Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Koreanisch liegt im Trend - 180.000 Auslaender nehmen 2009 an Sprachpruefung TOPIK teil
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
DKG-Hamburg #1
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanisch liegt im Trend - 180.000 Auslaender nehmen 2009 an Sprachpruefung TOPIK teil
Koreanisch liegt im Trend - 180.000 Auslaender nehmen 2009 an Sprachpruefung TOPIK teil

Das Interesse an Koreanisch nimmt jährlich beständig zu. In insgesamt 97 Prüfungszentren in In- und Ausland fand am 12. und 13. September die offizielle koreanische Sprachprüfung TOPIK (Test of Proficiency in Korean) statt. Insgesamt 93.173 Koreanisch-Lernende meldeten sich für die zweite Prüfung im Jahr an. In er ersten Jahreshälfte hatten bereits 86.280 Teilnehmer die Prüfung abgelegt. Die Gesamtzahl für dieses Jahr liegt damit bei über 180.000 Teilnehmern.

TOPIK ist eine Sprachprüfung, die das objektive Koreanisch-Sprachniveau von Nicht-Muttersprachlern erfassen soll und seit 1997 durchgeführt wird. Durch das gestiegene Interesse wird die Prüfung seit 2007 zwei Mal jährlich durchgeführt.

In einer Zeit, in der immer mehr koreanische Firmen im Ausland agieren und koreanische Kultur dank der koreanischen Welle in großen Teilen der Welt präsent ist, steigt naturgemäß auch die Zahl derjenigen, die Koreanisch lernen und ihre Kenntnisse bewerten lassen möchten. Im ersten Jahr der Prüfung nahmen gerade einmal 2.274 Menschen an der Prüfung teil. Nur 10 Jahre später war diese Zahl bereits um das 30-fache auf 72.292 Teilnehmer gestiegen. Erreichte man im letzten Jahr dann beeindruckende 142.804 Prüflinge, wurde dieses Jahr mit dem Durchbrechen der Marke von 180.000 ein neuer Allzeit-Rekord aufgestellt, der zeigt, dass das Interesse an Koreanisch im Ausland stetig steigt.

Nach Nationen aufgeschlüsselt ergibt sich folgende Situation: China 67.172 Teilnehmer, Japan 5.932, Taiwan 1.535, Usbekistan 663, Australien 537, Russland 534, Brasilien, 298, Argentinien 205, Indien 102 etc.

Sollten Sie jetzt Interesse am TOPIK bekommen haben, können Sie entweder beim Institut für Koreanische Unterrichtsevaluation (02-3704-3905) anrufen bzw. sich auf dessen Seite umschauen oder sich an die jeweilige koreanische Botschaft bzw. das Konsulat vor Ort wenden.

Quelle: http://www.kyoposhinmun.com/detail.php?number=2373
Peter #2
Member since Jul 2007 · 279 posts · Location: Korschenbroich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das ist sehr interessant. Noch interessanter wäre aber zu erfahren, wie die Teilnehmer abgeschnitten haben. Mich würden auch sehr die auf den deutschsprachigen Raum bezogenen Zahlen interessieren.
Bei der Aufschlüsselung nach Nationen fällt auf, dass weniger als 80.000 Teilnehmer genannt sind. Es fehlen also 100.000 Teilnehmer. Anders ausgedrückt: von jedem anderen Staat der Erde hätten jeweils über 500 Teilnehmer kommen müssen.
peter
seoulinfo.de
Avatar
Soju #3
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Na ja ob jetzt Koreanisch im Trend liegt weil Weltweit 180.000 Ausländer an einer Sprachprüfung teilnehmen....
Statistiken halt  ....
Wie siehts den Statistisch mit anderen Asiatischen Sprachen im Vergleich aus ?
Das so dazulegen ist einfach, aber ein Vergleich wäre schon besser um das auch rauszustellen ;-)
DKG-Hamburg #4
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by Peter:
Das ist sehr interessant. Noch interessanter wäre aber zu erfahren, wie die Teilnehmer abgeschnitten haben. Mich würden auch sehr die auf den deutschsprachigen Raum bezogenen Zahlen interessieren.
Bei der Aufschlüsselung nach Nationen fällt auf, dass weniger als 80.000 Teilnehmer genannt sind. Es fehlen also 100.000 Teilnehmer. Anders ausgedrückt: von jedem anderen Staat der Erde hätten jeweils über 500 Teilnehmer kommen müssen.

Ich denke, die Zahlen beziehen sich nur auf September. :rolleyes:
Und Südkorea selbst haben sie weggelassen.  <_<
Auf der offiziellen Seite  http://www.topik.or.kr/ habe ich noch nichts über die Zahlen gefunden . :-/
Also ich habe ja zum ersten Mal in FFM im April dieses Jahr mitgeschrieben.
Dort haben vielleicht ca. 40 Leute in allen drei Räumen(geteilt nach den Stufen) den TOPIK geschrieben und davon waren nur ganz ganz wenige, die keine koreanischen Wurzeln hatten. :-/

Z.B. für Japanisch JLPT 08 hatten sich über 660.000 weltweit angemeldet und geschrieben haben es ca. 560.000.
In Deutschland haben über 1100 geschrieben.  :-p
This post was edited on 2009-10-10, 17:07 by DKG-Hamburg.
Avatar
iGEL (Administrator) #5
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Tatsächlich wäre ein Vergleich mal interessant. Klar, mit Japanisch und Chinesisch kann Koreanisch nicht konkurrieren, aber ich würde mich nicht wundern, wenn es die drittbeliebeste asiatische Sprache wäre. Thailändisch könnte aber auch viele Lerner haben.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
DKG-Hamburg #6
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
2008 nahmen ca. 150.000 Ausländer an Sprachprüfung TOPIK teil!
Also ein Plus von 30.000 in diesem Jahr! :cool:
Avatar
Bauschi #7
User title: 바우시
Member since Oct 2006 · 270 posts · Location: Heidelberg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi,

also ich hab schon zweimal am TOPIK teilgenommen. Meine Erfahrung daher ist, dass wirklich sehr wenige deutschstämmige am Test teilnehmen. Größtenteils sind es koreanischstämmige, die in zweiter Generation (evtl. auch dritter) in Deutschland leben. Was ich mit bekommen habe, können die meistens nur koreanisch sprechen und verstehen, aber nicht lesen oder schreiben.

Als ich dieses Frühjahr da war, waren (glaube ich) 5 Deutsche da (einschließlich mir) und alle waren für das unterste Level gemeldet... Alle Teilnehmer für die höheren Level waren (Auslands-)Koreaner.
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
Avatar
Chung-Chi #8
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Laut Sisa-Journal (Nr. 1042) hatten am TOPIK in der zweiten Haelfte 2009
-1,306 in Amerika teilgenommen
-8,501 in Korea
-3,738 in Japan
-69,043 in China
- 843 in Usbekistan
- 528 in der Mongolei
und dann noch mehrere Laender unter 500, darunter Deutschland mit 81 Teilnehmern, was uebrigens hoeher ist als die Zahlen fuer Briten (39) obwohl dort mehr Auslandskoreaner als in Deutschland leben ...

Insgesamt waren es 86,280 Teilnehmer
Hakone (Guest) #9
No profile available.
Link to this post
In reply to post #5
Quote by iGEL:
Moin!

Tatsächlich wäre ein Vergleich mal interessant. Klar, mit Japanisch und Chinesisch kann Koreanisch nicht konkurrieren, aber ich würde mich nicht wundern, wenn es die drittbeliebeste asiatische Sprache wäre. Thailändisch könnte aber auch viele Lerner haben.

Gruß, Johannes

Hallo Johannes,
warum Thailändisch interessant ist ? . Ich glaube, dass die drittbeliebste asiatische Sprache entweder koreanisch oder vietnamesisch ist.
DKG-Hamburg #10
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #8
Quote by Chung-Chi:
Laut Sisa-Journal (Nr. 1042) hatten am TOPIK in der zweiten Haelfte 2009
-1,306 in Amerika teilgenommen
-8,501 in Korea
-3,738 in Japan
-69,043 in China
- 843 in Usbekistan
- 528 in der Mongolei
und dann noch mehrere Laender unter 500, darunter Deutschland mit 81 Teilnehmern, was uebrigens hoeher ist als die Zahlen fuer Briten (39) obwohl dort mehr Auslandskoreaner als in Deutschland leben ...

Insgesamt waren es 86,280 Teilnehmer

Das kann mit Deutschland nicht stimmen, denn es wird nur einmal im Jahr hier geschrieben und das seit 2-3 Jahren im April, früher im September.  :nuts:
Die Zahl finde ich auch irgendwie zu hoch...ich war in allen drei Räumen (Level 1-2/3-4/5-6), wo der TOPIK statt fand, also 40-50 Personen kommt schon eher hin. :rolleyes:
ionic #11
Member since Mar 2006 · 137 posts · Location: Köln
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht was genau TOPIK ist? Also welche Art Test ist das?
DKG-Hamburg #12
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
Hier kannst Du die letzten TOPIKs kostenlos downloaden: http://www.topik.or.kr/sub05/sub05_3_.php
Der TOPIK ist der koreanische TOEFL.
DKG-Hamburg #13
Member since Jun 2008 · 1234 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Norddeutschland
Show profile · Link to this post
So hier Infos auf Deutsch: http://www.topik.or.kr/sub06/2008_topik_ge_01.html
Avatar
Soju #14
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by Hakone:
Quote by iGEL:
Moin!

Tatsächlich wäre ein Vergleich mal interessant. Klar, mit Japanisch und Chinesisch kann Koreanisch nicht konkurrieren, aber ich würde mich nicht wundern, wenn es die drittbeliebeste asiatische Sprache wäre. Thailändisch könnte aber auch viele Lerner haben.

Gruß, Johannes

Hallo Johannes,
warum Thailändisch interessant ist ? . Ich glaube, dass die drittbeliebste asiatische Sprache entweder koreanisch oder vietnamesisch ist.
Warum nicht ? Mein Thai ist so lalal :-)
Und warum Vietnamesisch ?
Was ist den mit Arabisch, ist doch auch Asien :-)
und was heisst beliebt? nur weil man die Sprache lernt muss man sie nicht auch gleich mögen ...viele Leute lernen Chinesisch, Japanisch und nun auch Koreanisch eher aus praktischen Gründen ;-)
Finde wie schon vorher bemerkt solche Beahuptungen das Koreanisch lernen nun im Trend liegt ein wenig komisch....
wenn was im Trend liegt ist das Chinesisch lernen .....leider ;-)
sind wir doch froh das Koreanisch nicht im Trend liegt :-)
This post was edited 2 times, last on 2009-10-11, 18:50 by Soju.
Hakone (Guest) #15
No profile available.
Link to this post
Hallo Soju,
ich lerne die Sprache um Geld zu verdienen. Momentan bin ich beim koreanisch (chinesisch und japanisch habe ich schon ) und überlege ich jezt mit vietnamesisch oder russisch
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-31, 22:47:50 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz