Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Anzug schneidern lassen in Seoul. Kosten?
This ad is presented to unregistered guests only.
Talan1 (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Anzug schneidern lassen in Seoul. Kosten?
Hi,
ich bin ab naechster Woche in Seoul und benoetige noch Anzuege. Ich falle in keine Standardgroesse, sodass ich mir gerne ein oder zwei Anzuege in Korea schneidern lassen wuerde. Jedoch hab ich ueberhaupt keine Ahnung wie teuer sowas werden kann.
Hat das schon jemand gemacht und wie hoch war der Preis? Evtl hat jemand sogar Empfelhungen oder Tipps fuer mich.

Vielen Dank!!
Avatar
Vita500 #2
Member since Mar 2007 · 249 posts · Location: Stuttgart
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Sich beim jetzigen Wechselkurs einen Anzug in Seoul schneidern zu lassen ist das beste, was man machen kann. Ist erstens viel guenstiger, als einen Anzug im Geschaeft zu kaufen und zweitens sieht er auch noch viel besser aus, da Maßanfertigung.

Am besten Du gehst nach Itaewon, dort wimmelt es von Schneidern. Ich habe mir letztes Jahr einen Anzug bei einem Schneider mit dem Namen 'manchester' schneidern lassen und bin hoch zufrieden. Spitzen Qualität für einen moderaten Preis. Ich habe für zwei Hosen und ein Jacket in Cashmere-Wolle 320,000 KRW bezahlt. Design-Vorlage war ein Anzug von Ermenegildo Zegna.

Wie gesagt, es gibt Dutzende von Schneidern entlang der Hauptstraße in Itaewon, die meisten werden versuchen, Dich in ihren Shop zu lotsen.

Mein Schneider (manchester) liegt im Untergeschoss der 'International Arcade'. Itaewon subway station exit no.4 und etwa 200 Meter (Richtung Noksapyeong) auf der linken Straßenseite gelegen (es geht eine leicht gewundene Holztreppe hinunter ins Erdgeschoss). Wenn Du beim McD ankommst, bist Du zu weit gelaufen. Ist nicht ganz leicht zu finden, aber die Suche lohnt sich... der Schneider ist super.
Die Herstellung dauert eine knappe Woche, inklusive einem weiteren Termin fürs 'fitting'.

Falls Du dazu noch maßgefertigte Hemden benötigen solltest, so empfehle ich den berühmten Hamilton Shirts, gleich am U-Bahn-Ausgang gelegen (ebenfalls Ausgang Nr.4).
Die Kundenfreundlichkeit lässt etwas zu wünschen übrig, aber die Qualität ist spitze und die Preise sind - vergleichsweise - wirklich günstig, vor allem beim jetzigen Wechselkurs.

Viel Erfolg!

Gruß,
Robert
Mehr Tipps und Infos ueber Seoul und Korea: http://members.virtualtourist.com/m/8b84b/10267a/
JayCup #3
Member since Feb 2009 · 35 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
wuerde eher empfehlen nen kurzen trip nach china zu machen. kostet nicht viel, qualität ist vergleichbar und man spart nochmal locker das doppelte + kleine reise.
Talan1 (Guest) #4
No profile available.
Link to this post
Danke fuer die Tipps! China faellt fuer mich weg, da ich in Seoul bleiben muss. Aber ich werde mich mal in Itaewon umschauen. Danke!
Avatar
Vita500 #5
Member since Mar 2007 · 249 posts · Location: Stuttgart
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Was ich noch vergessen habe:
Handeln ist natürlich Pflicht! Also nicht gleich den erst-besten Preis annehmen, sondern eifrig feilschen.  Zuerst musst Du Dir natürlich einen Stoff und einen Schnitt aussuchen, daran wird der Preis gemessen.
Ich denke, dass mein Anzug schon an der oberen Leistungsgrenze anzusiedeln ist.
Es gibt Dutzende von Vorlagen. Bevor Du Dich auf den Weg machst, solltest Du also zumindest schon mal eine bestimmte Farbe, Form und Qualität, sowie ein Material (Baumwolle, Cashmere, Seide, etc.) im Sinn haben.

Viel Spaß & Erfolg,

Robert
Mehr Tipps und Infos ueber Seoul und Korea: http://members.virtualtourist.com/m/8b84b/10267a/
kueni #6
Member since Sep 2006 · 119 posts · Location: Burgdorf, Schweiz
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
meiner meinung nach sind die schnitte der anzüge in korea anders als in europa. klar kann man sich in seoul einen anzug anfertigen lassen, mit sicherlich guter qualität und verarbeitung, aber nichtdestotrotz er sieht einfach anders aus als sein europäisches [italienisches] pendant - ob einem dies besser gefällt ist halt geschmackssache.:rolleyes:
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-11-26, 04:12:54 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz