Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Unterricht und Übersetzungsfrage
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
KoryotigerXXL #1
Mitglied seit 02/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Unterricht und Übersetzungsfrage
Hallo zusammen!

Melde ich auch mal wieder !:-)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Kennt ihr ein/eine Koreaner/in in Neumünster (Schleswig-Holstein) oder in der näheren Umgebung? Zwecks Koreanisch Unterricht. :-D

Und könnt ihr mir bitte folgende Namen übersetzen? Glaube nicht das meine Übersetzung stimmt. :scared:

밥ㅔ떼   = Babette

받릭    =  Patrick

다리ㅜㅅ  =  Darius

Wäre echt toll wenn ihr mir helfen könntet! :-)

Schönen Gruß
KoryotigerXXL
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo KoryotigerXXL, schön dass du mal wieder reinschaust! ^_^

Ich kenne in Neumünster niemand, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Jede koreanische Silbe muss aus mit einem Konsonant beginnen, worauf ein Vokal folgen muss. Wenn nur der Vokal gesprochen wird, nimmst du den (am Anfang einer Silbe stummen) Konsonanten ㅇ. Wenn ein Vokal nicht wirklich gesprochen werden soll, greift man meinstens zu ㅡ, der aber natürlich nicht ganz stumm ist.

Von vier koreanischen Konsonanten gibt es drei Varianten, einen in zwei Varianten. Es ist sinnvoll, die Unterschiede zu kennen. Dieser liegt vor allem in der Aspiration, also wieviel Luft wir bei der Aussprache bewegen.

ㅂ (b) ㅈ (dsch) ㄷ (d) und ㄱ (g) haben jeweils eine leichte Aspiration, z. B. ㅈ etwa wie in Dschungel. ㅃ, ㅉ, ㄸ und ㄲ haben praktisch keine Aspiration, Busen würde ich z. B. mit ㅃ schreiben. ㅍ, ㅊ, ㅌ und ㅋ haben hingegen eine deutliche Aspiration, üblicherweise stärken als wir es im Deutschen tun. Prag würde ich z. B. mit ㅍ schreiben. Ist doch im Grunde sehr logisch aufgebaut, oder? Einfach ㄷ mit wenig Aspiration, doppelt ㄸ mit keiner Aspiration und mit einfach mit zusätzlichem Strich (der übrigens vom ㅎ (h) kommen soll) ㅌ mit starker Aspiration.

Von ㅅ (s) gibt es noch eine doppelte Variante, also ㅆ, aber keine stark aspirierte. Beachte bitte, das dies nur für Anlaute gilt. Als Auslaut (also nach einem Vokal) werden ㅈ, ㄷ, ㅅ, ㅊ, ㅆ und ㅎ wie ein (imho kaum hörbares) t ausgesprochen. ㅂ und ㅍ werden wie p ausgesprochen und ㄱ, ㄲ und ㅋ wie ein k.

Nun zu deinen Namen: Babette würde ich so schreiben: 바베트. Meiner Meinung nach ist das T am Ende sehr hart und mit Aspiration (Lufthauch), während das e am Ende kaum gesprochen wird. Daher habe ich ㅡ gewählt.

Patrik hat am Anfang auf jedenfall ein asperiertes P, daher muss ein ㅍ statt einem ㅂ her (vergleiche mit Babette). In der Mitte würde ich zu 드 greifen, da wir ja eigentlich nicht Pat-rick sondern Pa-trick sagen würden, oder? Als ganzes ergibt das 파드릭

Darius hast du im Grunde richtig geschrieben, es fehlen aber die oben genannten (mehr oder weniger) stummen Laute: 다리우스

Falls jemand anderer Meinung ist: Nur raus damit :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
KoryotigerXXL #3
Mitglied seit 02/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo! :-)

@Igel Danke für die Übersetzung, schade das du niemanden in Neumünster kennst. Und was macht die Kunst (TKD)? Wer war eigendlich dein Prüfer bei der Kupprüfung?

@alle Vieleicht hat ja noch jemand eine Meinung dazu?! Oder kennt jemanden?!

Hätte da noch eine Bitte. :-p  Könnte mir  jemand den Namen Malte Mergner übersetzen? Soll eine Überraschung werden.

Schöne Grüße

KoryotigerXXL
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Wie der Prüfer hieß, weiß ich leider nicht mehr. Aber ansonsten bin ich noch gut dabei, diese Woche hab ich sogar 6 Std. trainiert.

Malte Mergner (wo ist dein Vorschlag? ;)) würde ich 말트 메륵너 schreiben.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
KoryotigerXXL #5
Mitglied seit 02/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes!

das ist richtig immer dran bleiben!  :-) Zu meinen extremsten Zeiten habe ich bis zu 10 Std. TKD trainiert + diverse Lehrgänge oder Tuniere am Wochenende und die eine oder andere Trainingseinheit Arnis/Escrima.

Danke für die Übersetzung. Beim nächsten mal mach ich auch wieder einen Vorschlag :-)

Schönen Gruß

KoryotigerXXL
heinrich (Gast) #6
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: koreanisch lernen
schau mal hier rein
http://www.translatorkor.de
grüße Heinrich
Dieser Beitrag wurde am 26.06.2006, 01:23 von iGEL verändert.
Begründung: URL entfernt. Ammerland liegt nun wirklich nicht bei Neumünster und auf der Seite ist der Kurs nur angedeutet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 09:10:31 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz