Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Briefformeln auf Koreanisch
Briefeinleitung, Briefschluß
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
mo (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Briefformeln auf Koreanisch
Liebes Forum,

zum Thema wie man einen Brief nach Korea richtig beschriftet, steht ja hier schon einiges. Mich würde jetzt interessieren, ob es für Briefe auf Koreanisch auch solche Formeln gibt, um Briefe zu beginnen oder zu beenden, wie bei uns im Deutschen. Beispiele:
- Sehr geehrte Damen und Herren
- Liebe(r) ...(Name)
- Mit freundlichen Grüßen
- Bis bald

Würde mich über formelle und informelle Vorschläge freuen.
Herzlichen Dank!
mo
Avatar
Nomou #2
Benutzertitel: Koi
Mitglied seit 11/2007 · 396 Beiträge · Wohnort: Zuhause
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich kenne ein Paar eher informelle Formeln. Für Freunde sind die auf jeden Fall ok, ob die bei formellen Anlässen verwendbar sind kann ich dir leider nicht sagen.

(Name des Empfängers)에게 - Liebe/r..., an...
(Name des Absenders)가/이가

-> bei Endung auf Konsonant mit, bei Endung auf Vokal ohne 이. Zum Beispiel mein Name Fabian und Spitzname Fabi:
파비안이가 <> 파비가

좋은 하루 보내(요)! - Einen schönen Tag noch! (Mit 요 ist höflicher)

또 봐(요)! - bis später!

안녕! - tschüss!

Die hab ich zumindest schon öfters benutzt/gelesen. Und verstehen wird man dich auf jeden Fall.
Avatar
dergio #3
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Falls es etwas geschäftliches oder für eine Bewerbung oder so ist, musst du den exakten Titel und Namen schreiben.

So in etwa wie: Sehr geehrter Herr Geschäftsführer Kim

Wie man das aber im Koreanischen formuliert, kann ich dir nicht sagen.
Peter #4
Mitglied seit 07/2007 · 279 Beiträge · Wohnort: Korschenbroich
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Am Ende eines Briefes schreibe ich immer 올 림 und zwar noch unterhalb meines Namens bzw. meiner Unterschrift. Soll so viel wie "Mit freundlichen Grüßen" heißen. Bislang hat sich noch niemand beschwert - aber vielleicht waren die koreanischen Empfänger nur zu freundlich...
peter
seoulinfo.de
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 21:18:14 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz