Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Freundschaftsringe
Seite:  vorherige  1  2  3  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Martin #16
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 1549
Hi Sven,

Mit Bekanntschaften aus "Itaewon" wäre ich ein wenig vorsichtig ...aber in Deinem Fall sieht es ja wirklich nach "Real Love" aus :-)
Auf alle Fälle viel Glück für eure Beziehung mit oder ohne Ring :-)

Grüsse aus München ....schlotter .....
Avatar
iGEL (Administrator) #17
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 1549
Moin!
Zitat von Quark:
Auf die Länge solltet ihr natürlich schon etwa anderes finden... Viel Glück!
Als ich diesen Beitrag zuerst im RSS-Feed gelesen habe, hatte ich ihn wohl falsch verstanden. Ich denke, du meintest, nicht eine andere Beziehung zu beginnen, sondern dass man zueinander zieht, oder?

@Sven: Kann sich denn einer von euch vorstellen, dauerhaft im anderen Land zu leben?

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
SvenGlueckspilz #18
Mitglied seit 03/2006 · 50 Beiträge · Wohnort: Deutschland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Klar war ich vorsichtig, nachdem ich sie in "Itaewon" kennengelernt hatte.
War die erste Zeit auch sehr vorsichtig und zurückhaltend. Nicht dass sie nur an meine Kohle möchte.
Aber ihr Kleidungsstil deutete schon damals darauf hin, dass sie nicht jedes Wochenende in Iteawon auf West-Männerfang geht.
Auch alles was sie mir über sich erzählt hat, und was ich nachprüfen konnte, stimmt bis ins Detail.
Ihre Familie scheint auch nicht arm zu sein, Skifahren kann sie sich leisten. Und viele Sachen, die wir gemeinsam unternahmen, bezahlte sie. Ich musste aufpassen, dass sie am Ende nicht mehr bezahlte als ich.
Ausserdem war sie schon in USA und Australien, kennt also die westliche Welt.

Natuerlich bleiben immer Restzweifel.

Sie kann sich schon vorstellen, in Deutschland zu studieren. Allerdings ist es für mich viel zu früh, darüber nachzudenken, da für ein tieferes Kennenlernen einfach noch keine gemeinsame Zeit an einem Ort vorhanden war.

Ein bisschen Unbehagen bleibt halt immer, aber ich habe mich entschlossen, das Risiko einzugehen, und alles dafür zu tun, dass die Beziehung erhalten bleibt.

Aber deshalb ist es mir sehr wichtig, sie wieder zu sehen. Da erhoffe ich mir zu erkennen, was sie wirklich denkt, fühlt und möchte.
Quark (Ehemaliges Mitglied) #19
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
@Igel: Natürlich meinte ich zusammenziehen!

@Sven: Eine Idee wäre eine ausgedehnte Reise zusammen, wenn ihr euch das leisten könnt. Da seit ihr für eine längere Zeit immer zusammen, und müsst auch Entscheidungen treffen. Da zeigt sich gut, ob (dass) ihr euch wirklich gut versteht. Die Reise sollte auch auf neutralem Boden sein, also nicht in Korea oder Deutschland, damit nicht die/der eine von euch einen "Heimvorteil" hat.
SvenGlueckspilz #20
Mitglied seit 03/2006 · 50 Beiträge · Wohnort: Deutschland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Tja, Problem ist eher Zeit, ich schaffe es nie, 30 Tage Jahresurlaub in einem Jahr zu nehmen.
Und geldtechnisch muss ich nach einer riesengrossen Anschaffung Anfang des Jahres auch erst mal wieder kuerzer treten...

Aber der Vorschlag macht wirklich Sinn, vor allem das mit dem neutralen Boden.

Aber der Hammer ist, dass sie nur fuer eine einzige Woche im Sommer nach Deutschland kommen moechte. Da lohnt sich doch das teure Flugticket kaum. Hmm...  :huh:
Auf jeden Fall spart sie schon dafuer, ihrer Aussage nach.
Quark (Ehemaliges Mitglied) #21
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
7 Tage sind unendlich viel besser wie 0, denkst Du nicht? Ich wünsche euch schon jetzt alles Gute!
kueni (Gast) #22
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: ...
hallo zusammen!
ich habe  mit volle spannung eure beiträge gelesen... momentan bin ich in sydney in einer sprachschule und habe mich dort hals über kopf in eine koreanerin verliebt...
und was ich sehr interessant finde, bei mir ist das gefühl dasselbe.. mein herz und mein kopf kämpfen gegeneinander!
ist das forum noch aktiv?
liebe grüsse von down under
kueni
Avatar
iGEL (Administrator) #23
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin kueni, willkommen an Board! ^_^

Meinst du das Thema mit aktiv? Die Leute sind noch alle hier, können also noch darauf antworten. Und das Forum ist auch aktiv, diesen Monat allein 471 Beiträge. Für das Thema Korea ist das nicht schlecht, finde ich. :)

Allerdings kann man dir so nicht ganz so gut helfen. Wie sieht es bei dir denn aus, also, was machst du und was planst du bisher? Gehst du noch zur Schule, steckst du tief im Studium oder schon fest im Arbeitsleben angekommen? Wie sieht es mit ihr aus? Wenn es dir wirklich ernst ist, gibt es immer einen Weg, aber ob ihr ihn gehen wollt, könnt am Ende nur ihr entscheiden. :)

Gruß von up over ;)

Johannes
PS: Wenn du da einen verrückten Deutschen mit dem Namen Moritz triffst, das ist mein Bruder. ;)
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
dergio (Moderator) #24
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Das sehe ich ähnlich wie Quark.
Meine Frau und ich haben die ersten 1 1/2 Jahre auch mit E-Mail schreiben und chatten verbracht, bis sich andere Möglichkeiten ergaben.
Fernbeziehung ist nicht unmöglich, aber es ist auch ganz bestimmt nicht für jeden etwas.

Und sicherlich, wie groß der Einfluss der Eltern auf die Partnerwahl ist, ist wahrscheinlich von Familie zu Familie unterschiedlich. Aber auf jeden Fall viel größer als in Deutschland.
Bischoff #25
Mitglied seit 05/2006 · 13 Beiträge · Wohnort: Hamburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 1355
Moin^^
also bei uns in England is das so das wenn der ring am linken Ringfinger ist das man als ''verlobt'' gilt und am rechten Ringfinger als ''verheiratet''. vielleicht sehen die das änlich und man muss nur aufpassen an welchem finger man ihn trägt.....ist nur ne vermutung :) kann auch schwachsinn sein haha
SvenGlueckspilz #26
Mitglied seit 03/2006 · 50 Beiträge · Wohnort: Deutschland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin,

bin vor 3 Tagen aus Korea zurueck (sitze jetzt wieder in Shanghai).
War 2,5 Wochen dort. Habe Naegel mit Koepfen gemacht und Freundschaftsringe fuer sie und mich gekauft. Zwar nur die Billigvariante (240€), aber sie hat sich trotzdem riesig darueber gefreut.

Ich habe das gemacht, um mein "Revier zu markieren", damit mir ja kein anderer an mein Maedel rangeht, wenn ich nicht in Korea bin.
Hoert sich zwar machomaessig an, aber wenn ihr wuesstest wie sehr ich dieses Maedel liebe...

Zu allem Unglueck hat sich mein Kollege (verheiratet, ein Kind) unsterblich in ein Maedchen aus Shanghai verliebt. Seine Frau hat das nach seiner Heimkehr natuerlich gleich geschnallt und nun sitzt er mit Liebeskummer und kaputter Ehe in Deutschland voller Sehnsucht nach Asien.

Asien ist fuer Deutsche Jungs echt kein gutes Pflaster, die Asiatinnen haben einfach etwas, was deutsche Frauen nicht bieten koennen/wollen.

Jedenfalls werde ich meine Koreanerin in diesem Jahr wiedersehen, egal ob in D, China oder Korea. Irgendetwas wird und muss sich in diesem Jahr noch finden.

Sie hat 6 Monate auf mich gewartet und wird ihrer Aussage nach auch weiterhin auf mich warten.

Der Ring wird uebrigens an der linken Hand getragen, da die meisten Rechtshaender sind. Hat also nur praktische Bedeutung.  ;-)

an kueni: natuerlich sagt mir meine Ratio, dass das alles nichts werden kann, aber ich habe mich entschlossen, fuer diese Beziehung zu kaempfen. Denn wenn ich das Maedel jetzt loslasse, werde ich mir das nie verzeihen koennen. Und so habe ich wenigstens alles dafuer getan...
Und wenn sie mich dann mal wegen eines Anderen verlaesst, kann ich mich wenigstens an diese schoene Zeit mit ihr zurueck erinnern!

Gruss aus Shanghai,
Sven.
Avatar
iGEL (Administrator) #27
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Sven!

Schön, dass es bei dir so klappt. Ich drück euch weiter die Daumen. :)

Zitat von SvenGlueckspilz:
Asien ist fuer Deutsche Jungs echt kein gutes Pflaster, die Asiatinnen haben einfach etwas, was deutsche Frauen nicht bieten koennen/wollen.

Naja, jeder hat da zum Glück seinen eigenen Geschmack. Wäre ja auch langweilig, wenn alle das selbe wollten. Aber es stimmt schon, ich finde Koreanerinnen auch süß.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
ionic #28
Mitglied seit 03/2006 · 137 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Billigvariante 240 Euro.

Ich würde mal behaupten, dass 240 Euro für Deutsche Maßstäbe bereits nen ziemlich großes Geschenk sind. Besonders wenn man noch Schüler oder Student ist. Und wenn ich bedenke wie oft gewisse Leute ihre Freunde/Freundinnen wechseln könnte das ne extrem teure Angelegenheit sein ^^
SvenGlueckspilz #29
Mitglied seit 03/2006 · 50 Beiträge · Wohnort: Deutschland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von ionic:
Billigvariante 240 Euro.

Ich würde mal behaupten, dass 240 Euro für Deutsche Maßstäbe bereits nen ziemlich großes Geschenk sind. Besonders wenn man noch Schüler oder Student ist. Und wenn ich bedenke wie oft gewisse Leute ihre Freunde/Freundinnen wechseln könnte das ne extrem teure Angelegenheit sein ^^

Nun ja, billigere gibt es eigentlich nicht. Nach oben ist da die skala offen. Und einen ausm kaugummiautomaten wollte ich ihr dann doch nicht zumuten.
Schueler/student bin ich schon lange nicht mehr.

Bisher hatte sie nur einen freund, 3 jahre lang, dann hat er wegen einer anderen schluss gemacht. Von daher ist alles im gruenen bereich. Natuerlich kann die Sache schnell wieder vorbei sein...

Und wenn ich daran denke, wieviel ich hier in Shanghai mit meinem Kollegen schon verfressen und versoffen habe, sind 240€ nichts...  :-D
Moskito (Ehemaliges Mitglied) #30
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Glückspilz,

bin neu hier, habe aber Dein Thema verfolgt.
Erstmal Glückwunsch natürlich - ich wünsche Euch alles gute. Denke, das kann gut gehen - auch wenn es natürlich schwierig ist, dass Ihr Euch nur so selten seht...

An dieser Stelle allerdings eine kleine Standpauke: Klar, viel beschäftigt - aber Shanghai ist nun wirklich nicht so weit von Seoul entfernt wie Frankfurt (oder so). Da sollte ja wohl ein kleiner Wochenendetripp mal drin sein.

Und OK, Du kannst keine 30Tage Urlaub am Stück nehmen - warum fngt Ihr dann nicht erstmal mit 2 Wochen Urlaub in Thailand an?
Steh Dir bei der Realisierung Deiner Träume nicht selbst im Weg!

Übrigens zum Thema schöne koreanische Frauen (ich: deutsche Frau) - meine Kollegen hier sind auch immer ganz begeistert, wenn sie zum 1. Mal auf Dienstreise in Korea sind. Dann sind alle Frauen in Korea schön. Erst wenn man länger hier ist, so sagen sie, bekommt man einen besseren Blick für die Unterschiede...Du kannst das ja mal beobachten und die Erfahrungen berichten :-)

Schöne grüße

Moskito
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 07:03:06 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz