Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Visa for Korea
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Visum fuer Korea (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Visa for Korea
Hallo, ich habe eine frage zum Visum beantragen von Deutschland aus. Und zwar bin ich mit einem soldat verheiratet (US) der noch ein jahr lang in Korea stationiert sein wird also bis 2007. Ich bin Deutsche und will das Jahr mit ihm in korea verbringen das heisst ich will in den naechsten monaten zu ihm und mit ihm wohnen fuer das jahr wo er dort ist. Nun ist es so das die soldaten nur in seltenen faellen mit ihrer family nach Korea mitnehmen, deshalb muessen die Paare die sich dazu entscheiden in Korea zusammen zuleben selbst um den Visum der Ehepartner kuemmern die nicht in der Armee sind. Aber die US Militaer erlaubt es  dass Die soldaten ihre familien freiwillig dorthin bringen und das militaer finanziert den Unterhalt wenn die familien Angehoergen dort nach Korea mitkommen wollen. Aber um einem Visum muss ich mich selber kuemmern heisst es. Wie kann ich bei der Koreanischen Botschaft in Deutschland mein Visum beantrag? Mein Ehemann ist schon in Korea wir haben erst seit ein paar wochen geheiratet. Wie beantrage ich jetzt ein Visum von hier aus? Welche Unterlagen brauche ich dafuer?
Danke
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo!

Ein Visum beantragst du bei den Botschaften in Bonn oder Berlin oder beim Generalkonsulat in Frankfurt. Dort erkundigst du dich auch am besten, welches Visum du brauchst und was die Voraussetzungen dafür sind. Auf der Homepage und der des koreanischen Außenministeriums wird kein passendes Visum genannt, aber die gibt es bestimmt. Die Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten findest du hier. Du solltest dir vorher überlegen, ob du in Korea arbeiten willst oder nicht.

Praktische Erfahrungen mit der Botschaft habe ich noch nicht, da man als Deutscher 90 Tage ohne Visum nach Korea fahren darf, was für meine Reise ausreichte. Vielleicht meldet sich ja noch jemand anders hier.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Molki #3
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: Wegen Visum für Korea
Hi,

ich komme ja erst aus Korea zurück und habe, weil ich dort gearbeitet habe ein Visum gebraucht. Seit Jan. 2005 können wir Deutsche auch in Korea unser Visum beantragen.

Was ich für mein Visum gebraucht habe, sind
3 Passbilder
60 €
Application for Visa Issuses muss in Korea auf dem Immigration Office beantragt werden (in meinem Fall)
Einen dt. Reisepass der nach der Rückreise noch min. ein halbes Jahr gültig ist.
Lebenslauf
p. s. viel Zeit

Aber rufe am besten an der Botschaft mal an. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es leichter ist, wenn man z. B. bei einer dt. Firma arbeitet.

Wie es in deinem Fall ist, weiß ich nicht, für die Frauen der dt. Expats gibt es mit dem Visum kein Problem läuft unter "Familienvisum".

Ich wünsche Dir viel Spass in Korea, halte Dich nicht nur in Iteawon auf. Es gibt einen Deutschen Club dort. www.deutscherclubseoul.de

Melde Dich wenn Du mehr infos brauchts.

MfG
Molki
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
vkh (Gast) #4
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: visa
Vielen Dank fuer die informationen. wenn euch noch etwas einfaellt dann schreibe es mir bitte.

danke
Avatar
Molki #5
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Neuigkeiten wegen Visa
Hallo an alle,

bitte haltet diese Liste aktuelle, damit jeder der Infos zum Visa braucht auch hier schauen kann.

mfg
Alexander
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Avatar
dergio #6
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Das hier ist eine Übersicht der wichtigsten Visa.
Ich habe sie auf einer Seite für adoptierte Koreaner gefunden.
OAK heißt "Overseas adopted Korean"

E-2 Visa:  The E-2 is a teacher's visa which allows the OAK to work as a teacher for any legitimate educational institute or university. This visa is renewable for an additional year after the first year, only if the OAK works under the same management and if the institution acts as the OAK's sponsor. 
     
E-7 Visa:  The E-7 visa is a general work visa that allow OAKs to work in a legitimate company. This visa is renewable for one year after the first duration, only if the OAK works under the same management and the company acts as the OAK's sponsor. 
     
F-1 Visa:  The F-1 visa is a Family visa. OAKs are able to receive a F-1 visa through their biological family, native Korean Spouse, and native Korean friend if these people are willing to represent the OAK legally under their name. The sponsor would be legally responsible for any crimes or financial debt the OAKs caused. The F-1 visa is a one year visa, after 1 year the OAK must leave the country and have a new visa reissued. While staying Korea the OAK can not work in a legitimate company. 
     
F-3 Visa:  The F-3 visa is an educational visa that allows OAKs to act as a student in any schools that accepts them as long as the school process a visa as a sponsor. This is good for six months to one year with a possibility of up to two years depending on the type of program the OAK request. 
     
F-4 Visa:  This visa is the latest visa and has been passed by the Korean Parliament July 1st, 1999, but will not be in effect until December 3rd, 1999. This visa allows OAKs to live and work in Korea indefinitely. This means OAKs are able to work and live in Korea just as a Native Koreans.
Anesta #7
Mitglied seit 03/2012 · 33 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Acchhh Mensch, das ist doch unglaublich!! Ich dachte ich sei die einzige in dieser Situation und war hoch erfreut, die Dame mit Fragen loechern zu koennen. Nun seh ich, dass sie nur Gast war und kein Profil vorhanden ist =(

Also, wer noch Erfahrung hat, bitte melden!!!!
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 22:01:12 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz