Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Sightseeing gesucht
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Devil #1
Benutzertitel: Kleinvieh macht auch Mist!
Mitglied seit 09/2005 · 58 Beiträge · Wohnort: Achim/Delmenhorst
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Sightseeing gesucht
Hi ihr,

ich habe eine Frage,

meine Eltern wollen mit mir vom 11.05. - 14.05  eine Sightseeing Tour außerhalb von Seoul machen.

Nun die Frage an euch:

Was soll/kann man machen?
Was muss/sollte man sehen?
Wo muss/sollte man hinfahren?

Dann legt mal los *G*
Einige Tiere unterhalten sich.
Prahlt der Gepard: "Wenn ich brülle, zittert die ganze Steppe".
Der Löwe tönt: "Ha! Wenn ich brülle, zittert die ganze Wüste".
Piepst ein kleines Vögelchen: "Was wollt Ihr eigentlich? Wenn ich huste, zittert die ganze Welt"
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich würde dir noch Gyeongju empfehlen. Das ist eine Stadt im Südosten, die früher Hauptstadt der Silla-Dynastie war. Von den Palästen sieht man leider nicht mehr so viel, aber es gibt schöne Gräber und Tempel dort (unter anderem mit Bulguksa auch einen der bekanntesten Tempel Südkoreas). Ich war dort drei Tage und fand es gut. Für den Strand könnte es ja noch etwas früh sein. Ich war zwar selbst nicht am Strand, aber wenn würde ich dir wohl Jejudo empfehlen. Das ist eine Insel ca. 150 Km südlich des Festlands und immerhin groß genug, um eine eigene Provinz zu sein. ^^ Unter anderem ist hier auch der höchste Berg Südkoreas zu finden sowie eine Straße, wo man bergauf rollt. :) Da sie sehr weit Südlich ist, könnte auch Baden schon was werden.

Vielleicht haben andere ja noch ein paar Tipps...

Achja: Das Korean Folkvillage bei Suwon würde ich mir unbedingt ansehen.

Viele Grüße, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
tammy (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
hallo~ ich bin koreanerin~ich wohne in seoul~
ich emfinde seoul~ seoul ist sehr gross stadt~~es gibt viele dinge zu sehen~
in mittle seoul, gibt es einige koeranische altstil schloss,청계천 ( ein fluss, es ist nicht gross.aber ich finde
es ist sehr schoen. ein fluss in moderne stadt) 남대문시장 (traditionaler grosser market) und so weiter.
wenn du fragen hast, ask me~~~~~~~~~~
Devil #4
Benutzertitel: Kleinvieh macht auch Mist!
Mitglied seit 09/2005 · 58 Beiträge · Wohnort: Achim/Delmenhorst
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
danke erstmal :)

wenn ich fragen habe, frag ich weiter
Einige Tiere unterhalten sich.
Prahlt der Gepard: "Wenn ich brülle, zittert die ganze Steppe".
Der Löwe tönt: "Ha! Wenn ich brülle, zittert die ganze Wüste".
Piepst ein kleines Vögelchen: "Was wollt Ihr eigentlich? Wenn ich huste, zittert die ganze Welt"
Avatar
Molki #5
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: Der Besuch Deiner Eltern
hi, meine Eltern haben mich auch in Korea besucht, ich bin mit Ihnen in Ichon zum Töpfern gegangen und natürlich ins Folkvillage in Suwon, war super klasse.

Ausserdem, kennst Du schon den Reiseführer, den es über Korea am Flughafen Incheon gibt, er ist auf Deutsch und zeigt alle Sehenswürdigkeiten in Seoul. Beim Toursiten office am Flughafen draußen.

solltest Du noch fragen haben schreib mir einfach.

MfG
Molki
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
ferry #6
Mitglied seit 08/2007 · 39 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Zitat von iGEL am 09.03.2006, 18:15:
... würde ich dir wohl Jejudo empfehlen. Das ist eine Insel ca. 150 Km südlich des Festlands und immerhin groß genug, um eine eigene Provinz zu sein. ^^ Unter anderem ist hier auch der höchste Berg Südkoreas zu finden sowie eine Straße, wo man bergauf rollt. :) Da sie sehr weit Südlich ist, könnte auch Baden schon was werden.
Vielleicht haben andere ja noch ein paar Tipps...
Auf diese Insel moechte ich auch bald hin  :-)
habe gehoert, dass z.Z. im Norden der Insel relativ kalt sein sollte (in etwa wie in D.), im Sueden dagegen - relativ
warm (wie auf Yakushima), der Berg machts moeglich  ;-)

Koennte jemand einen Hotel, etc. empfehlen ?
Gibt es da evtl. eine Tauchstation ?
henchan (Ehemaliges Mitglied) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
In Seogwipo gibt es ein Backpackers Hotel. Nicht weit vom Hafen. Mit gratis Internetzugang.
War o.k.

http://www.hostels.com/en/availability.php/HostelNumber.18…
Dieser Beitrag wurde am 04.02.2008, 14:55 von Unbekannter Benutzer verändert.
ferry #8
Mitglied seit 08/2007 · 39 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von henchan:
In Seogwipo gibt es ein Backpackers Hotel. Nicht weit vom Hafen. Mit gratis Internetzugang.
Danke Henchan fuer die schnelle Antwort, Seogwipo liegt zudem auch noch auf der Suedseite der Insel  :-)
Avatar
Vita500 #9
Mitglied seit 03/2007 · 249 Beiträge · Wohnort: Stuttgart
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@ Devil:
Ich wuerde prinzipiell zuerst Jeju-Do empfehlen. Vor allem im Mai ist es normalerweise super schoen dort. Allerdings muesst ihr euch auf jeden Fall ein Auto mieten, d.h. einer von euch braucht entweder einen koreanischen oder internationalen Fuehrerschein. Ohne Auto ist Jeju naemlich nur schwer zu erkunden...

Gyeongju ist sicher auch eine gute Alternative. Vor allem, wenn ihr euch am Bomun Lake ein Hotel sucht. Ein Auto waere auch hier das beste und einfachste Transportmittel, aber zur Not kann man auch per Bus oder Taxi gut herumkommen.

@ Devil & ferry:
Ich habe auf meiner Hompage (Link unten rechts) auch eine Seite ueber Jeju-Do, mit jeder Menge Tipps und Infos. Vielleicht hilft's euch ja weiter... falls doch noch Fragen offen bleiben, Nachricht genuegt.

Gruss,
Robert
Mehr Tipps und Infos ueber Seoul und Korea: http://members.virtualtourist.com/m/8b84b/10267a/
Avatar
Molki #10
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Auf alle Fälle das Museeum in Suwon in dem man sieht wie man früher in Korea gelebt hat, und zum Töpfern nach Inchoen oder so ähnlich (nicht wo der Flughafen ist sondern in der anderen Richtung) dort kann man für 30.000 Won selber unter Anleitung eines Meisters töpfern (richtig mit Töpferscheibe) so wie in dem Film Gost Nachricht von Sam. Die brennen dann das und schicken es zu jeder Adresse in Korea (kostenlos). Ausserdem würde ich noch den Lake Park (Lake Park auf Koreanisch Übersetzen lassen, was dann jeder anschauen am Abend siehe Bild
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
IMG_1155.JPG | Speichern   442,9 kBytes, 19 mal heruntergeladen
Avatar
dergio (Moderator) #11
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von Molki:
Ausserdem würde ich noch den Lake Park (Lake Park auf Koreanisch Übersetzen lassen, was dann jeder anschauen am Abend siehe Bild

Genau!
Ist 10 Minuten Fussweg von mir entfernt.

Allerdings ist der Anfangsbeitrag von Devil von Maerz 2006, also die Reise liegt schon gut zwei Jahre hinter ihm.  :-D
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 03:04:29 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz