Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
3 Wochen Korea (Seoul, Yeosu, Jeju)
This ad is presented to unregistered guests only.
rmpfi #1
Member since Jun 2009 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: 3 Wochen Korea (Seoul, Yeosu, Jeju)
Hallo Zusammen,
ich habe mich gerade angemeldet, da ich mich schon seit ein paar Tagen durch dieses tolle Forum lese, ich jedoch noch einige Fragen habe.
Ich fliege Mitte Juli nach Seoul, übernachte dort 3 Tage im International Youth Hostel (könnt ihr was zu dem sagen? anbindung an metro?) und fahre dann zum international youth festival nach yeosu (mit bus). Anschließend bin ich noch 2 Wochen auf Jeju und nehme dort an einem Workcamp teil.

Nun stellt sich die Frage ob ich die beiden Inlandsflüge (Gimpo-Jeju und zurück) hier buche oder vor Ort?
Oder soll ich mit der Fähre von yeosu nach jeju fahren (ich meine gelesen zu haben, die fährt nicht so oft, oder?).

Desweiteren wäre ein kleiner Sprachführer mit Grundbegriffen und Redewendungen notwendig, da ich nicht einschätzen kann wie weit Englisch verbreitet ist. Einen Reiseführer habe ich schon bestellt (den kostenlosen von visitkorea.or.kr). Meint ihr der reicht aus?

Aufgrund des Wetters zu dieser Zeit brauche ich wahrscheinlich keine langen Kleider mitnehmen außer einer guten regenjacke, oder?

EDIT: Ich habe von einem "Bilder-Wörterbuch" gehört, welches, wie man erahnen kann, nur aus Bildern besteht und man auf diesem Wege kommuniziert. Also nicht Sprachgebundgen sondern international. Ich finde aber nichts bei google, könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank schon einmal im vorraus,
Gruß rmpfi
henchan (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
Hallo,
ich bin mal von Deagu nach Jeju-Si geflogen. Gebucht hab ich den Flug im Internet in Deutschland.
War aber sicherlich die teurere Variante. (ca. 250 Euro Gabelflug Deagu - JejuSi - Busan)

Von Busan, Wando, Mokpo kommt man recht günstig mit der Fähre nach JeJu-Si. Dauert natürlich länger,
aber der Preis ist interessatn.
mal #3
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
moin,
ich war mal in dem international youth hostel. ist mit der metro gut zu erreichen ca 5-10 min fußweg.
zu dem sprachführer gibt es aus der Kauderwelschreihe auch ein buch koreanisch (Band44 Verlag: " reise know-how" isbn-10: 3-89416-022-5)
dieses bilderwörterbuch habe ich mal in einer werbung von "ponds" gesehen aber mehr auch nicht...wenn du dir das kaufst schreib doch mal wie praktikabel der einsatz war :)
gruß
                                                                       
Christof #4
Member since Apr 2008 · 112 posts · Location: Heilbronn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by rmpfi:
EDIT: Ich habe von einem "Bilder-Wörterbuch" gehört, welches, wie man erahnen kann, nur aus Bildern besteht und man auf diesem Wege kommuniziert. Also nicht Sprachgebundgen sondern international. Ich finde aber nichts bei google, könnt ihr mir helfen?

Das Bilder-Wörterbuch heißt "point it - traveller's language kit" von Dieter Graf. Habe es mir gekauft, aber leider noch nicht erproben können. Wäre auch sehr gespannt, zu wissen, wie es sich in der Praxis bewährt!

EDIT: Amazon-Suche nach "point it" ergibt auch mittlerweile erschienene Nachahmer...
supadupa (Guest) #5
No profile available.
Link to this post
Also in Jeju wirst Du bestimmt keine langen Kleider brauchen. Aber für's Festland würde ich sicherheitshalber schon eine lange Hose und Weste/Jacke mitnehmen. Es ist auch nicht so, dass es in Korea (Jeju hat subtropisches Klima) im Sommer nur heiß ist. Aber überwiegend schon.
rmpfi #6
Member since Jun 2009 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
so, als point-it wörterbuch habe ich mir jetzt dieses hier gekauft: http://www.amazon.de/ICOON-plus-Global-Picture-D…?ie=UTF…

Ist sehr umfangreich und wird hoffentlich seinen Dienst erfüllen :P

Kann man eigentl nur inlandsflüge mit korean air ausm ausland buchen? weil gibt ja noch so paar andere billigflurairlines in korea, deren Homepages aber nur auf koreanisch sind...
Also hansung und jeju air
rmpfi #7
Member since Jun 2009 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
hm, ich kriege es nicht auf die reihe domestic flights mit asiana oder korean air online zu buchen...
Habe mich auch schon da registriert aber irgendwann geht die Buchung nicht weiter. ne idee?
Meint ihr ich kann das Risiko eingehen die Flüge vor Ort zu buchen (so ca. 12 Tage vor Hinflug)?
Ich reise in der Zeit mitte Juli bis anfang August.
Baron #8
Member since Jun 2009 · 2 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #6
Quote by rmpfi on 2009-06-11, 21:39:
so, als point-it wörterbuch habe ich mir jetzt dieses hier gekauft: http://www.amazon.de/ICOON-plus-Global-Picture-D…?ie=UTF…

Ist sehr umfangreich und wird hoffentlich seinen Dienst erfüllen :P

Kann man eigentl nur inlandsflüge mit korean air ausm ausland buchen? weil gibt ja noch so paar andere billigflurairlines in korea, deren Homepages aber nur auf koreanisch sind...
Also hansung und jeju air

        
Interessante und nützliche URL.
Peter #9
Member since Jul 2007 · 279 posts · Location: Korschenbroich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by rmpfi on 2009-06-03, 20:05:
Ich fliege Mitte Juli nach Seoul, übernachte dort 3 Tage im International Youth Hostel (könnt ihr was zu dem sagen? anbindung an metro?) und fahre dann zum international youth festival nach yeosu (mit bus). Anschließend bin ich noch 2 Wochen auf Jeju und nehme dort an einem Workcamp teil.
Ich nehme an du meinst das International Seoul Youth Hostel (es gibt auch noch das internationale Jugendzentrum in der Nähe des Gimpo Flughafens). Das International Seoul Youth Hostel liegt ruhig und landschaftlich schön am Nordhang des Nam-Berges (Namsan) aber doch recht zentral. Das jugendlich quirlige Myeongdong ist zu Fuß etwa 10 Minuten entfernt. Ungefähr genau so weit ist es von der Untergrundstation Myeongdong (Linie 4, hellblau), Ausgang 1 zur Jugendherberge. Da es aber immer bergauf geht empfehle ich mit Gepäck ein Taxi (wahrscheinlich unter drei Euro).  Das Gebäude diente vor 2006 dem geheimen Nachrichtendienst, deshalb auch die versteckte Lage.

Quote by rmpfi on 2009-06-03, 20:05:
Einen Reiseführer habe ich schon bestellt (den kostenlosen von visitkorea.or.kr). Meint ihr der reicht aus?
Für drei Tage Seoul ist dieser Führer vollkommen ausreichend, für einen längeren Aufenthalt würde ich meinen Reiseführer "Abenteuer Seoul" empfehlen.
peter
seoulinfo.de
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-25, 20:05:55 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz