Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Koreanischer Ex-Praesident Roh begeht Selbstmord
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
henchan (Former member) #16
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 18167
Und genau deshalb sollte man solche Kommentare
"....dass die Bekämpfung der Korruption konsequent weitergeführt wird"
nicht als Schmarrn bezeichnen.
Avatar
Soju #17
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Und genau deshalb sollte man solche Kommentare
"....dass die Bekämpfung der Korruption konsequent weitergeführt wird"
nicht als Schmarrn bezeichnen.
Frage ist wer solche Untersuchungen durchführt, durchführen lässt und warum ;-)
Finde in einen Thread "Staatsbegräbniss von Ex Präsident Roh" die Diskussion Korruption völlig unangebracht!
henchan (Former member) #18
No profile available.
Link to this post
Wusste gar nicht, dass der Thread Titel "Staatsbegräbniss von Ex Präsident Roh" lautet.
Dieser Thread ist kein Kondolenzbuch.
2Face #19
Member since Feb 2009 · 231 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin Moin
Aus dem Norden

@henchan und Soju

Ihr habt beide recht.
Da es diese Vorwürfe gegen Roh gab/gibt gehören sie auch in diesen Thread "......Roh begeht Selbstmord"
Und der Grund scheinen ja diese Vorwürfe zusein.Sorry hab nich alle Infos . :-/

Soju hat aber auch recht , wenn ihr ,wie ihr es momentan tut, Korruption im allgemeinen besprecht sollte das nicht in diesem thread  sein.

Ich würde aber gern eure Diskusion weiter verfolgen. :-)
Avatar
Seoulman #20
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Roh schreibt in seinem Abschiedsbrief doch selber darueber das er fuer viele Leute eine Last war und Fehler begannen hat! Ob er damit nun auf die Korruption anspielt, kann nur vermutet werden.
Viele Internetseiten und alle grossen koreanischen Zeitungen schreiben ueber Summen von ca. 6 Mio US $ Schmiergeld die wohl waehrend seiner Amtszeit geflossen sein sollen.
Avatar
Soju #21
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@Seoulman
Das er dabei auf Korruption angesprochen hat glaube ich nicht und wie Du auch schreibst kann man das hoechstens vermuten....
Viele Internetseiten :-) und die grossen Koreanischen Zeitungen :-) ...LOL ...denke mal darüber nach!
Glaubst Du den was so alles im Internet geschrieben wird? ....und welche Zeitungen meinst Du ? Chosun Ilbo, Korean Times.....man die stehen doch alle hinter dieser komischen Regierung die diese ganze Kampagne erst hochgebracht haben ;-)
Für mich gilt immer noch solange man IHM als Person nichts beweisen kann ist der Unschuldig!
2Face #22
Member since Feb 2009 · 231 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Soju:
Für mich gilt immer noch solange man IHM als Person nichts beweisen kann ist der Unschuldig!

Finde ich auch.
Im zweifel immer für den Angeklagten.

Und soweit ich das mit bekommen habe , soll die besagte Summe aber nicht direkt auf ihm zurück zuführen sein.

Ich glaube aber, dass nicht der Korruptionsverdacht allein schuld an seinem Selbstmord ist.
Avatar
dergio #23
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich finde dieses ganze Gehabe um den Ex- und amtierenden Präsidenten ziemlich überzogen.
Zuerst sind alle unzufrieden mit Roh, schimpfen über ihn und wählen einen neuen Päsidenten.

Jetzt ist der alte der Heilige und der Neue ist der Böse.

Das soll einer verstehen,,,,  :-/
2Face #24
Member since Feb 2009 · 231 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by dergio:
1 Ich finde dieses ganze Gehabe um den Ex- und amtierenden Präsidenten ziemlich überzogen.
2 Zuerst sind alle unzufrieden mit Roh, schimpfen über ihn und wählen einen neuen Päsidenten.

3 Jetzt ist der alte der Heilige und der Neue ist der Böse.

zu 1   So ist der Mensch nun mal . Immer nach  "früher war ALLES besser" leben. ;-)
zu 2   So  weit ich weiss , war die Wahlbeteiligung damals auf Rekordtiefspunkt .
zu 3   genau wie bei 1.

Und ich bin mir sicher das Soju dazu auch noch was zu sagen hat. ;-)
Avatar
Soju #25
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@2Face
Dann mach ich Dich mal Glücklich ^^
leider informieren sich die meisten Menschen nicht genau vor den Wahlen :-(
Vor der Wahl war der Frust von wegen der schlechten Wirtschaftlichen Lage so gross das viel "Blinde Koreaner" dachten dieser "Lee Myung Bak" kommt aus der Wirtschaft und wird SKorea wieder Wirtschaftlich stärken:-)
In der Wahrheit hat der Typ NULL komma NULL Ahnung Politik zu machen und hat in den ersten 100 Tagen schon den Bock abgeschossen.....nachdem diese Regierung die Untersuchungen gegenüber dem Ex aufgenommen hat... oder lassen hat... mit so tragischen Ende ist halt das Fass übergelaufen!
Ich verstehe die Menschen die täglich Demonstrieren ;-)

@Dergio
Das ist halt auch irgendwie Korea, da muss ich Dir als Halbitaliener sagen ...wie die Italiener ;-)
siehe Berlusconi :-)
Nun ist halt vielen Menschen bewusst geworden das Roh eigentlich doch nicht so einen schlechten Job gemacht hat...leider zu spät!
Ich habe dieses Gejammer in "Rohs" Zeiten persönlich nie verstehen können ...siehe meine alten Posts und mir war immer klar welcher Idiot dieser neue Präsident ist :-)
the.reborn.girl (Guest) #26
No profile available.
Link to this post
Da in Korea jeder Praesident nur fuer eine Amtszeit gewaehlt werden kann (단임제), haetten die Koreaner haetten Roh ja gar nicht wieder waehlen koennen, selbst wenn sie gewollt haetten.

So richtig angenervt von 2MB sind denk ich mehr die Linken (die in Korea ja zu gleich auch extrem nationalistisch sein koennen) waehrend die Konservativen nach wie vor mit ihm ganz zufrieden sein duerften.
Punkte hat Roh vorallem mit seinen Taetigkeiten NACH seiner Praesidentschaft gesammelt. Das er in einem Teil der Bevoelkerung schon waehrend seiner Praesidentschaft ziemlich beliebt war, zeigt auch sein Spitzname (바보대통령) der ausdruecken sollte, dass er stur fuer seine Ueberzeugungen eingetreten sei, auch wenn ihm das manchmal ganz schoen zum Nachteil geraten ist.

Ich glaube nicht, dass sich die Stimmung so extrem veraendert hat, nur schreien die, die unzufrieden sind, immer am lautesten.

Und dann gibt es noch die Gruppe der meinungslosen Herdentiere, die schliessen sich dann wirklich, wie dergio schon sagte, dem jeweils am eifrigsten agierenden Lager an.

Ich muss allerdings sagen, dass auch mich die Reaktionen auf Roh's Tod auf Grund ihrer schieren Ausmasse etwas befremdet haben. Mich wuerde da interessieren, wie im Falle von Kim Dae Jungs Ableben die Reaktionen ausfallen wuerden. Aber auch wenn er schon sehr alt ist, wuensche ich ihm natuerlich, dass er noch weiter bei guter Gesundheit bleiben wird!
Avatar
Soju #27
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Liebes Reborn Girl :-),
Nicht nur die "bösen Linken" sind genervt von 2MB sondern mitlerweile auch viele eher konservativ oder um mich auf Deine Stufe zu begeben "die Rechten"!
Ich glaube nicht, dass sich die Stimmung so extrem veraendert hat, nur schreien die, die unzufrieden sind, immer am lautesten.
Sorry aber erzähle nicht so einen blödsinn ;-) falls es jetzt Wahlen geben würde hätte der nicht mal 20% der Stimmen!
Von welchen Pluspunkten sprichst Du den die er gesammelt hat ?

Aber eins ist sicher;
Falls nach vielen Jahren ein gewisser 2MB mal and Altersschwäche stirbt wird sich niemand dafür interessieren, da er als schlechtester und unfähigster Präsident in die Geschichtsbücher eingehen wird ;-)
This post was edited on 2009-06-12, 23:06 by Soju.
the.reborn.girl (Guest) #28
No profile available.
Link to this post
hoppla ... also ich hab nie behauptet, die Linken seien "boese". Ich hatte es eigentlich auch nicht fuer ein Schimpfwort gehalten, jemand als "links" zu bezeichnen.  :rolleyes:

Auch hatte ich in keinster Weise vor, in meinem Beitrag die Kritiker von 2MB fuer ihre kritische Einstellung zu kritisieren. Trotzdem glaube ich, dass sie von Anfang an Gegen 2MB waren. Und da sie sich nach der Wahl in der Opposition befanden, sind sie sehr schnell zu Meinungsmachern aufgestiegen.

Die gegenwaertige geringe Popularitaet von 2MB waere demnach zu erklaeren mit den folgenden Variablen:

- niedrige Ausgangswerte von Beginn an (Die Popularitaetswerte von Lee waren doch von Anfang an sehr gering. Bei einer Wahlbeteiligung von ungefaehr 66% ist doch klar, dass er nicht die absolute Mehrheit der Bevoelkerung hinter sich braucht, um zu gewinnen.)
- wirksame Meinungsmache von anfaenglich bereits bestehenden politischen Gegnern (wie muesste man die denn politisch korrekt bezeichnen? "links" war wohl anscheinend nicht das richtige wort ... :rolleyes: )
- unpopulaere Politikmassnahmen
- negativer Praesidentenbonus, den es in Korea immer zu geben scheint (wer sich in gefahr begibt, kommt darin um)

Im wesentlich wollte ich nur feststellen, dass ich die ganze Sache nicht fuer ein "frueher war alles besser phaenomen" halte, als die sie dergio abtun wollte. (oder so hatte ich jedenfalls seinen beitrag interpretiert)

Aber du magst rechthaben, mit der Bemerkung, dass sich die Stimmung nicht so extrem geaender hat, habe ich mich vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt.

Das mit den "Pluspunkten" bezog sich auf ROH nicht auf LEE. Du kannst mir doch nicht ernsthaft erzaehlen, dass Roh waehrend seiner Praesidentschaft so beliebt war wie zu Zeiten seines Ablebens. ;-)
Avatar
Soju #29
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Liebes Reborn Girl ;-),
Die gegenwaertige geringe Popularitaet von 2MB waere demnach zu erklaeren mit den folgenden Variablen:
......
ich helfe Dir, einfach für seine Unfähigkeit Politik zu machen, was auch die Entscheidungen und die jetzige Lage betrifft, so schlecht wie im moment waren die Beziehungen zu NKorea noch nie, und das soll einen mal zu denken geben...hätte 2MB die guten Beziehungen mit NKorea weitergepflegt würde es die jetzige Situation ( Aufrüstung und Drohungen des Nordens ) nicht geben! Da bin ich mir zu 200% sicher ;-)

Das "Roh" komischerwise nicht mehr so beliebt war habe ich doch schon mal erörtert....
und zu allerletzt kommt dieses Grossmaul 2MB und schmiert den Leuten Honig um den Mund ....
This post was edited on 2009-06-12, 23:07 by Soju.
2Face #30
Member since Feb 2009 · 231 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #25
Quote by Soju on 2009-06-10, 16:53:
@2Face
Dann mach ich Dich mal Glücklich ^^
leider informieren sich die meisten Menschen nicht genau vor den Wahlen :-(

Moin Moin
Aus dem Norden

@Soju
Ich wusste doch , dass auf dich verlass ist ;-)
Ich stimme dir 101% zu .
Die meisten Menschen holen sich keine "echten" infos vor den Wahlen.
Mit "echten" Infos meine ich nicht die ganzen "Wahlkampflügen" usw. Sondern was oder für was sich die einzelnen Lager einsetzten oder sich eingesetzt haben.

Aber lieber Soju.
Warum bist du so pissed , wenn es um Präsident Lee geht?
Ich meine ich kanns mir denken.
Aber es ist fast so als ob er dir ,während du dabei warst, persöhnlich in den Morgenkaffee gepinkelt hat ;-)
Sorry war das erste was mir in den Kopf kamm . Keine Ahnung warum :scared:

Ich habe mich noch nicht so genau mit der Politik von Präs. Lee auseinander gesetzt.
Ich habe lediglch einiges mitbekommen , was sich um Aussenpolitik dreht.
Deshalb bin ich vorsichtig mit meiner Meinung über in.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-27, 06:48:08 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz