Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Job/Arbeit in Korea - eine allgemeines Thema
This ad is presented to unregistered guests only.
dasch #1
Member since Apr 2009 · 15 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Job/Arbeit in Korea - eine allgemeines Thema
Hallo alle zusammen,

ich möchte heute dieses neue Thema eröffnen, um vielleicht einmal eine allgemeine Fragen an alle zu stellen.

Ich interessiere mich auch sehr für Korea und lese in diesem Forum sehr regelmäßig und sehr gerne die Einträge, da sie doch sehr hilfreich sind. Ich denke das geht vielen so.

Mir ist aufgefallen in diesem Forumsbereich "Arbeit/Studium in Deu. & Korea", dass sehr viele Menschen ganz gerne auf irgendeine Art und Weiße nach Deuschland oder Korea möchten um dort zu arbeiten.
Die meisten habe ja auch ein abgeschlossenes Studium.
Aber ich glaube ein wenig herauszulesen, dass es vielleicht gar nicht mal aruaf ankommt, was man studiert hat. Hier gibt es ja die verschiedensten Abschlüsse und die Antworten die ich dazu lese, sind in der Regel, dass es generell erst einmal schwierig ist sich seinen Abschluss anerkennen zu lassen, da das Studium vor Ort in der Regel anders aufgebaut ist. Die besten Chancen scheint man also als Deutschlehrer zu haben oder man findet eine deutsche Firma die einen nach Korea entsendet.
Meine Frage an dieser Stelle wäre also, ob mich dieser Eindruck trügt oder ob ich das richtig herausgelsen habe. Ich studiere zur Zeit auch in Deutschland und würde ganz gerne für einige Zeit nach KOrea gehen!

Gruß, dasch
Uhu ohne Login (Guest) #2
No profile available.
Link to this post
Hi Dasch...

was studierst du denn?
Naja, es kommt schon ein wenig darauf an, was man studiert hat. Soweit ich weiss kann man auch recht gut als Ingenieur ne Anstellung finden. Die Deutschlehrer positionen suchen meist Geistes- Kultur- Literaturwissenschaftler oder dergleichen. Also soweit ich das überblicke ;)
Aber wie gesagt es kommt schon darauf an, was man studiert hat~~ Expats sind in unseren Krisenzeiten wohl eher nicht so in Mode.
Avatar
Vita500 #3
Member since Mar 2007 · 249 posts · Location: Stuttgart
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo dasch,

prinzipiell hast Du die Lage schon ganz gut erfasst.
Allerdings muss man noch zwischen Koreanern und Deutschen/Ausländern in Korea unterscheiden. Bei den Koreanern, die in Korea einen Job in der Wirtschaft suchen, ist es oftmals (natürlich nicht immer) egal was sie studiert haben. Hier kommt es mehr auf den Namen der Uni an. Namhafte Uni = beste Chancen auf eine lukrative Anstellung.
Bei Ausländern sieht die Sache allerdings anders aus. Als studierter Geisteswissenschaftler wirst Du es wohl extrem schwierig haben, bei einer Firma im Marketing, Finanzberich oder ähnlichem unterzukommen. Eine Anstellung als Deutschlehrer (bei weitem nicht so große Nachfrage wie Englischlehrer) zu finden, wenn man BWL studiert hat ist vermutlich ebenfalls ausgeschlossen.

Eine Anstellung als Expat ist natürlich die bequemste Möglichkeit ins Land zu kommen, allerdings wird hierbei derzeit stark gespart und gestrichen. Die Kosten für Expats sind schlichtweg zu hoch, als dass sich Firmen neben Abteilungsleitern auch noch Teamleiter als Expats ins Land holen, wie es noch vor einigen wenigen Jahren der Fall war. In einigen Bereichen hat Korea die Krise zwar zum Glück nicht zu spüren bekommen, aber vor allem bei Großunternehmen hat sich die Denkweise doch stark verändert und die Kostenschraube wurde stetig enger gezogen.

In der derzeitigen Krise wird außerdem verstärkt aufs Visum geschaut. Einige Leute, die vor zwei Jahren noch ein Visum bekommen hätten, würden derzeit wohl keines mehr bekommen.

In einem Post wurden neulich einige Webseiten aufgeführt, die man zum Thema Jobsuche sicher im Auge behalten sollte, ansonsten lohnt es sich aber erstmal im Inland eine vernünftige Anstellung zu suchen und von dort aus weiter zu planen.

Just my two cents...

Grüße,
Vita500
Mehr Tipps und Infos ueber Seoul und Korea: http://members.virtualtourist.com/m/8b84b/10267a/
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-24, 08:40:45 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz