Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Winter in Seoul extrem kalt?
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
sonbi #1
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Winter in Seoul extrem kalt?
Hallo zusammen,
ich plane einen längeren Aufenthalt in Seoul im Januar und Februar (geht leider nicht anders). Ich bin etwas besorgt, weil ich gehört und gelesen habe, dass der Winter in Seoul sehr kalt sein soll. Stimmt es, dass wenig Niederschlag fällt, und eher sonniges, klares Wetter herrscht? Wann ungefähr wird es abends dunkel? Ist es insgesamt einigermassen auszuhalten im Winter in Seoul?
Danke für alle Antworten!
This post was edited on 2009-09-21, 17:08 by sonbi.
Avatar
iGEL (Administrator) #2
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich war im Februar 2007 in Seoul und da war es teils schon wirklich kalt (-9°C). Aber wie du gesagt hast, ist es oft heiteres Wetter und zudem sind die Tage ja nicht so kurz wie in Hamburg (Seoul ist auf dem gleichen Breitengrad wie Athen). Von daher ist es mit warmer Kleidung schon gut auszuhalten.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sonbi #3
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo Johannes,
das beruhigt mich ja etwas, wie ist das denn mit den Ondol-Heizungen, stimmt es dass man die teilweise individuell gar nicht einstellen kann, und es manchmal sehr warm in den Zimmern ist?
This post was edited on 2009-09-21, 17:43 by sonbi.
Uhu #4
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
War über Winter in Korea mein Praktikum machen und jaaaa, es ist schon sehr kalt. Aber fand es jetzt nicht unerträglich oder so. Kommt eben auf die Kleidung an, aber so extrem viel kälter als in Deutschland ists in Korea dann auch nicht, meines Erachtens. Was mir etwas mehr zu schaffen gemacht hatte, war die sehr trockene Luft. Eincremen wurde dann zum muss und ich habe mir zum ersten mal in meinem Leben einen Labello zugelegt... nach 1-2 Tagen ohne eincremen hats dann tatsächlich geschmerzt und/ oder pervers gejuckt weil die Haut zu trocken wurde~~~

Soweit ich weiss lassen sich die Ondol- Heizungen wie du schreibst schon einstellen. Also in meiner Wohnung konnte ich das einstellen, bei der Freundin gehts auch und bei deren Eltern ebenso... Nehm jetzt einfach mal an, dass es gehen sollte. Aber warm ist es im Winter schon bei den Koreanern in der guten alten Stube, wenns zu warm wird halt mal wieder durchlüften ;)
sonbi #5
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja, das mit der trockenen Luft habe ich auch schon gehört, werde mir dann ein Sixpack Labello aus Deutschland mitbringen  ;-)
Wann wird es denn dunkel im Februar, so um 6 oder 7 Uhr abends? Gibt es im Winter auch die Essensstände auf den Strassen, oder wird dort dann nur Tiefkühlkost serviert?  ;-)
Uhu #6
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Labellos und tolle Pflegemittel kannst du auch in Korea kaufen. Preislich sind die glaube etwas teurer aber gibt sich net viel. Open air Essensstände gibt es auch im Winter :)
Dunkel wirds glaube so wie bei uns zwischen 6 und 7... oder? Oh gott... also wenn ich Feierabend hatte so um 18 uhr wars wenn ich mich recht erinnere schon dunkel. Die hamn ja auch keine Winterzeit drüben.
Avatar
iGEL (Administrator) #7
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Wie gesagt ist Seoul wesentlich weiter südlich, daher schwangt die Tageslänge nicht so stark im Jahr. Hab gerade mal die Zeiten für den 1. Februar berechnet:

Hamburg: Aufgang: 09:00, Untergang: 18:06 = Dauer: 09:06
Seoul: Aufgang: 08:33, Untergang: 18:58 = Dauer: 10:25

Am 22. Dezember (Wintersonnenwende) ist es noch deutlicher:
Hamburg: Aufgang: 09:29, Untergang: 17:08 = Dauer: 07:38
Seoul: Aufgang: 08:40, Untergang: 18:20 = Dauer: 09:40

Gruß, Johannes
PS: Dafür ist es im Sommer länger hell in D ;-)
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sonbi #8
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Johannes: Danke für Deine Berechnungen, das ist ja nicht schlecht, dass es in Seoul etwas länger hell ist, die Dunkelheit im Winter finde ich nämlich immer etwas deprimierend.
Bin jetzt gut informiert und werde mich für den Winter in Seoul wappnen!  ;-)
naja #9
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: zwei Waffen mehr
bin jetzt Seouler..
Die Kälte ist meistens kein Problem, auch wenn es -20 Grad wäre. selten haben wir aber erfahren, ja minus 20.
Mir war aber naßkalt grausamer.
schwierig ist die trockene Luft, die Probleme im Atemweg verursacht.
Deutsche Rezepte dafür sind besser als koreanische, finde ich. Es wäre eine gute Gelegenheit, grünen Tee kennenzulernen.
noch eins. Du könntest in Seoul viel Schnee erleben. Autowege sind meistens unter gutem Dienst.
Aber Fußgängerzone?.. darin birgt manchmal noch Eis. schlechte Schue machen "guten" rutsch in seoul.
sonbi #10
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Fällt denn generell oft Schnee in Seoul? Ich dachte das Wetter wäre oft klar und heiter...
Deluk #11
Member since Mar 2009 · 190 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi Sonbi,

es gibt nur sehr wenig Niederschläge im Winter (Dez/Jan/Feb):
http://www.wwis.dwd.de/095/c00231.htm
Im Winter ist es fast ständig Sonnig/Kalt.
Wenn mal Schnee fällt, dann nur sehr selten, sehr kurz und wenig. Nach wenigen Stunden ist aufgrund der niedrigen Luftfeuchtigkeit nicht mehr davon übrig.
In 3 Jahren habe ich einmal erlebt, dass in Seoul Morgens ca. 10cm Schnee lagen. Darauf hin ist der Verkehr komplett für einen halben Tag zusammengebrochen. Aber auch diese 10cm waren innerhalb von Stunden wieder verschwunden.
sonbi #12
Member since May 2007 · 172 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi Deluk,
wie sieht dass denn im März aus, ist es dann auch noch sonnig, oder nimmt der Regen dann zu?
Deluk #13
Member since Mar 2009 · 190 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Im März wird es wärmer und die Niederschläge nehmen zu. Von Dauerregen ist das aber weit entfernt.
Schau Dir doch einfach die Klimatabelle in meinem vorigem Post an.
Avatar
dergio #14
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe mal in Paju nördlich von Seoul gewohnt.
Da hat es Anfang Dezember etwas geschneit und der festgetretene Schnee, bzw Eis, lag noch bis Anfang März.
Es war also drei Monate konstant unter null.
Uhu #15
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hach ich liebe den Winter~ vor allem in Korea :)

So schön kalt, sonnig, kein Pollendreck~~ Winter olé
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-09-16, 14:50:55 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz