Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Günstig Geld nach Korea senden (von Konto zu Konto)
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Yung Ho #1
Mitglied seit 11/2008 · 45 Beiträge · Wohnort: Heidelberg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Günstig Geld nach Korea senden (von Konto zu Konto)
Über welche Bank ist es am günstigsten? Wie sieht es mit Citybank DE aus, da sie ja nicht mehr zur Citibank Group gehören? Danke.
jomiro #2
Mitglied seit 09/2008 · 59 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich weiss nicht, wie es mit dem ueberweisen ist, aber ich habe gehoert, dass die KEB bank die auslaenderfreundlichste bank hier ist. vielleicht kannst du da mal nachfragen, wie deren service fees fuer internationale ueberweisungen sind. ansonsten koennt ich mir auch vorstellen, dass du eventuell eine guenstige moeglichkeit bei der postbank (und deren partnerbanken in korea) angeboten bekommen koenntest. 
citybank und postbank sind ja auch fuers weltweite 'kostenfreie' geldabheben gute alternativen.
iamback #3
Mitglied seit 04/2009 · 2 Beiträge · Wohnort: Korea
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Du kannst es ja mal mit Western Union probieren.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Sorry, die Frage habe ich damals wohl übersehen. Also, ich bezahle bei der comdirect 7 € und ein paar zerquetschte für die Überweisung, und die Bank in Korea behält auch nochmal so 10.000-20.000 Won vom Überweisungsbetrag ein. Die Gebühren unterscheiden sich aber von Bank zu Bank. Auf Deutscher Seite ist die comdirect recht günstig. Ich habe jetzt keine komplette Marktanaylse gemacht, ;) aber verschiedene andere Banken verlangen da 10 € oder mehr.

Überlege jetzt, ein neues Konto zu eröffnen und dem Empfänger die Kreditkarte zu schicken, dann kann er kostenlos abheben.

Gruß
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Seoulman #5
Mitglied seit 09/2008 · 441 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Die Citibank Deutschland hat mir gesagt, dass wenn man ein deutsches und koreanisches Citibankkonto besitzt keine Gebühren auf deutscher Seite anfallen. Sprich vom deutschen Citibankkonto auf das koreanische Citibankkonto fallen keine Kosten an.
 Citibank in Korea hat gesagt bei Onlineüberweisungen nach Deutschland 8000 Won und am Schalter 12 000 won. Hat jmd. noch andere Informationen?
Flo-ohne-h (Moderator) #6
Mitglied seit 07/2009 · 1979 Beiträge · Wohnort: 深圳
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #4
von der Jeonbuk Bank nach Europa kostets insgesamt 38,000 KRW (inkl. aller europäischen Gebühren), also ca. 22€.

Was ich noch gehört habe, ist daß man kostenlos zwischen zwei citibank-Konten überweisen kann, egal wo. Da die citibank sowohl in Korea als auch in D vertreten ist, sollte es eigentlich kein allzu großes Problem sein Gelder darüber zu verschieben.
Avatar
Seoulman #7
Mitglied seit 09/2008 · 441 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hab heute nochmal mit der Citibank telefoniert. Kostenlose Überweisungen sind nicht mehr möglich, da die Citibank von Crédit Mutuel aufgekauft wurde! Wieviel man allerdings bezahlen muss, konnte mir nicht gesagt werden  <_<
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 21:13:06 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz