Forum: Übersicht Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
Kim Kwang-seok (김광석)
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
patrick #1
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge · Wohnort: Bonn
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Kim Kwang-seok (김광석)
Hallo,

über den Film "Joint Security Area" (공동경비구역 JSA) bin ich auf den Sänger Kim Kwang-seok gestoßen, der in dem Film indirekt ebenfalls eine Rolle spielt, da ein Lied von ihm gespielt wird und die vier Soldaten gemeinsam seinen frühen Tod betrauern und dieses Lied (이등병의 편지 [Letter from a Private]) im Abspann gespielt wird.

Das einzige, was ich über ihn herausfinden konnte ist, dass er wohl recht jung Selbstmord beging und in Korea nach wie vor sehr populär ist.

Kann mir vielleicht jemand noch etwas zu Kim Kwang-seok erzählen? Dieser eine Song hat mich nämlich mehr als neugierig gemacht...

Viele Grüße
Patrick
Quark (Ehemaliges Mitglied) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Vielleicht hilft es wenn Du nach Kim Kwang Suk suchst.
Kyu #3
Mitglied seit 03/2006 · 32 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
[Bild: http://blogfiles9.naver.net/data2/2004/7/26/232/tequila2232_13.jpg]

Hallo Patrick,

Es ist echt toll, dass du dich für Kim Kwang seok interessierst.
Ich mag auch Kim, weil er wirklich ein großer Musiker war, obwohl er erst jetzt populär wurde.

Wie du schon weißt, ist er 1996 mit 32 selbstmord begangen.
Damals hat er gerade deine 1000th Tour Konzert beendet.
Nach seinem Tod sagte man, er sei gestorben wegen des Nichtssein.
er sang das Leben, wie wir es so froh, traurig, peinlich treiben.
er hatte Vorliebe dafür, nicht im Radio, Fernsehr sondern direkt vor den Publikums, die Leute.
Leider kann ich dir keine Filme, die bei seinen Konzerten gemacht wurden, zeigen.
Aber wenn du irgendwann eine Chance die zu sehen hast, müsstest du auch davon begeistert sein.
Während seines Singen kann man auf seinem Gesicht etwas merkwürdiges Gefühl finden..
grausam..und etwas Mitleid des Leben..usw.

'이등병의 편지' (Letter from a Private) hat er für seinem in Heer gestorbenen alten Bruder gesungen..
Eigentlich war dieses Leid früher auch gewesen. er hat es wieder gemacht.
Wie ihr schon wisst, müssen koreanische Junge Militärdinst für 2 Jahre ableisten. (zur Zeit 2 Jahre aber bei mir war das 2 Jahre und 4 Monaten. bei meinem Vater 3 Jahre. es ist nach und nach kurz geworden)
und diese Lied hat geklappt, deswegen kennen alle Soldaten das Lied.

er machte ungefähr 5CDs.
bis 2000 ist er eingentlich bekannt nur der Minderheit. Natürlich kennen fast alle jungen Männer das Lied '이등병의 편지' (Letter from a Private), die bald ins Heer gehen oder schon im heer sind. aber trotzdem wußten sie nicht, wer der Sänger war.
Seitdem ein paar Lieder von Kim zur Zeit in den Filme, Fernsehr Dramen und Werbungen benutzet wurden, begann man tatsächlich Interesse an ihn zu haben.

wirklich schön, dass ein Ausländer interessant für ihm ist.!

Gruß, Kyu
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 09.03.2006, 15:15 von Kyu.
patrick #4
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge · Wohnort: Bonn
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Kyu,

vielen Dank für deine ausführlichen Informationen! Es ist wirklich sehr interessant, was du schreibst!

Ich finde Kim Kwang-seok singt wirklich sehr gut und sehr ergreifend. Auch, wenn ich den Text des Liedes nicht verstehe, bekomme ich zumindest eine vage Vorstellung vom Inhalt bzw. dem damit verbundenen Gefühl.

Zum Glück bin ich ja in drei Wochen in Korea  :-D und werde in Seoul mal nach einer Best Of-CD von ihm schauen. Wenn auch nur ein weiteres Lied von ihm ähnlich gut ist, lohnt sich das auf jeden Fall.

Ich weiß gar nicht, ob es so ungewöhnlich ist, dass man sich als Ausländer auch für koreanische Musik interessiert. Gute Musik ist schließlich gute Musik. Im Allgemeinen werden die meisten Ausländer wahrscheinlich einfach nie die Gelegenheit haben, die Musik zum ersten Mal zu hören und wenn doch jemand sie einmal hört, ist es meist nicht so einfach, in Deutschland an sie heran zu kommen. Ich bin mir sehr sicher, dass es bstimmt noch eine Menge guter Musik in Korea gibt, die es wert wäre, auch außerhalb von Korea gehört zu werden. Vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps für mich? :)

Letztes Jahr war ich z.B. in Thailand und habe von dort bestimmt 15 CDs mitgebracht (sie sind dort aber auch sehr preiswert, 2-4 Euro für eine Original-CD/Doppel-CD im Kaufhaus) und dort habe ich zu einem großen Teil auch nach dem Aussehen des Cover gekauft, wenn man nichts probehören konnte. Von den ca. 15 CDs würde ich keine als echten Reinfall bezeichnen, alle finde ich ganz gut, manche sogar sehr gut.

Aus Korea finde ich im Moment z.B. noch Byul ganz interessant. Auf diesen bin ich über den Soundtrack von "Take Care Of My Cat" (고양이를 부탁해) gekommen, den ich auch sehr gut finde. Er macht elektronische Musik. Zum Glück gibt es ja das Internet, da kann man sich schon mal das ein oder andere Lied anhören oder von seiner Seite (http://www.byul.org) kann man sich auch viele Stücke herunterladen.

Insgesamt höre ich nicht so gerne Pop-Musik, lieber "Independent", Folk oder elektronische Musik. Kim Kwang-seok finde ich z.B. sehr gut, weil er sehr ergreifend und ausdrucksvoll singt, aber dabei nicht kitschig ist.

Viele Grüße
Patrick
Avatar
Hong Hu #5
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi

wenn dir Elektro-Musik gefällt solltest du dich vielleicht auch mal zu den Japanern wenden.....die fahren voll auf das Zeug ab^^

Nico
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
iGEL (Administrator) #6
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Patrick!

Da du ja gerade nach Korea fährst, benötigst du den Tipp wahrscheinlich nicht (Es sei denn, du hast sowieso zu viel Gepäck). Aber durchs Internet bekommt man ja inzwischen praktisch alle bekannteren Musiktitel oder Filme (bei DVDs stört aber der Regioncode) sowie einige Bücher. Für koreanische empfehle ich z. B. www.koreanbook.de und http://global.yesasia.com.

Viele Grüße, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
patrick #7
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge · Wohnort: Bonn
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes,

die beiden sind mir bekannt, aber danke trotzdem für den Tipp!

Bei YesAsia habe ich vor einigen Tagen die "My Sassy Girl"-DVD bestellt, die heute in der Post war. Habe den Film bis gerade eben angeschaut, wirklich sehr nett... :)

Meine Bestellung davor bei YesAsia habe ich Anfang Januar getätigt, die ist mir gestern (kein Scherz) übergeben worden. Das lag allerdings nicht an YesAsia (durfte das Päckchen bereits Mitte Januar beim Zollamt feierlich eröffnen), sondern an der markenschutzrechtlichen Prüfung... Lange Geschichte... *grmpf* Jetzt habe ich jedenfalls alles...

Und ja, YesAsia kann ich definitiv auch sehr empfehlen... :)

Viele Grüße
Patrick
patrick #8
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge · Wohnort: Bonn
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #5
Hallo Hong Hu,

ja, das stimmt. Japanische Elektronik habe ich hier auch einige herumliegen... :)

Viele Grüße
Patrick
Kyu #9
Mitglied seit 03/2006 · 32 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hallo Patrick,

Manchmal höre ich die deutschen Radiosedungen im Internet um die neuen Lieder oder guten Lieder zu suchen. Es ist wahscheinlich hilfreich..
www.sbs.co.kr   <- das ist die Adresse von eine koreanische Radio und Fernsehr Sendung.
Du kannst hier die Live Sendung hören. Kannst du vielleicht ein bisschen Koreanisch ?!
Aber kein Probelm! wenn du nicht Koreanisch kannst, guck mal rechs oben des Website.
Dann könntest du den Schrift 'TV'. Unter 'Tv' gibt es '파워TV' und '러브TV'
Click '파워TV' dann erscheint ein neues Fenster für Rogin. Danach click 'Join'.
Dann könntes du auf englisch geführt werden.
ich weißt schon, dass ich schlecht erklärt habe..:) wenn du nicht schaffst, frag mal wieder!

viel Spaß !

gruß, Kyu
FlicFlac (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Kim Kwang Seok
Auf dem vorgstern (16.10) erschienenen Orsons-Album ist ein Tribut-Song für Kim Kwang Seok drauf.
www.myspace.com/dieorsons
gzuh (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Kim Kwang Seok
auf youtube gibt es, soweit ich weiß, ein video von seinem 1000.konzert, also 7 stunden vor seinem Selbstmord...
wenn man das weiß ist es natürlich krass das video anzuschaun...
quapp (Gast) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
hi! ich habe dazu folgendes video gemixt, vllt gefällt es euch ja:
http://www.youtube.com/watch?v=NxhLiZkXWdU
pyoung hwa (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: koreanische musik
finde es nett hier etwas über koreanische musik zu lesen, da ich auch grosses interesse an dieser musik habe und auch privat oft und gerne höre.

habe auch schon mir eine kleine sammlung angeeignet :)

lg pyoung hwa 평화
Tschai (Gast) #14
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #4
Betreff: Kim Kwang-seok
http://www.youtube.com/watch?v=kRxDuRLC8d4


schaut euch das mal an. unebdingt! falls jemand die orsons kennt(deutsche rapper), die haben Kim Kwang Seok zum titel dieses songs gemacht.
karingel #15
Mitglied seit 02/2010 · 2048 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Habe die Info über Kim Kwang Seok vor einer Weile hier im Forum gefunden.
Das MV der Orsons über ihn habe ich mir auch damals gleich angesehen/angehört.
Wirklich super gemacht, Song und Vid! Aber ich mag nur dieses eine Lied von ihnen..

(..ich laß mir aber die 'Best of' CD von Kim Kwang Seok aus Korea mitbringen,
seine Lieder und seine Stimme gefallen mir sehr.)
~don't trust~
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 00:09:29 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz