Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreanische Sprache
was gibt es für Dialekte?
This ad is presented to unregistered guests only.
Raining (Former member) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Koreanische Sprache
Hallo,
habe mal eine Frage an die Sprachexperten unter euch :-)
Gibt es Dialekte also z.B Nordkoreanisch und Südkoreanisch? bzw. innheralb Südkoreas.. so ähnlich wie hier in Deutschland wo quasi jedes Dorf einen eigenen Dialekt spricht.

Und noch was, wie ähnlich ist Chinesisch und Japanisch zu koreanisch? es es ähnlich wie Spanisch/Italienisch oder eher wie Deutsch/Französisch?

THXX... das mit Nord-Südkoreanischer Dialekt einen koreaner auf Englisch zu fragen ist nicht immer leicht bzw. die Antwort kann dann sehr verfehlt sein ^^
dasch #2
Member since Apr 2009 · 15 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi,

also ich bin kein Experte in Sachen "koreanischer Sprache", aber so viel wie ich dir dazu sagen kann gibt es Dialekte im koreanischen. Zum Beispiel sprechen die Menschen in Seoul einen anderen Dialekt als im Süden, wie z.B. in Busan. Habe mich darüber auch mal mit einer Koreanerin darüber unterhalten.

AUch unterscheidet sich das koreanisch in Nordkorea und Südkorea sehr. In Nordkorea spricht man eher älteres koreanisch, wobei in Südkorea die Sprache wo einigen Wandel mitgemacht hat. Ich weiß aber nicht in wie weit sich Nord- und Südkoreaner noch verständigen können?!?!

Das ist leider alles was ich dir dazu sagen kann, aber ich bin mir sicher, dass es hier einige gibt, die da besser informiert sind.

Besten Gruß,

dasch
Avatar
Bauschi #3
User title: 바우시
Member since Oct 2006 · 270 posts · Location: Heidelberg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Hallo Joon,
die koreanische Sprache ist in keinster Weise mit der chinesischen verwandt. Es gibt zwar viele chinesische Lehnwörter, aber diese wurden eben halt nur entlehnt ;) .
Beim Japanaischen spalten sich die Meinungen, ob da eine entfernte Verwandtschaft besteht.

Im Koreanischen gibt es auch Dialekte. Vor allem durch die Trennung von Nord und Süd entstehen zwei Dialekte, die sich im Wortschatz unterscheiden. So hat das Südkorenische viele englische Lehnwörter, während es im Norden viele "rein koreanische" Begriffe gibt, für die in Südkorea Anglizismen verwendet werden. Selbst die Bezeichnung für die Länder ist in Nord- und Südkorea unterschiedlich (Joseon (Norden), Hanguk (Süden)).

Meines Wissens existiert aber auf Jejudo der extremste Dialekt, der wohl für Leute, die "normales" Koreanisch gelernt haben, nicht wirklich einfach zu verstehen ist.

Ich denke mal, hier gibt es aber noch Leute, die dir wesentlich mehr erzählen können.
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
Goodfriend #4
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
http://en.wikipedia.org/wiki/Korean_dialects

:)

Goodfriend
blubbi (Guest) #5
No profile available.
Link to this post
Also laut meinem Koreanisch Prof und Wikpipedia sind 40-60% der Wörter aus dem Chinesischen importiert, wobei es im alltag nicht so auffällt weil dabei eine Menge abstrakte Begriffe und Fachwörter sind. Vom Wortschatz her gibt es wenige parallelen zum japanischen (wobei auch vorhanden) aber die Grammatik ist sehr ähnlich aufgebaut. Der große Unterschied zum Nordkoreanischen hängt wohl nicht nur mit dem Dialekt zusammen, sondern auch durch den extremen kulturellen Wandel im Süden und der Isolation des Nordens zusammen.
Raining (Former member) #6
No profile available.
Link to this post
In reply to post #1
Danke für die zahlreichen Antworten. Aber woher genau die Sprache entstand ist wohl zu wissenschaftlich ;-)

dann noch ne frage, ich habe gehört das einige angeblich genau wissen wie die unterschiede zwischen asiatischen länder sind vom aussehen der menschen her. also, klar es gibt auch viele die meinen das es da kein unterschied gibt. ich muß sagen das es sicherlich ähnlichkeiten gibt, aber ein genaues koreanische aussehen?? ich kann zB einen schweden und einen deutschen auch nicht konkret unterscheiden... naja habe mir mal ein paar gedanken zu korea gemacht :-) ich glaube das es eher politisches streben ist, "unterschiede" von länder zu definieren...

machts gut
blubbi (Guest) #7
No profile available.
Link to this post
Der Vergleich zu Schweden-Deutschland ist nicht so gut, da es in Europa aufgrund der geogaphischen Gegebenheiten erheblich mehr Durchmischungen und Völkerwanderungen gab. China, Japan und Korea sind untereinander recht isoliert, deshalb sind auch die Verwandschaftsverhältnisse weiter. Ich finde man kann typische Chinesen, Japaner und Koreaner recht gut auseinanderhalten, Koreaner kann ich vorallem gut an der Nase und den Augen erkennen, aber es gibt natürlich auch viele wo die Merkmale nicht so ausgeprägt sind. Auf der Seite http://alllooksame.com/exam_room.php kann man sich übrigens Bilder von Asiaten anschaun und muss dann das Herkunftsland erraten.
Raining (Former member) #8
No profile available.
Link to this post
Quote by blubbi:
Ich finde man kann typische Chinesen, Japaner und Koreaner recht gut auseinanderhalten, Koreaner kann ich vorallem gut an der Nase und den Augen erkennen, aber es gibt natürlich auch viele wo die Merkmale nicht so ausgeprägt sind. Auf der Seite http://alllooksame.com/exam_room.php kann man sich übrigens Bilder von Asiaten anschaun und muss dann das Herkunftsland erraten.

was ist denn ein typischer koreaner? naja, ich halte es nach wie vor für ein gerücht man könne dies 100% aussernanderhalten. das kann ich nicht und viele asiaten die ich getroffen habe konnten es auch nicht. ich halte das für ein mittel um stereotypen aufzubauen. ist eigentlich ziemlich lächerlich
Avatar
iGEL (Administrator) #9
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

100%ig geht das nicht, aber zumindest bei der jüngeren Generation kriege ich das ganz gut hin (Sobald ich sie reden höre, kann ich ja ziemlich sicher sein, ob ich recht hatte). Ich glaube, da spielt aber auch der Kleidungsstil eine wesentliche Rolle. Ich vermute, einen in Japan aufgewachsenen Koreaner würde ich auch für einen Japaner halten.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Raining (Former member) #10
No profile available.
Link to this post
Quote by iGEL:
Moin!

100%ig geht das nicht, aber zumindest bei der jüngeren Generation kriege ich das ganz gut hin (Sobald ich sie reden höre, kann ich ja ziemlich sicher sein, ob ich recht hatte). Ich glaube, da spielt aber auch der Kleidungsstil eine wesentliche Rolle. Ich vermute, einen in Japan aufgewachsenen Koreaner würde ich auch für einen Japaner halten.

Gruß, Johannes

ja genau das meine ich ... ich glaube nicht das man an den gesichtskonturen, direckt das zugehörige land erkenn kann.. peace
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-10, 12:18:58 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz