Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Beziehung: koreanischer Mann - deutsche Frau : Suche nach Gleichgesinnten, Erfahrungen
Page:  previous  1  2  3 ... 6  7  8  9  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Till (Former member) #106
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 16662
Ich bin 18 Jahren koreanischer Mann.
Zu erst, Ich habe zwei Jahren Deutsch gelernt. Und ich studiere Germanistik von März.

Ich habe nicht im Korea gewohnt. Aber heute, Ich bin in Südkorea. So, ich kann nie mir nach Korea anpassen:((( Ein Reis, Krieg, scharfes Essen mag ich nicht. Ich will ein Leben mit deutschen Frauen. Wenn ich eine Bekanntschaft mit deutsche Frau machen, kann ich in Deutschland leben. Mein Gemüt ist definitiv Deutschr. Ich habe ein und halb Jahren im Café als Barista gearbeitet. Bitte, wenn du für mich interessierst, gibst du ein E-mail. Ich werde mich über deines E-mail freuen. Mein E-mail ist [mtail9414@gmail.com].

Danke schön. ;)
Kuggi #107
User title: Currywurst
Member since Mar 2012 · 141 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ppo ppo

Dass er sich nie traut, seinen Eltern zu erzählen, kann ich gut nachvollziehen.

Aber seine Tat würde nicht nur koreanische Eltern schokieren, sondern Eltern aus allen Ländern.

Wenn er der einzige Sohn ist, dann mach die ganze Sache noch problematischer....
Franzi1995 #108
User title: Hey Leute
Member since Mar 2014 · 1 post · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 16662
Subject: Beziehung
Hallo Kiki,

Ich bin sehr, sehr, sehr interessiert an :blush: koreanischen Männern:blush: und schon echt lange auf der Suche bin aber naja ich werde die Hoffnung nie auf geden.
Avatar
InZain #109
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 521 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Warum gerade koreaner? ^^ Wenn man mit jemanden aus Korea zusammen ist, dann ist es eher Zufall wie bei mir ^^ und ich habe nicht gedacht "ohhh ich muss mir jetzt eine koreanerin suchen" ^^
Bruce Cha #110
Member since Apr 2014 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also icb kann die Frauen verstehen wenn sie unbedingt einen koreanischen mann haben wollen.  :-D  ich kann mich auch kaum retten hihi. Nein Spaß jeder hat doch seinen eigenen Geschmack,  soll jeder sich denjenigen aussuchen worrauf man lust hat und wenn man asiatische Männer bevorzugt dann ist das eben so. Die einen lieber einen schwarzen und die anderen lieber einen weissen, wieso dann nicht auch die gelben :-D
Avatar
Soju #111
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Bruce Cha:
Also icb kann die Frauen verstehen wenn sie unbedingt einen koreanischen mann haben wollen.  :-D  ich kann mich auch kaum retten hihi. Nein Spaß jeder hat doch seinen eigenen Geschmack,  soll jeder sich denjenigen aussuchen worrauf man lust hat und wenn man asiatische Männer bevorzugt dann ist das eben so. Die einen lieber einen schwarzen und die anderen lieber einen weissen, wieso dann nicht auch die gelben :-D
Du warst bestimmt noch nie in Korea und kennst die Männer nur vom KPOP oder aus dem Dramen, stimmts ;-)
phalanx #112
Member since Oct 2012 · 99 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #110
Quote by Bruce Cha:
Also icb kann die Frauen verstehen wenn sie unbedingt einen koreanischen mann haben wollen.  :-D  ich kann mich auch kaum retten hihi. Nein Spaß jeder hat doch seinen eigenen Geschmack,  soll jeder sich denjenigen aussuchen worrauf man lust hat und wenn man asiatische Männer bevorzugt dann ist das eben so. Die einen lieber einen schwarzen und die anderen lieber einen weissen, wieso dann nicht auch die gelben :-D
du weißt schon das Asiaten als "gelb" zu bezeichnen ein rassistischer überbleibsel aus der kolonialzeit ist?
Flo-ohne-h (Moderator) #113
Member since Jul 2009 · 2009 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by phalanx:
du weißt schon das Asiaten als "gelb" zu bezeichnen ein rassistischer überbleibsel aus der kolonialzeit ist?

du weißt schon, daß Kaukasier als weiß zu bezeichnen ein ebensolches ist und obendrein ist es sachlich noch falscher als "gelb".
Avatar
orosee #114
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by phalanx:
du weißt schon das Asiaten als "gelb" zu bezeichnen ein rassistischer überbleibsel aus der kolonialzeit ist?

du weißt schon, daß Kaukasier als weiß zu bezeichnen ein ebensolches ist und obendrein ist es sachlich noch falscher als "gelb".

 :-D

Interessant, dass man bei der Hautfarbe immer noch sehr empfindsam reagiert, waehrend dies bei der Haarfarbe nicht so ist (ausser bei Blondinen und Rothaarigen). Oder bei der durchschnittlichen Koerpergroesse.

Mitte 90er Jahre haben sich alle Koreanerinnen so gelb geschminkt, dass man nur noch an Hepatitis denken konnte. Der Trend in Asien geht natuerlich Richtung heller, vor allem im Sueden aber auch hier.

Den Begriff "Rassismus" sollte man nicht leichtfertig anwenden, da man ansonsten in Gefahr laeuft, durch eine schleichende Verwaesserung diese Geisteshaltung wieder akzeptabel zu machen. Apartheid war Rassismus, jemanden z.B. zu fragen, woher er kommt (nur weil er nicht "deutsch" aussieht), ist eher das Gegenteil - ein Interesse an der anderen Person anstelle von ktegorischer Ablehnung.

Auch mit Stereotypen (um die es hier eigentlich geht) sollte man vorsichtig umgehen, allerdings steckt im Gegensatz zum echten Rassismus hier zumindest oft ein wenig Wahrheit drin.

Und wenn Obama immer noch als "schwarz" bezeichnet werden kann, darf man ein wenig "gelb" sicher verzeihen, auch wenn weder der eine noch die anderen im Malkasten unter diesem Begriff zu finden waeren. Ich bin ja auch nicht "weiss" sondern eher rot/rosa (duenne Haut plus hoher Blutdruck).

Den Ausdruck "mit Migrationshintergrund" finde ich weitaus schlimmer als Falschfarben, da man dort Leute auf mehrere Generationen in eine besondere Kategorie steckt, aus der sie garnicht rauskommen koennen.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
phalanx #115
Member since Oct 2012 · 99 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #113
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by phalanx:
du weißt schon das Asiaten als "gelb" zu bezeichnen ein rassistischer überbleibsel aus der kolonialzeit ist?

du weißt schon, daß Kaukasier als weiß zu bezeichnen ein ebensolches ist und obendrein ist es sachlich noch falscher als "gelb".

Gelb wurde lediglich eingeführt um Asiaten deutlich von Europäern zu trennen. Was Hautfarbenspezifisch keinen Sinn macht, da es Asiaten gibt, die genauso helle haut bzw. hellere haben wie Europäer, insbesondere weiter im Osten.  Die "dunklere" Hautfarbe von Ostasiaten entspricht eher mehr den von Südeuropäern. Gelb ist er aber sicher nicht.

Btw: der Begriff "Kaukasier" ist noch rassistischer als die farben :P
Flo-ohne-h (Moderator) #116
Member since Jul 2009 · 2009 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by phalanx:
Gelb wurde lediglich eingeführt um Asiaten deutlich von Europäern zu trennen. Was Hautfarbenspezifisch keinen Sinn macht, da es Asiaten gibt, die genauso helle haut bzw. hellere haben wie Europäer, insbesondere weiter im Osten.  Die "dunklere" Hautfarbe von Ostasiaten entspricht eher mehr den von Südeuropäern. Gelb ist er aber sicher nicht.

Btw: der Begriff "Kaukasier" ist noch rassistischer als die farben :P

Also meiner Erfahrung nach stimmt die gleiche Hautfarbe nur bei den sonnenbeschienenen Körperstellen, die Unterseite der Arme zum Beispiel ist bei Asiaten deutlich dunkler als bei Europäern. Wenn ich mit meinen Kollegen über das Thema spreche, wird einfach mal der Ärmel (so vorhanden - hier ist es ziemlich warm) hochgekrempelt und Unterarm verglichen. Bei der Hautfarbe an der Oberseite liege ich im Mittelfeld, während ich die Kategorien "Helligkeit der Unterarmunterseite" und "Unterarmbehaarungsdichte" immer für mich entscheiden kann. Irgendetwas rassistisches hat noch nie jemand kolpoltiert. Probleme gibt es eigentlich immer nur von den Leuten, die ungebildet und ahnungslos sind und deren Kommentare ignoriere ich genauso wie die Leute selbst.

Ist aber letztlich egal - für mich spielt die Hautfarbe bei Kollegen, Freunden und Bekannten nur bei einer einzigen Sache eine Rolle - wie man bei Gruppenfotos die Leute und das Licht arrangiert, daß jeder halbwegs vernünftig abgelichtet wird und das ist gar nicht einfach, wenn man Freunde afrikanischer Herkunft hat. Ansonsten ist die Hautfarbe wie Größe, Gewicht, Alter, Brille, ... ein Kriterium um die Leute zu beschreiben.

Dein Trennungsargument kann ich so nicht nachvollziehen. Dazu eignen sich Haarstruktur, Augenform und Nasenform doch wesentlich besser. Gerade wenn man die dummen Rassistensprüche hört, wird auf Augen und Nasen abgezielt.

Kaukasier ist sicher nicht glücklich gewählt aber es ist ein allgemein anerkannter Begriff auch im politisch-korrekten angelsächsischen Bereich wird "White" und "Caucasian" als Rassenauswahlmöglichkeit gegeben - in USA z.B. im Gegensatz zu "African-American", "Hispanic" und "Asian and Pacific Islander".

politisch-korrekt finde ich übrigens ziemlich bescheuert, weil man die Sprache verkompliziert aber keine Besserung der Situation der unterdrückten Gruppe schafft. Vor 150 Jahren wurden Behinderte als "Krüppel" bezeichnet, danach als "Versehrte". Mittlerweile ist auch "Behinderter" als zu diskriminierend verschrien. Mal schaun, was als nächstes Wort genommen wird. Neue Worte lösen aber das Problem nicht. Idioten schaffen es noch jedes Wort als Schimpfwort zu missbrauchen.

Im Übrigen gebe ich Orosee zum Thema Obama recht - bei Mischlingen (wieder so ein negatives Wort) ist eine klare Einordnung schwierig und eigentlich gar nicht möglich - das wäre genauso als ob man alle Farben als eine der drei Grundfarben (rot, gelb, blau) definiert. Der biologische Begriff der Bastardisierung ist natürlich alles andere als akzeptabel und noch schlimmer als Mischling.

Wenn ich das Wort "Migrationshintergrund" nur höre, steigt bei mir schon der Blutdruck ob des politisch korrekten Schwachsinns.
Bruce Cha #117
Member since Apr 2014 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Huhu,

lustig wie alle direkt ausflippen :-) also ich bin selber Koreaner und mich als "gelber" zu bezeichnen ist denke ich ok (das gleiche wie bei Afroamerikaner die sich n... nennen :-)) ich wollte in keinster weise irgendwie rassistisch rüber kommen, falls das so ankam sorry :-D
Ihr habt aufjedenfall verstanden was ich meine :-) zumindest flo :-D

@ Soju nein ich war schon mal da gewesen :-) alle meine verwandte leben in Korea ausser meine eltern halt. Verstehe trotdem dein kommentar nicht oO was hat das damit zu tun? Jeder hat doch einen eigenen Geschmack ^^ (wahle bewusst jetzt keine farbmerkmale)

Sonnige Gruesse aus Köln.
phalanx #118
Member since Oct 2012 · 99 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Es war auch nur ein Hinweis. Ich wollte eigentlich keine riesige Diskussion auslösen, es war mir schon klar, was Bruce Cha meinte. Du solltest nur aufpassen, wenn du solche Adjektive in Diskussionen mit anderen Leuten verwendest, die könnten dir das übel nehmen.

Dein Trennungsargument kann ich so nicht nachvollziehen. Dazu eignen sich Haarstruktur, Augenform und Nasenform doch wesentlich besser. Gerade wenn man die dummen Rassistensprüche hört, wird auf Augen und Nasen abgezielt.
Es wurden halt die Menschen in die vier "Großrassen" "weiß, schwarz, gelb und rot" eingeteilt. Gelb wurde gewählt, weil der damalige chinesische Adel gelb getragen hat? Südeuropäer haben übrigens auch dunklere Hautfarben als Nordeuropäer, trotzdem würde keiner sie als "gelb" oder "rot" bezeichnen.
Und es gibt tatsächlich noch heute Leute, die denken, dass Asiaten eine gelbe Hautfarbe haben :P.
Soja #119
Member since Jan 2012 · 51 posts · Location: Braunschweig
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo!

Ich bin auch Deutsche und mit einem Koreaner zusammen. Bei uns gibt es keine Probleme mit der Familie ( Seine Eltern sind leider schon seit langem verstorben ), dafür finanzieller Art.
Mein Freund hat in Korea eine Kochausbildung gemacht ( Ich glaube, an so einer Art College, ich verstehe das Ausbildungssystem hier noch nicht so ganz ) und hatte bis vor ein paar Jahren ein eigenes Restaurant, das dann pleite gegangen ist.
Aus dieser Zeit hat er noch eine Menge Schulden, die sich ständig weiter anhäufen.
Hier in Korea gibt es wohl auch so etwas wie Privat-Insolvenz und er wird in nächster Zeit nicht darum herum kommen, eben diese anzumelden.
Mein Working Holiday-Visum läuft allerdings auch im Oktober aus, und da wir beide zusammen bleiben wollen, ist es klar, dass wir heiraten werden.
Jetzt stellen sich mir natürlich viele Fragen, wie wir das am besten regeln.
Weiß jemand, ob es auch in Korea so etwas wie Gütertrennung gibt, so dass seine Schulden nicht automatisch meine werden?
Wenn nicht, müssten wir ja auf jeden Fall in Deutschland heiraten und auch dort leben, weil ich ja, um ein Visum zu bekommen, die Ehe in Korea anmelden müsste und damit automatisch auch verschuldet wäre.
Kann mein Freund aber überhaupt ein Heiratsvisum für Deutschland bekommen, wenn er verschuldet ist?
Die Bank wird ja sicherlich Angst haben, dass sie an ihr Geld nicht mehr rankommt, wenn er in Deutschland ist.

Weiß jemand, wo ich solche Sachen in Erfahrung bringen kann? Mein Koreanisch ist zwar für den Alltag ausreichend, aber so etwas schaffe ich nicht, auf koreanisch zu googeln...
Schonmal Vielen Dank! ^^
Avatar
Chung-Chi #120
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wende Dich vielleicht erstmal an die deutsche Botschaft in Seoul.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3 ... 6  7  8  9  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-08-18, 07:16:53 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz