Forum: Übersicht Sonstiges Off-Topic RSS
Jetlag überleben?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Jetlag überleben?
Moin!

Am Mittwoch ist es endlich soweit: Ich fliege 7 Stunden in die Zukunft. Da wollte ich mal fragen, ob hier jemand schon Strategien gegen den Jetlag entwickelt hat. Meine Idee wäre, in der Nacht vor dem Flug wenig bis gar nicht zu schlafen, dann kann man im Flieger sicher gut zu koreanischen Zeiten schlafen. Aber in der Praxis habe ich das noch nicht ausprobiert. Habt ihr gute Ideen?

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
yuki #2
Mitglied seit 11/2005 · 82 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Es ist zwar etwas zu spät für Deinen Jetlag, aber ich versuch es für andere:

1. Die Uhr beim Abflug umstellen
2. Während dem Flug entspannen
3. Bei der Ankunft unbedingt die lokale Zeit und Mahlzeiten einhalten
4. Sich den Jetlag wegdenken
5. Etwas unternehmen: nur nicht herumliegen und nichts machen

Das wär's schon, aber es funktioniert gut. Ich kenne einen Linienpilot, und der sagt mir dass fast alles im Kopf passiert...
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Tatsächlich hat das mit dem in der Nacht davor durchmachen gut funktioniert (Ich musste sowieso noch dringend etwas erledigen, da kam mir das ganz gelegen). Ich hab im Flugzeug die meiste Zeit geschlafen und war am ersten Tag noch ziemlich unausgeschlafen, aber ab Tag 2 hab ich vom Jetlag nichts gemerkt.

Aber die Punkte 3-5 scheinen wirklich die wichtigsten zu sein, wenn man weiter nach seinem Biorythmus lebt, schleppt man die Sache nur unnötig mit. Lieber eine recht gewaltsame Umstellung, ist kurz und schmerzlos. :)

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
freaky #4
Mitglied seit 12/2005 · 5 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Na ja, man kann ja jetzt @direct (bzw.ungefähr) fliegen, da sind´s ca 12 Std. Damals vor ca. 15 Jahren, via Anchorage waren´s insgesamt ca 18Std.Flugzeit!!!
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 02:52:19 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz