Forum: Übersicht Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Jobsuche in Seoul
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Oceangirl286 #16
Mitglied seit 03/2009 · 7 Beiträge · Wohnort: bis Juni 2009: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 16389
Betreff: Job in Korea: Communities
Hast Du es mal bei XING versucht? Da sind viele Leute, die auch schon arbeiten und die ueber einen Post im Bereich XING Korea community erreichen koennte. Ansonsten muss ich Dir ehrlich sagen, dass ein Job in Korea ohne Koreanischkenntnisse nur sehr schwer zu finden ist und selbst wenn Du einen findest, dann duerfte das in einer Firma mit hauptsaechlich koreanischen Kollegen nicht so einfach werden.

Hast Du es schon mal direkt ueber die Firmen versucht: AUDI, BMW, ADIDAS, etc...gibt ja genuegend.

Ansonsten kenne ich noch viele die ein Praktikum bei der AHK (KGCCI) gemacht haben oder als Deutsch-Lehrer hier sind. Frage ist nur ob Du das wirklich willst...karrieretechnisch bringt Dich das als BWLer wohl kaum weiter.

Viel Glueck!
jomiro #17
Mitglied seit 09/2008 · 59 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 16389
moechtest was in marketing in korea machen? sprichst du denn koreanisch?
ich hab einige vorstellungsgespraecher hier fuer praktika gehabt und deutsche unternehmen  haben  mir zugesichert, dass sie leute fuer marketing suchen - allerdings nur welchen, die nahe oder gar muttersprachlich in koreanisch sind.
hier ist leider nichts mit englischer werbung und marketing.
die sprache ist und bleibt ein hindernis, wenn du sie nicht beherrscht. jobs gibt es hier, besonders fuer leute, die asienerfahrung haben und sich hier fuer laenger nieder lassen wollen. aber nur, wenn koreanisch gesprochen wird. deshalb wuerd ich dir vorschlagen, dich erstmal nach einem sprachkurs umzusehen.
aus eigener erfahrung kann ich dir berichten, dass du mit weniger als 9 monaten nicht rechnen brauchst. die grundkenntnisse werden naemlich nicht fuer marketing ausreichend sein.

die einzige moeglichkeit, die ich sehe, wenn du nach korea kommen willst, ist es, dass du nen job in deutschland findest und dich dann nach korea versetzen laesst. da spielt die sprache dann keine rolle mehr. aber vor ort ist es wirklich super schwierig ohne koreanischkenntnisse.

du kannst natuerlich versuchen hier ein marketing praktikum zu finden. allerdings seh ich die chancen dafuer eher gering. mir wurden zwar einige angeboten, aufgrund der gegenwaertigen weltwirtschaftslage wurden diese praktika allerdings auch nur auf die praktikumszeit beschraenkt. eine uebernahme wurde von anfang an ausgeschlossen.

headhunter hier suchen spezifisch nur nach leuten mit mind. 3 jahren arbeitserfahrung. wenn du die nicht hast, dann gehts hier nur ueber persoenliche verbindung oder ueber praktika (fuer auslaendische firmen). die ahk bietet praktika an, sind allerdings auch nur auf die praktikumszeit beschraenkt, soweit ich weiss.

sei dir auch bitte darueber im klaren, dass die sehr viele koreaner an der uni bwl studieren und diese dann natuerlich fuer bwl lastige jobs eher genommen werden, als auslaender die noch keine relevante arbeitserfahrung vorweisen koennen.

wie immer du dich entscheidest, ich wuensche dir viel glueck.

noch eine anmerkung zu deinem cv..

diplom = equivalent to masters degree (nicht equal)

cheers
sandra
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 16:40:46 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz