to "J" walk than use a pedestrian crosswalk.
You wear white socks with a dark suit.
You can use a public bathroom for both genders and think nothing of it.
You know every interchange on the Seoul-Pusan Expressway by heart.
You know all the words to the Korean National Anthem and you enjoy singing it.
You don't need a restroom to relieve yourself.
You crawl back into your house to get your coat, rather than take your shoes back off and walk on the floor with shoes on.
You walk around humming the tune the crosswalk signal lights play.
Someone says breakfast, you think of "fish, soup and seaweed."
You'd rather sit on the floor than in a chair.
You start believing that you can blend into a large crowd of Koreans.
All your shoes are bent flat in the back.
You let your eyes be drawn towards any female whose hair isn't black.
You answer the phone by saying "yoboseyo," and sometimes even at the office.
Someone says "mansion" and you think of a two bedroom flat in a 400-unit apartment building.
You mutter "Aigu" when lifting a heavy objects.
You suck in air through your teeth before saying "no" to anything.
You start growling and spitting inside your mouth to add emphasis to what you are about to say.
You can convert Hangul into English without repeating it to yourself first.
You always wave your left hand to signal you are going to cut in front of another driver without looking first.
You select shoes based on how easily you can get them on and off.
You answer "Nhe" even when speaking English to non-Korean friends.
You carry chopsticks in your back pocket.
You enjoy putting lots of red pepper sauce on your salads or French-fries.
You don't freak out when the salad arrives with octopus legs still wiggling on top of it.
You are not embarrassed when old ladies are standing in a bus while you are sitting down.
You like OB or Crown better than Bud or Miller.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Gummibein #4
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Vielleicht ist es so eine Art "Kreisverweis?"

Von der Sorte gibt es ja auch hier.

Ein Indianer kommt zum Medizinmann und fragt: Oh weiser Medizinman, wie wird dieser Winter? Darauf der Medizinman nach kurzem überlegen: Kalt.

Ein paar Tage später kommt wieder ein Indianer und fragt nach dem Winter und der Medizinmann antwortet wieder mit kalt.

Als sich dieses Schauspiel einige male wiederholt wird es dem Medizinmann zu bunt und weil er nun wirklich wissen will wie der Winter werden wird greift er zum Telefon und ruft ein benachbartes meteorologisches Institut an. Auf die Frage wie der Winter werden wird kommt die Antwort des Meteorologen: Kalt. Woher wissen Sie es? Hakt der Medizinman erleichtert nach. Darauf der Meteorologe: Langzeitprognosen für Wetter sind immer noch sehr unzuverlässig aber die Indianer, die naturverbunden seit Ewigkeiten hier leben sammeln Brennholz für den Winter als gäbe es kein Morgen.
Holgi #5
User title: Lost in" sparkling" Korea
Member since Jan 2009 · 112 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Orosee, schoen das Du nicht der einzige bist, der den Witz nicht verstanden hat bzw. sch**** findet.
Ueber Dein letztes Posting koennte ich mich stundenlang beoemmeln.....
This post was edited on 2009-11-12, 08:24 by Holgi.
imnida #6
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@orosee
musste mehrmals feste schmunzeln über die Zusammenstellung. Sehr lustig und oft sehr gut beobachtet...
Avatar
orosee #7
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich moechte aber schnell noch klarstellen, dass ich die beiden Listen nicht selber geschrieben habe (sonst haette ich es ja auch auf deutsch machen koennen). Aber was da drin steht, ist schon oft ziemlich wahr. Solche Listen gibt es auch fuer Thailand. Je laenger man in der Kultur lebt, desto witziger werden die Aussagen natuerlich, weil man das Gefuehl hat, in einen Spiegel zu sehen :-)
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2053 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Quote by orosee on 2009-11-12, 01:37:
You Know You've Been In Korea Too Long:
[...]

Ich hätte noch zwei:
Du wunderst Dich nicht, daß Kartoffeln in viel kleineren Säcken verkauft werden als Chilischoten
Du empfindest es als normal, daß die höflichen Leute die Du kennenlernst Dich mit Mr. "Vorname" ansprechen.
This post was edited on 2009-11-28, 07:28 by Flo-ohne-h.
Avatar
orosee #9
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by orosee on 2009-11-12, 01:37:
You Know You've Been In Korea Too Long:
[...]

Ich hätte noch zwei:
Du wunderst Dich nicht, daß Kartoffeln in viel kleineren Säcken verkauft werden als Chilischoten
Du empfindest es als normal, daß die höflichen Leute die Du kennenlernst Dich mit Mr. "Vorname" ansprechen.

Hahaha... total "spot on"! "Mr. Oliver" bin ich allerdings schon seit 1995, und zwar eigentlich in jedem Land... ist wohl hoeflich, das "Mr." voranzustellen. Umso komischer dann, wenn die Beziehung dann freundschaftlicher wird und man ploetzlich emails bekommt, die mit "Dear Nachname" anfangen, oder ein freundliches "Hi Nachname" entgegengeschmettert bekommt  :rolleyes:

Ich kann mir so einen Weltgipfel vorstellen... "Hello Mr. Lee!"... "Hello Mrs. Angela"... "Oh, you can call me Merkel"... "Hello Merkel"

Die Kartoffeln hier schmecken uebrigends ganz gut, auch wenn ich bisher nur weichkochende gefunden habe.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Flo-ohne-h (Moderator) #10
Member since Jul 2009 · 2053 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by orosee:
Hahaha... total "spot on"! "Mr. Oliver" bin ich allerdings schon seit 1995, und zwar eigentlich in jedem Land... ist wohl hoeflich, das "Mr." voranzustellen. Umso komischer dann, wenn die Beziehung dann freundschaftlicher wird und man ploetzlich emails bekommt, die mit "Dear Nachname" anfangen, oder ein freundliches "Hi Nachname" entgegengeschmettert bekommt  :rolleyes:

also ich hab bei meinen Kollegen nachgefragt, wie ich sie ansprechen soll. Da die meisten längere Zeit in den USA waren, habe ich mich mit den jüngeren (also <50) meistens auf Vorname geeinigt. Ich habe aber sicher schon 15 mal gesagt, was Vor- und Nachname bei mir ist. Wenn ich über sie spreche, verwende ich aber wie auch in D Titel+Nachname, es sei denn ich weiß, daß sie es untereinander nicht tun.


mir sind noch welche eingefallen:
1.Du schaffst es mit jemand anderen Visitenkarten gleichzeitig und beidhändig auszutauschen ohne, daß Dir dabei das Visitenkartenetui oder die Karten aus der Hand fällt oder Ihr bei der gleichzeitigen Verbeugung mit den Köpfen zusammenstößt.

(da hatte ich in letzter Zeit jede Menge Gelegenheit zum üben ;-))

2. Beim Fahrradfahren fängst Du an, sobald ein Fußgänger in Sichtweite kommt zu klingeln, damit er die Bahn frei macht, wenn Du nur noch 3 m entfernt bist.

3. Du verläßt Büros (außer dem eigenen) nur rückwärts

4. Beim Betreten eines fremden Büros schaust Du als erstes, ob man Schuhe anlassen darf.
Robbsen #11
Member since Nov 2008 · 88 posts · Location: Mayschoß
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Goil...
@ Oro
Also boiling water...Genau...
Ein Phänomen...
Ich hatte das total vergessen...

Hmmm...Ja also der Witz ist wohl tatsächlich so, dass die Wahrsagerin einfach nur das Horoskop liest...
Hab meine Freundin gefragt...
Aber es stimmt...
Es gibt viele "Witze" die meine Freundin erzählt, die überhaupt net witzig sind...
Wir Europäer lachen über ganz andere Sachen...
Dafür können die Koreaner umso besser Geister- und Gruselgeschichten erzählen...
Und ich find die ganzen Gameshows mit Promis usw. ziemlich lustig...
Avatar
orosee #12
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das scheint aber in einigen asiatischen Laendern so zu sein. Macht auch Sinn - in vielen Laendern ist ein laecheln oder Lachen ja eine ganz andere Reaktion als bei uns (Scham, Peinlichkeit, ...). Vielleicht sind daher Witze nur dann gut, wenn eben nicht gelacht werden kann? Wie dem auch sei - und ich stelle mal in den Raum, dass hier jemand, der koreanisch studiert, darueber seine Magister- oder Diplomarbeit schreiben koennte(!!!) - in Thailand haben wir Deutschen bei der Arbeit immer darueber gelacht, wie wenig man ueber die lokalen Witze lachen konnte. Ein guter Scherz in Thailand laesst sich auch niemals uebersetzen, denn da wird der Humor z.B. dadurch erzeugt, dass man aus einer Aussage/Frage durch Umstellen von Silben und Betonungen eine Antwort formt. Meistens geht das auch noch unter die Guertellinie, ein (schlecht uebersetztes) Beispiel: "F: Was ist denn die groesste (Hand)tasche? - A: Der (Hoden)sack vom Dinosaurier!" Ist nicht lustig, ausser auf Thai - weil sich die Antwort aus der Frage durch einfaches Vertauschen der Endsilben des ersten und letzen Wortes formen lassen! Kann mich nicht mehr so gut erinnern, aber es sah etwa so aus: "Krapao dai no sok? Krapok dainosao!" Ich schwoere ich hab mich jedesmal totgelacht, aber in einer Uebersetzung geht soooo viel verloren!

Ich hatte mal zwei oder drei andere gelernt, mit denen man im Buero jeder Dame die Baeckchen rotmachen konnte (mit Ausnahme der Dame, von der ich es gelernt hatte).

Meine thailaendische Freundin war dafuer beruehmt, selbst gute westliche Witze so zu erzaehlen, dass niemand mehr darueber lachen konnte. Sie selber kann eigentlich nur ueber visuelle Komik lachen, nicht ueber verbale (daher ja auch in den TV Shows so viel Slapstick, Trommelwirbel, Hupengeraeusche).

Mit dem Humor ist es wohl so wie mit der Kueche. Anders, aber nicht unbedingt schlechter, wenn man es verstanden hat.

Ich wollte noch was sagen, aber ich habe wohl gerade den Faden verloren (wieder zuviel gebabbelt). EIn anders mal dann, falls sich hier noch was tut.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
orosee #13
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hab mich wieder erinnert, was ich noch sagen wollte! Koreanische Schlagfertigkeit, die zwei einzigen Sachen, ueber die ich hier wirklich lange Lachen konnte. Beides von meinem frueheren Kollegen und Freund, Herr SK Park.

1. Mein erster Besuch in Korea, 1997. Nach einem Tag auf der Strasse hatte ich einen guten Eindruck von der Schoenheit der koreanischen Frauen erhalten. Eines allerdings ist mir (neben dem damals furchtbar gelben Makeup) doch stark aufgefallen, vor allem da ich gerade aus Thailand kam:

Ich: "Sag mal, Eure Frauen sehen aber gut aus. Nur schade, dass sie nie laecheln. Wie kommt das denn?"

SKP: "Die haben keinen Grund zu laecheln."

Autsch. Soviel zur Stellung der der Frau in der koreanischen Gesellschaft Ende der 90er Jahre.


2. Ein spaeterer Besuch, wir waren mit seinem Auto unterwegs zu einem Kunden in Seoul und mussten daher mit viel Muehe einen Parkplatz in der Nahe suchen. Nach mehrmaligem rumkurven (es gab selbst in der 2. und 3. Reihe nichts mehr) kamen wir endlich an eine Luecke, die vorne und hinten etwa 5cm laenger war als das Auto. Unmoeglich da rein zu kommen! SK laesst mich aussteigen, da der Platz auch noch direkt neben einer Wand ist, und setzt zum Parallelparken an.

Eins, zwei, drei und er ist drin!

Ich nehm den Finger aus der Nase, klappe den Mund wieder zu und frage erstaunt:

Ich: "Das haette ich nie geglaubt dass Du den Wagen da einparken kannst!"

SKP winkt locker ab: "Deswegen ist mein Name auch 'Park'"

Wir haben noch 5 Minuten warten muessen, bis ich halbwegs in der Verfassung war, den Kunden zu treffen.


Seitdem bin ich der festen Ueberzeugung, dass Koreaner zwar die schlechtesten Autofahrer, aber die besten Parker sind!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Flo-ohne-h (Moderator) #14
Member since Jul 2009 · 2053 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #12
Quote by orosee on 2009-12-03, 03:19:
Meine thailaendische Freundin war dafuer beruehmt, selbst gute westliche Witze so zu erzaehlen, dass niemand mehr darueber lachen konnte. Sie selber kann eigentlich nur ueber visuelle Komik lachen, nicht ueber verbale (daher ja auch in den TV Shows so viel Slapstick, Trommelwirbel, Hupengeraeusche).

Mit dem Humor ist es wohl so wie mit der Kueche. Anders, aber nicht unbedingt schlechter, wenn man es verstanden hat.

ich kann bestätigen, daß keiner der Witze, die mir meine chinesische Freundin erzählt hat, auch nur annähernd witzig war. Allerdings können wir gemeinsam über Situationskomik und Comics lachen.

ist halt ein kultureller Unterschied.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-11-23, 20:30:30 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz