Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Neues Korea-Buch "Schlaflos in Seoul"
Buchempfehlung
Page:  previous  1  2  3 ... 12  13  14  15  16  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
orosee #196
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 21419
Es trifft mich jedes mal... in der Seele  :rolleyes:

Ds komische ist, jedesmal wenn ich das spucken erwaehne, hoere ich die gleiche Antowort: "ja, aber ihr im Westen schneuzt euch immer am Tisch die Nase (beim Essen), das ist genauso ekelhaft."

Nun, ich kann mich nicht daran erinnern in den letzten 30 Jahren mehr als ein paar mal jemanden beim Essen schneuzen gesehen zu haben. Ich habe noch nie ein taschentuch besessen (Gott sei Dank fuer haarige Unterarme!). Den ganzen Saft hochziehen scheint aber okay zu sein  :-D

Also woher diese Legende kommt, weiss ich wirklich nicht. Mag vielleicht daran liegen, dass manchen Leuten beim scharfen Essen die Nase tropft.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Robbsen #197
Member since Nov 2008 · 88 posts · Location: Mayschoß
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also haben die alle die gleichen Mäntel?
Krass...
Der hatte auch so en Pimp Hut...Ist das auch normal?
Und er hat tatsächlich irgendwie getanzt...
Ich musste öfters lachen als ich da war...
Aber ich vermiss dort alles so sehr...Egal wie strange und abgefahren die Leute sind...
Diese Nacht Atmosphäre...
Ich brauche das voll...

Naja, bald bin ich wieder da...

Ich wurde zum Glück auch noch net von so nem fliegenden Rotzklumpen erwischt...
Mir hat aber mal en Vogel auf den Kopf gesch********...
imnida #198
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@orosee:
Ds komische ist, jedesmal wenn ich das spucken erwaehne, hoere ich die gleiche Antowort: "ja, aber ihr im Westen schneuzt euch immer am Tisch die Nase (beim Essen), das ist genauso ekelhaft."

In Muju sass eine Familie mit mir am Tisch in so einem Zeltimbiss. Der Mann hat sich ploetzlich das eine Nasenloch zugehalten und wie auf dem Fussballplatz unter den Tisch gerotzt, zwischen all die Beine da unten. Ich glaube, ich habe noch nie so etwas unverschaemt ekliges gesehen.
Aber ich war auch schon in Deutschland mit ein paar Koreanern unterwegs. In einem Restaurant haben die froehlich schmatzend und schluerfend die Speisen genossen. Ein aelteres deutsches Paar am Nachbartisch hat immer wieder angeekelt zu uns rueber geschaut. Doch irgendwann hat der Mann ein grosses Stofftaschentuch aus der Tasche geholt und laut und ausgiebig die Nase geputzt. Nun haben die Koreaner angeekelt auf den Nachbartisch geschaut.
Ich habe herzlich gelacht.

Leider musste ich mir auch schon oft in Korea die Nase am Tisch putzen. Eben wegen dem scharfen Essen. Als ich das erste mal meine zukuenftigen Schwiedereltern getroffen habe, ist mir vielleicht die Nase gelaufen! Anfangs habe ich es noch, wie zufaellig, beim Mund abwischen weggetupft, indem ich einfach etwas hoeher getupft habe. Aber die koreanischen Hartpapierservietten sind nicht gemacht fuer so etwas. Sie saugen fast gar nicht und beruhigen nicht gerade die Haut mit ihrer Zartheit. So lief und lief es und fing an zu jucken bis ich schliesslich aufs Klo gegangen bin um dort ausgiebig die Nase zu putzen.
Lautes schneutzen am Tisch versuche ich zu vermeiden, doch ganz ohne Taschentucheinsatz geht es manchmal einfach nicht.
Buongi #199
Member since Aug 2008 · 31 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
habe 3 jahre in china gewohnt,da ist das mit dem spucken 1000 mal schlimmer als hier.hier ist mir es von daher ehrlich gesagt zuerst ueberhaupt nicht aufgefallen^^und junge leute habe ich noch nie spucken sehen,meist sind das doch nur aeltere herren??!!
gansl #200
Member since Sep 2009 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
aber was gibt es denn schoeneres, als ein alter mann, der dir voller lebensfreude einen richtig schoenen gelben batzen vor deine 2 tage alten schuhe rotzt. ach ich vermisse korea. : (
Avatar
orosee #201
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #199
@gansl:  :-D

@Buongi: Ich war 2008 fuer eine Woche in China (waehrend aber leider nicht wegen der Olympischen Spiele). Da hatte sich China natuerlich fuer die internationale Weltbuehne gross herausgeputzt, und in 7 Tagen habe ich nicht eine einzige Person spucken gesehen oder gehoert! Unglaublich! Wieder zurueck in Seoul, war ich keine Minute aus dem Flughafen raus, da hoerte ich schon wieder das vertraute, verhasste Geraeusch. Sollte eigentlich die koreanische Nationalhymne werden!

Seltsamerweise sieht man davon in koreanischen Fernsehserien ja nichts  :rolleyes:

Tatseachlich spucken etwas(!) weniger junge Leute, aber ich sehe keinen wirklich bedeutenden Unterschied. Die haben wohl auch Angst, dass ihnen was auf die Designerklamotten faellt. Der Apfel faellt eben nicht weit vom Stamm. Bei den Frauen sind es eigentlich nur die ganz verhutzelten (also alle ab 50 Jahre).
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
orosee #202
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #198
@Imnida: Schoene Geschichte, ich kann Deine Qualen gut nachvollziehen. Gerade auch noch (wie jetzt) im Winter, wenn man immer ein kleines Troepfchen an der Nasenspitze haengen hat... das kitzelt und kitzelt und - faellt es oder faellt es nicht?

Andere Sitten sind einfacher zu assimilieren und machen vor allem auch Sinn, wie z.B. in fast ganz Asien, sich beim betreten eines Hauses die Schuhe auszuziehen. Das koennte man auch in Europa gerne einfuehren, zumal wir ja schon die Hundehaufen erwaehnt haben.

Ich wuensche mir, die junge und wohl etwas verwirrte Dame im Fernsehen haette den Mund ueber "kurze" Maenner gehalten und stattdessen lieber gesagt, sie wuerde nur Maenner heiraten, die sich nicht wie Bauern benehmen  :-D
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Buongi #203
Member since Aug 2008 · 31 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #201
Ja,Olympiade war Ausnahmesituation hehe.Ansonsten sieht es aber anders aus^^Aber hat euch wirklich schonmal jemand direkt vor oder gar auf die Schuhe gespuckt????In China ist es einfach so,dass man aufpassen muss,nicht in die Spucke zu treten,da diese ueberall auf der Strasse etc liegt,vor allem natuerlich Toiletten.Aber das jemand einem bewusst vor die Fuesse spuckt???Passierte mir in China bisher nicht und kann ich mir in Korea noch viel weniger vorstellen@_@So ganz ohne Respekt geht es ja nun nicht zu,auch wenn einem nicht jeder die Tuer aufhalten will.
Flo-ohne-h (Moderator) #204
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Also mein Eindruck in China ist, daß zwar meistens nicht geachtet wird, auf welchen Fußbodentyp man spuckt (wer würde sonst auf Teppichböden spucken. Aber auf andere Leute wird bei der Flugbahn schon geachtet.
Robbsen #205
Member since Nov 2008 · 88 posts · Location: Mayschoß
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In Deutschland gibt es ja diese kollektiv Spuckbänke...Da sitzen die ganzen Hiphop Kids und Rotzen auf einem Haufen so viel sie können...Bah...:-( Schlimm im Winter wenn dieser Mist gefriert und aussieht wie eine Kugel Kotzeis:-(

In Korea haben mir wohl mehrere Leute auf die Kleidung gerotzt...Es ist mir leider erst immer zu Hause aufgefallen...Da war öfters so en dicker Batzen auf der Hose der sich schon in die Textur meiner Hose gefressen hat:-(
Avatar
orosee #206
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Robbsen:
In Korea haben mir wohl mehrere Leute auf die Kleidung gerotzt...Es ist mir leider erst immer zu Hause aufgefallen...Da war öfters so en dicker Batzen auf der Hose der sich schon in die Textur meiner Hose gefressen hat:-(

Jajaja! Das ist genau das, was ich meine! Macht auch wirklich keine Freude, das wieder zu entfernen (falls die Hose nicht schon faellig fuer die Reinigung ist).

Was mir am Winter in Seoul so gefaellt, ist dass die verschiedenen Koerperfluessigkeiten auf der Strasse schnell gefrieren und dadurch weniger eklig und weniger anhaftend werden!

Gerade da, wo ich wohne, gibt es jeden Morgen auf dem Weg zur U-Bahn immer ein oder zwei Kotzpuddel zu vermeiden, am Samstag morgen ein vielfaches  :huh:  Spucke friert superschnell!

Muss leider auch vermelden, dass die junge Generation (so Mitte 20) immer noch spuckt. Allerdings mit etwas weniger "Anlauf". Sch...ade eigentlich  :-(
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Robbsen #207
Member since Nov 2008 · 88 posts · Location: Mayschoß
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also meine Freundin und ihre ganzen Bekannten finden es eigentlich eklig wenn ältere leute da rum rotzen...Ich weiss net ob das jetzt die Gesamtheit wiederspiegelt, aber es kommt zu nem demographischen Eklat was Rotzen anbetrifft...Jung und Alt scheinen sich in vielen Gesichtspunkten voneinander zu distanzieren...Und zwar von das eine in das andere Extrem...
gansl #208
Member since Sep 2009 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Toll ist auch wenn man aufm Klo sitzt oder eben kniet und an den Spuckehaufen schon nachzaehlen kann wieviel Leute vorhin schon dampf abgelassen haben. Da wird einem wenigstens nicht langweilig.  ;-)
Avatar
orosee #209
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
HHAAAH! Immerhin sind die Klos INNEN meistens sauber (ich mein die Schuessel).

Kann man schon mal zusammenfassend sagen, dass "Schlaflos in Seoul" lediglich die Spitze des Kulturschockeisberges angekratzt hat?

Idee fuer einen Blog-Titel: "Land der Morgenspucke".

Jetzt faellt mir zu dem Thema aber auch nichts neues mehr ein  ;-)
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Buongi #210
Member since Aug 2008 · 31 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ihr uebertraebt total lol...in Korea wird meines Erachtens KAUM gespuckt!!!!!!!!Wo seht ihr das bitte>??
Bin auch jeden Tag hier unterwegs und hoechstens 1,2 mal taeglich bemerke ich sowas.Fahrt echt mal nach China zum Vergleich hehe.Saemtliche koreanischen Freunde und Bekannte ekelten sich uebrigens in China vor diesen beruehmten Spuck-Geraeuschen^^.

Zum Buch nochmal zurueck>Mein koreanischer Freund,dem ich mal ein bisschen was ueber das Buch erzaehlt habe,war der Meinung,dass die Autorin einfach zu einseitig geschrieben hat.Zum Beispiel"Seoul ist eine haessliche Stadt etc.."(Hat sie doch so geschrieben,erinner mich nicht mehr so genau^^)Sie haette auch paar nette Seiten an Seoul erwahnen koennen,die es ja nunmal genausoviel gibt!!Klar aergern sich die Leute,wenn ihre Hauptstadt einfach nur als haesslich beschrieben wird!Paar positive Sachen zum Ausgleich waeren sicher nicht schlecht gewesen...und nicht nur als Grund "warum Korea" Gratis Geschenke beim Zeitungskauf oder was sie da geschrieben hat lol
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3 ... 12  13  14  15  16  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-09, 03:37:09 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz